Politik und Party bei Rock am Ring

Nürburg. Drei Tage Party: Etwa 80.000 Menschen haben nach Angaben des Veranstalters am vergangenen Wochenende beim Festival Rock am Ring gefeiert und damit mehr als zuletzt. Im vergangenen Jahr waren es rund 70.000 gewesen. Bei Auftritten von mehr als 70 Bands tanzten, sangen und jubelten die Menschen auf dem Gelände am Nürburgring in der Eifel – und auf den Campingplätzen. Weiterlesen

Blick auf ein Gebäude der Trierer Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende.

Weniger Asylbewerberinnen und -bewerber in Rheinland-Pfalz

Trier. Die Zahl der Asylbewerberinnen und -bewerber in Rheinland-Pfalz ist gesunken. In den Aufnahmeeinrichtungen des Landes seien derzeit knapp 4.000 Menschen untergebracht, was einer Belegungsquote von gut 61 Prozent entspreche, teilte die zuständige Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) der Deutschen Presse-Agentur in Trier mit. Weiterlesen

Ein Trauerflor hängt an einem Polizeiauto.

Polizei gedenkt des in Mannheim getöteten Kollegen

Ludwigshafen/Mannheim. Rheinland-pfälzische Polizisten haben am Freitag an vielen Orten im Land des vor einer Woche in Mannheim getöteten Polizisten Rouven Laur gedacht. Sie kamen um 11.34 Uhr – dem Zeitpunkt der Tat am vergangenen Freitag – vor Präsidien, Dienststellen oder auch auf öffentlichen Plätzen zusammen, wie eine Sprecherin des Innenministeriums in Mainz sagte. Weiterlesen

Zwei Männer präsentieren vor der Kamera eine Urkunde der Regionalmarke EIFEL und eine Flasche Obstsaft.

Obsthof Vith wird neuer EIFEL Produzent

Meckenheimer Obstbaubetrieb schließt sich Qualitätsnetzwerk an

Meckenheim/Prüm/Eifel. Der Obsthof Vith mit Sitz in Meckenheim schließt sich als Produzent der Regionalmarke EIFEL an. Seit Juni 2024 bietet der seit mehreren Generationen bestehende Familienbetrieb aus Meckenheim Obst und Obstsäfte unter der Qualitätsmarke EIFEL an. Weiterlesen

Zwei Kinder durchtrennen ein Absperrband auf einem Spielplatz. Mehrere Menschen im Hintergrund schauen zu.

Stadtgarten „Auf’m Weiher“ feierlich eröffnet

Mehrgenerationenplatz im Zentrum von Daun lädt zum Spielen und Verweilen ein

Daun. Am Montag war es soweit: der Stadtgarten „Auf’m Weiher“ im Zentrum von Daun wurde feierlich eröffnet. Mit dem Mehrgenerationenplatz hat Daun ab sofort eine zentrale Anlaufstelle, an der Menschen aller Altersgruppen in Zukunft miteinander verweilen können. Spielgeräte zum Klettern, Rutschen und Toben, Sportgeräte für ältere Menschen, eine Tischtennisplatte und Sitzgelegenheiten für Picknicke: Der Stadtgarten „Auf’m Weiher“ hat viel zu bieten – sogar eine kleine Bühne. Weiterlesen

Gruppenbild von Menschen auf einer Bühne zur Feier des Grundgesetzes in Daun.

Daun feiert 75 Jahre Grundgesetz

Daun. 75 Jahre Grundgesetz: zu diesem Anlass lud das Forum Eine Welt e.V. vergangenen Sonntag zusammen mit Vereinen, Institutionen und den im Kreistag vertretenen demokratischen Parteien nach Daun auf den Laurentiusplatz ein, um ein Fest der Demokratie zu feiern. Weiterlesen

Weintrauben reifen unter blauen Himmel bei strahlendem Sonnenschein.

Freundliches Wetter in Rheinland-Pfalz und im Saarland

Offenbach. Die Menschen in Rheinland-Pfalz und im Saarland können in den kommenden Tagen mit Sonne und Temperaturen bis zu 25 Grad rechnen. Am Donnerstag ist es nach lokaler Nebelauflösung freundlich und teils länger sonnig, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte. Weiterlesen

Gordon Schnieder sitzt während eines Interviews auf einem grünen Sofa.

Gordon Schnieder: Schwindende Krankenhaus-Grundversorgung

Mainz. CDU-Fraktionschef Gordon Schnieder fordert von der Landesregierung mehr Unterstützung für die Gesundheitslandschaft in Rheinland-Pfalz. „Wir sehen gerade ein planloses Krankenhaussterben im Land“, kritisierte der Oppositionspolitiker am Mittwoch im Sommerinterview von „17:30 Sat.1 live“. Weiterlesen

Ein Hochwasserwarnschild vor einem Gewässer.

Hochwasserlage entspannt sich in Rheinland-Pfalz

Mainz. In Rheinland-Pfalz ist eine Entspannung der Hochwasserlage absehbar. Am Oberrhein sowie an einigen Pegeln des Mittelrheins wurden am Mittwochvormittag bereits die Höchststände erreicht, wie die Hochwasservorhersagezentrale des Landesamtes für Umwelt Rheinland-Pfalz mitteilte. Weiterlesen

Eine Garderobe in einer Kita.

Kein Anspruch auf Kostenübernahme für Kita in Luxemburg

Trier. Eltern, die ihr Kind mangels Kindergartenplatz am Wohnort im Eifelkreis Bitburg-Prüm im benachbarten Luxemburg in die Betreuung geben, haben keinen Anspruch auf die Übernahme der Kosten durch den Kreis. Der Betreuungsplatz in Luxemburg sei aus rechtlichen Gründen nicht geeignet, den Anspruch auf Förderung in einer Tageseinrichtung zu erfüllen, da er im Ausland liege, urteilte das Verwaltungsgericht Trier nach Mitteilung vom Mittwoch. Weiterlesen

Linienbusse stehen auf dem Betriebshof der DB-Regio.

Erneuter Streik im privaten Busgewerbe

Mainz. Am frühen Mittwochmorgen hat ein weiterer Streik der Fahrer im privaten Busgewerbe in Rheinland-Pfalz begonnen. Betroffen sei zunächst vor allem der Norden des Landes und dort die DB Regio Mitte, die Koblenzer Verkehrsbetriebe sowie das Busunternehmen Zickenheiner mit Sitz in Koblenz, sagte ein Vertreter der Gewerkschaft Verdi. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen