Ein Borkenkäfer krabbelt auf einer Fichte.

Borkenkäfer schwärmten früh aus: Drei Generationen möglich

Mainz. In Rheinland-Pfalz sind in diesem Jahr gleich drei Generationen von Borkenkäfern sehr wahrscheinlich. Wie stark der Befall von Fichten in diesem Jahr letztlich sein werde, sei aber noch nicht vorherzusehen, teilte der Betrieb Landesforsten Rheinland-Pfalz auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Mainz mit. Darüber werde maßgeblich das Wetter in den kommenden Monaten entscheiden. Weiterlesen

Ein Schwimmer zieht Bahnen durch ein Freibad.

Kühle Temperaturen verhageln Freibädern den Saisonstart

Trier/Koblenz. Maximal 18 Grad und immer wieder Regenschauer – richtiges Freibadwetter sieht anders aus. Angesichts der Wetterlage ziehen manche Freibäder in Rheinland-Pfalz jetzt Konsequenzen: In Trier beispielsweise hat das Freibad Südbad für eine gute Woche wieder dicht gemacht. „Durch das kühlere Wetter wird das SüdBad aktuell leider sehr schlecht besucht“, teilten die Stadtwerke Trier mit. Weiterlesen

Medizinstudenten bei der Ausbildung in einem OP-Saal.

Medizinstudienplätze: Keine Mehrheit für Länder-Kooperation

Mainz. Die oppositionelle CDU-Fraktion ist im rheinland-pfälzischen Landtag mit der Idee einer Kooperation mit dem Saarland für mehr Medizinstudienplätze gescheitert. Ein entsprechender Antrag wurde am Donnerstag in Mainz mit den Stimmen der Ampel-Fraktionen bei Zustimmung von CDU, Freien Wählern und AfD abgelehnt. Weiterlesen

Die Fassade des Mainzer Landtags.

Tat von Mannheim prägt Landtagsdebatte Mainz

Mainz. Nach dem mutmaßlich islamistisch motivierten tödlichen Angriff auf einen Polizisten in Mannheim hat der rheinland-pfälzische Landtag über die Abschiebung von Schwerstkriminellen auch nach Afghanistan und Syrien diskutiert. Parteiübergreifend sprachen sich Abgeordnete für ein hartes Vorgehen gegen Extremisten aus. Wo Extremismus vor allem zu verorten ist, darüber gingen die Meinungen auseinander. Weiterlesen

Meterhoch türmen sich Trümmer an einer Brücke über der Ahr.

Innenminister: Hochwasser und Starkregenereignisse nehmen zu

Mainz. Innenminister Michael Ebling (SPD) hat das neue Landesamt für Brand- und Katastrophenschutz als Meilenstein für den Bevölkerungsschutz in Rheinland-Pfalz bezeichnet. Künftig müsse immer häufiger mit Hochwasser und Starkregenereignissen gerechnet werden, sagte der Minister am Mittwoch im Landtag in Mainz. Weiterlesen

Eine Frau macht ein Kreuz auf einem Wahlzettel.

Rheinland-Pfalz hat gewählt

Vulkaneifel/Bernkastel-Wittlich. Die Europa- und Kommunalwahlen sind vorbei: Vergangenen Sonntag war der alles entscheidende Wahltag. Wie haben die Region und Rheinland-Pfalz auf kommunaler und europäischer Ebene gewählt? Die Eifel-Mosel-Zeitung gibt einen Überblick.      Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen