Ministerrat gibt grünes Licht für Startchancen-Programm

Mainz. „Alle Kinder sollen mit denselben Chancen ins Leben starten können, das ist mir ein Herzensanliegen. Deshalb richtet unsere Bildungspolitik in Rheinland-Pfalz einen ganz starken Fokus darauf, Schülern und Schülerinnen besonders zu helfen, die von Hause aus nicht so günstige Startbedingungen mitbringen“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer heute. Weiterlesen

Evangelische Kirche: 49 Verdachtsfälle sexualisierter Gewalt

Speyer.  Die Evangelische Kirche der Pfalz hat sich nach eigenen Angaben mit 49 Verdachtsfällen sexualisierter Gewalt seit 1947 in der Landeskirche und ihrer Diakonie beschäftigt. Davon hätten sich 22 Fälle bestätigt, teilte die Kirche am Donnerstag in Speyer mit. Die Angaben erfolgen vor dem Hintergrund der ersten umfassenden Studie zu sexualisierter Gewalt in der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und in der Diakonie. Sie soll noch am Donnerstag (12.30 Uhr) in Hannover vorgestellt werden. Weiterlesen

Junior Uni Daun: Aktuelle Kurse im Frühlingssemester 2024

Daun. Mit dem Frühlingssemester erwacht nicht nur die Natur zu neuem Leben, sondern auch deine Chance, in die faszinierende Welt von Wissenschaft, Kunst und Handwerk einzutauchen. Wir laden alle Kinder und Jugendlichen herzlich ein, das kommende Frühlingssemester an der Junior Uni Daun zu entdecken!


Die Bewerbung um einen Kursplatz ist vom 18. Januar 2024, 12 Uhr bis zum 25. Januar 2024, 12 Uhr möglich. Eine Verlängerung des Bewerbungsverfahrens wird bei noch vorhandenen Kursplätzen im jeweiligen Kurs vorgenommen. Weiterlesen

Landesregierung fördert Projekte gegen Kinder- und Jugendarmut

Mainz. Das Sozialministerium fördert auch in diesem Jahr Projekte rheinland-pfälzischer Kommunen, gemeinnütziger Vereine und ehrenamtlicher Initiativen zur Bekämpfung von Kinder- und Jugendarmut. Interessierte Träger können bis zum 29. Februar 2024 Anträge auf eine Landesförderung stellen. Weiterlesen

Baufinanzierung und Immobilienmarkt: Was der Markt aktuell verspricht

Foto: pixabay

Traum vom Eigenheim: Fragt man auf der Straße nach den Lebensträumen der Menschen, rangiert das Häuschen im Grünen stets auf den Vorderplätzen. Der Besitz einer Immobilie verspricht Unabhängigkeit, Gestaltungsspielraum und Freiheit. Unterdessen blicken die Käufer skeptisch auf das aktuelle Marktgeschehen. Dabei bieten sich Hausinteressenten weiterhin zahlreiche Möglichkeiten zur Finanzierung. Weiterlesen

Pflege im Heim wird erneut teurer – auch mit Kostenbremsen

Trotz erhöhter Kostenbremsen steigen die Beiträge für die Pflege im Heim. (Foto: Tom Weller/dpa)

Berlin. Die Pflege im Heim wird auch mit gerade verstärkten Kostenbremsen immer teurer. Die Zuzahlungen für Pflegebedürftige sind trotz höherer Entlastungszuschläge weiter gestiegen, wie aus einer Auswertung des Verbands der Ersatzkassen hervorgeht. Weiterlesen

Klinikum Mutterhaus in Trier freut sich über Neujahrsbaby

Das Team der Wöchnerinnenstation unterstützt die frischgebackenen Eltern in den ersten Tagen nach der Geburt und steht den Eltern rund um die Uhr von der medizinischen Versorgung bis zur Stillberatung zur Seite. Auf dem Foto (v.l.n.r.): Kinderkrankenschwester Irene Becker, Leiterin der Wöchnerinnenstation Sandra Polich, Franziska Arras mit Tochter Amalia und Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe Prof. Dr. med. Sebastian Jud. (Foto: Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen)

Amalia erblickte am Neujahrstag das Licht der Welt

Trier. Die kleine Amalia kam am 1. Januar 2024 um 4.23 Uhr zur Welt. Die nun stolze Mama Franziska Arras konnte den Silvesterabend im Kreis ihrer Liebsten noch feiern, bevor sie ins Klinikum kam und innerhalb von wenigen Stunden ihre Tochter in den Armen hielt. Amalia, das erste Kind der Familie, kam mit stolzen 3555 Gramm und einer Größe von 52 cm auf die Welt. Es sei eine rasche und unkomplizierte Geburt gewesen. Mutter und Kind sind wohlauf. Betreut wurde die 24-jährige Franziska Arras von Hebamme Sabine Aschenborn und Ärztin Sophie Fabricius. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen