Zahnen Technik investiert in personelle Zukunft

12 neue Ausbildende im Arzfelder Unternehmen

v.l.n.r. Rita Jacobs-Berweiler (LOISON Training), Anna Zielke, Fabian Moos, Marco Daus, Niklas Schuhn, Sebastian Klasen, Leonie Büsch, Jenny Schröder, Elena Hermes, Michelle Junk, Helena Nickels (Personalleitung), Uwe Jacobs (Loison Training), es fehlen: Nikola Radulovic, Christian Klankers, Jan Ehleringer (Foto Zahnen Technik):

Arzfeld. Seit 65 Jahren bildet Zahnen Technik junge Menschen in den unterschiedlichsten technischen und kaufmännischen Berufen aus. Das familiengeführte Unternehmen aus Arzfeld gehört mit einer Ausbildungsquote von über 25 % zu den marktführenden Ausbildern in der Eifel und seiner Branche. Der Lösungsanbieter rund um das Thema Wasser hat schon früh erkannt, dass die Ausbildung von motivierten Menschen von essenzieller Bedeutung für die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens ist. Weiterlesen

Ausbildungsstart bei Westnetz

  • 17 junge Menschen starten bei Westnetz in das Berufsleben
  • Begrüßung der neuen Auszubildenden am Standort Rauschermühle
Ausbildungsstart bei Westnetz – 17 junge Menschen starten am Standort Rauschermühle in das Berufsleben. (Foto: Westnetz/Martina Fischer)

Plaidt/Saffig. Der Verteilnetzbetreiber Westnetz freut sich auch in diesem Jahr über 17 wissbegierige und engagierte junge Menschen, die am 1. September ihre Ausbildung begonnen haben. Jan Bruhn, Leiter des Aus- und Weiterbildungszentrum Rauschermühle in Plaidt, begrüßte gemeinsam mit den Ausbildern zwei Industriekaufleute, dreizehn Elektroniker für Betriebstechnik und zwei Studenten, die ein duales Studium der Elektrotechnik an der Hochschule Koblenz absolvieren. Weiterlesen

Energiegeladener Start in die Ausbildung

evm-Gruppe begrüßt 19 neue Auszubildende

01.09.2023, Rheinland-Pfalz, Koblenz: Neue Azubis 2023 in der evm Gruppe. Foto: Sascha Ditscher/evm

KOBLENZ. Insgesamt 19 junge Menschen haben am 1. September ihre Ausbildung in der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe) begonnen. Weiterlesen

Willkommen in der Sparkassenfamilie

Vorstand begrüßt neue Auszubildende

Im Bild von links: Rainer Nickels, Manuela Kohl, Aaron Matondo, Julia Rink, Marianne Zang, Adrian Lenz, Viola Stump, Chiara Lamberty, Kathrin Grölinger, Marie Lausberg und Mark Kaffenberger

Acht neue Talente haben am 1. August ihre Ausbildung bzw. ihr duales Studium bei der Kreissparkasse Bitburg-Prüm begonnen. Der Gesamtvorstand begrüßt die neuen Auszubildenden sehr herzlich und wünscht eine gute und erfolgreiche Ausbildungszeit. Weiterlesen

Arbeitszeiterfassung: Pflichten und Möglichkeiten zur Umsetzung

Am 13. September 2022 hat das Bundesarbeitsgericht beschlossen, dass alle Unternehmen dazu verpflichtet sind, die Arbeitszeiten ihrer Mitarbeiter ausnahmslos aufzuzeichnen. Konkret bedeutet das, dass Arbeitgeber die Arbeitszeiten in einem Arbeitszeiterfassungssystem dokumentieren müssen. Das Eintragen in eine Exceldatei oder handschriftliche Listen bleibt unter bestimmten Voraussetzungen dennoch möglich. Weiterlesen

Mehr als 1400 Stiftungen in Rheinland-Pfalz

Trier (dpa/lrs). In Rheinland-Pfalz sind im vergangenen Jahr rund 60 Stiftungen gegründet worden. Wie die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) am Dienstag in Trier mitteilte, haben seit Anfang 2018 insgesamt 314 neue Stiftungen die Arbeit aufgenommen. Weiterlesen

VULKAN Brauhaus als „hervorragender Ausbildungsbetrieb“ ausgezeichnet

  • Das VULKAN Brauhaus in Mendig erhält Qualitätssiegel „Hervorragender Ausbildungsbetrieb in Hotellerie und Gastronomie“
  • Mit einem durchdachten Ausbildungskonzept wirkt das Gastronomieteam dem Fachkräftemangel entgegen

Die VULKAN Brauerei wurde mit dem renommierten Qualitätssiegel “Hervorragender Ausbildungsbetrieb der Hotellerie und Gastronomie” ausgezeichnet. Verliehen wurde die Auszeichnung von den Industrie- und Handelskammern in Rheinland-Pfalz, den Berufsbildenden Schulen sowie den Agenturen für Arbeit. Weiterlesen

Stellenanzeige des ÜAZ-Wittlich

Für unseren Geschäftsbereich „Ausbildung und Qualifizierung“ suchen wir ab September 2023 einen

Ausbilder (m/w/d)

als Honorarkraft für das Berufsfeld

Elektrotechnik

Unser Anforderungsprofil:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Elektrotechnik und sind Facharbeiter mit mehrjähriger Berufserfahrung, Meister oder Techniker.
  • Sie haben Kenntnisse und Erfahrungen in der Installations-, Steuerungs- und Automatisierungstechnik

Erfahrungen im Umgang mit Auszubildenden sowie Kenntnisse zu den VDE Messungen nach DIN VDE 0100 sind von Vorteil.

Stellenbeschreibung:

Wir bieten die Mitarbeit in einem innovativen und zukunftsorientierten Ausbildungsteam. Ihre Aufgabe ist die Ausbildung/Unterweisung nach vorgegebenem Rahmenplan. Der Einsatz erfolgt in der Regel mittwochs bis freitags.

Die Vergütung erfolgt auf Honorarbasis.

Wenn Sie Spaß an der Ausbildung junger Menschen haben und eine Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum suchen, senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Qualifikationsnachweise und Tätigkeitszeugnisse) vorzugsweise per Email am info@ueaz-wittlich.de.

Überbetriebliches Ausbildungszentrum Wittlich, Max-Planck-Str. 1, 54516 Wittlich

Ihr Ansprechpartner für fachliche Rückfragen: Herr Georg Schabio

Tel.: 06571 / 9787- 55

Email: gschabio@ueaz-wittlich.de

Das ÜAZ-Wittlich ist als Zweckverband des Landkreises Bernkastel-Wittlich ein modernes Dienstleistungsunternehmen, das praxisorientierte Aus- und Weiterbildung im handwerklichen und gewerblich-technischen Bereich anbietet.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen