Demo in Daun heute am 23. März ab 18.00 Uhr !

Daun. Am heutigen Donnerstag, 23.03.2023 wird ab 18:00 Uhr vor dem Forum Daun eine Demonstration stattfinden. Anlass dafür ist eine AfD-Veranstaltung im Forum, auf der ab 19:00 Uhr Frank Henning, Autor im rechtspopulistischen Blatt “Tichys Einblick”, über seine Ansicht gegen die Energiewende sprechen wird. Die Bürger mögen sich gegen die dortigen Inhalte solidarisieren und gemeinsam für Klimaschutz einsetzen und von der “Alternative für Deutschland” distanzieren.

Motorradsymposium in der Eifel findet zum 10. Mal statt – Anmeldung jetzt möglich

Motorradfahrer grüßen sich !

Das Polizeipräsidium Trier lädt gemeinsam mit Kooperationspartnern am Samstag, 1. April, um 8.30 Uhr zum 10. internationalen Motorradsymposium ein. Partner sind die Kreispolizeibehörde Euskirchen, die Police Luxemburg Nord, die Politie Limburg/Niederlande, die Police Belgien, der ADAC Mittelrhein, die DEKRA, die Eifel Tourismus GmbH, die Kreisverkehrswachten Bitburg-Prüm und Vulkaneifel. Der Veranstaltungsort ist der Ratssaal im Bürgeramt Hillesheim im Vulkaneifelkreis. Weiterlesen

Skoda rast mit 211 km/h über Sauertalbrücke

Langsur. Am vergangenen Freitagnachmittag führten Beamte des Sachbereichs Verkehrsmessungen der Polizeidirektion Wittlich kurz vor der Sauertalbrücke in Fahrtrichtung Luxemburg eine Radarkontrolle durch. Die Höchstgeschwindigkeit ist in dem Bereich auf 100 km/h begrenzt. Weiterlesen

Unfall durch geplatzten Reifen – Zeugenaufruf der Polizei

Langsur. Am 23.02.2023 kam es zwischen 23:10 Uhr und 23:15 Uhr zu einem Unfall auf der BAB 64 in Fahrtrichtung Trier. Hierbei kollidierten vier PKW ca. 2 km hinter der Landesgrenze mit einer LKW-Reifenkarkasse und diversen Trümmerteilen, welche auf dem linken Fahrstreifen lagen. Weiterlesen

Blaulichtmeile zum diesjährigen Beda-Markt in Bitburg

Sehen – Erleben – Informieren“ – unter diesem Motto lädt die Stadt Bitburg die ganze Region wieder am 18. und 19. März 2023 zu ihrem Beda-Markt ein.

Das diesjährige Programm des Beda Marktes wächst jeden Tag weiter. Daher wollen wir Ihnen nicht vor enthalten, dass es auf dem Bedaplatz sonntags von 10 – 18 Uhr eine spannende Blaulichtmeile gibt. Weiterlesen

Noch Kapazitäten in Ostbelgiens Unterkunftsbetrieben

Nach 2 Jahren, die von Urlaub im eigenen Land geprägt waren, zieht es viele wieder ins Ausland. Dies ist auch in der Ferienregion Ostbelgien zu beobachten. Vor den Karnevalsferien hoffen die Unterkunftsbetriebe der Region auf kurzfristige Buchungen, um das Auslastungsniveau des Vorjahres zu erreichen. Aus der Umfrage, die die Tourismusagentur Ostbelgien unter ihren Mitgliedern durchführte, geht außerdem hervor, dass die wallonische Reform der Schulferien bisher kaum Einfluss auf die Buchungslage in Ostbelgien hat. Weiterlesen

38. Rheinland – Meisterschaft im Sieben-Schräm in Ulmen

Ulmen. Endlich wieder, nach über zwei Jahren Zwangspause dürfen die Kartenspieler wieder loslegen. Klopfen, halten, passen, heißt es am Sonntag, dem 5. März 2023 wenn die 38. Rheinland-Meisterschaft im Sieben – Schräm dem wohl populärsten Kartenspiel der Eifel (auch bekannt als Tuppen, Ström, Siwwe-Ström oder Sibbe-Schröm) ausgetragen wird. Weiterlesen

Spendenaufruf zur Erdbebenhilfe über Eifellicht e.V.

Die tausenden Betroffenen des Erdbebens vom 06. Februar 2023 in der Türkei und Syrien brauchen professionelle Hilfen vor Ort. Vieles ist unterwegs, viele Regionen sind nicht oder nur schwer zugänglich. Das Ausmaß der Naturkatastrophe kann letztlich nur durch eine lokale, nationale und weltweit konzertierte Hilfsaktion eingedämmt und damit den notleidenden Menschen bestmögliche Hilfen vermittelt werden. Weiterlesen

Skibetrieb am Erbeskopf startet am Sonntag

Thalfang (dpa/lrs) – Erstmals in diesem Winter geht der Liftbetrieb am Erbeskopf an diesem Sonntag an den Start. Die Piste sei dann für Skifahrer von 10 bis 17 Uhr geöffnet, sagte die Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Thalfang und Vorsitzende des Zweckverbandes Erbeskopf, Vera Höfner, am Freitag in Thalfang. Der Skibetrieb am höchsten Berg von Rheinland-Pfalz (816 Meter) werde möglich, weil es Naturschnee gegeben habe und Schneekanonen zusätzlich im Einsatz seien. Weiterlesen

Tourismusanbieter zwischen Energiekosten und Personalmangel

Die verringerte Kaufkraft und die gestiegenen Energiekosten machen sich auch bei den ostbelgischen Tourismusanbietern bemerkbar. Während die durchschnittliche Auslastung der Unterkunftsbetriebe im Vergleich zum Vorjahr zwar in etwa gleich blieb, konnte beobachtet werden, dass die Kunden in Ihrem diesjährigen Weihnachtsurlaub weniger ausgaben als zuvor. Gleichzeitig mussten die meisten Betriebe ihre Preise mit Blick auf die aktuelle Energiekrise erhöhen. Nicht zuletzt bereitet auch der Personalmangel vielen Tourismusbetrieben Sorgen, wie eine Umfrage der Tourismusagentur Ostbelgien unter ihren Mitgliedern ergab. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen