Informationen zum Datenschutz

Die Eifel-Mosel-Zeitung GmbH verarbeitet Daten zu Ihrer Person. Diese Information erläutert Ihnen die Details dazu.

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt durch
Eifel-Mosel-Zeitung GmbH
Julius-Saxler-Str 3
54550 Daun
Postfach 1128
54541 Daun
Tel.: 06592 / 929-8080
E-Mail: redaktion@eifelzeitung.de

Den betrieblichen Datenschutzbeauftragten des Unternehmens erreichen Sie unter
Telefon: +49 06592 712 1351
E-Mail: datenschutz@eifelzeitung.de

Die für das Unternehmen zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde ist

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
Postfach 30 40
55020 Mainz
Telefon: +49 (0) 6131 8920-0
Telefax: +49 (0) 6131 8920-299
E-Mail: poststelle@datenschutz.rlp.de

2. Details der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer Daten geschieht im Einzelnen wie folgt:

  • Darstellung der Website: Zum Zweck der Übermittlung und Darstellung der Web-Inhalte verarbeiten wir die IP- Adresse Ihres genutzten Endgerätes, Zeitpunkt und -zone, Ziel, Status und Datenmenge des Abrufs sowie weitere, von Ihrem Webbrowser übermittelte Daten (normalerweise Adresse der zuvor besuchten Website, Sprache, Typ und Version des Browsers, Angaben zum Betriebssystem). Wir geben diese Informationen an unseren Dienstleister für den Betrieb der Website weiter und löschen sie unverzüglich nach Übermittlung der Inhalte. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (erforderlich zur Vertragserfüllung).
  • Zugriffsprotokollierung: Zur Störungsbeseitigung und Missbrauchsbekämpfung verarbeiten wir die IP-Adresse Ihres genutzten Endgerätes, Zeitpunkt und -zone, Ziel, Status und Datenmenge des Abrufs sowie weitere, von Ihrem Webbrowser übermittelte Daten (normalerweise Adresse der zuvor besuchten Website, Sprache, Typ und Version des Browsers, Angaben zum Betriebssystem). Wir geben diese Informationen an unseren Dienstleister für den Betrieb der Website sowie (im Falle missbräuchlicher Nutzung) an die Strafverfolgungsbehörden weiter und löschen sie ansonsten nach Ablauf von 2 Wochen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (unsere überwiegenden berechtigten Interessen liegen in der Gewährleistung eines stabilen und sicheren Betriebs der Website).
  • Schutz vor Missbrauch: Zur Abwehr eventueller Angriffe auf unsere Website untersuchen wir die IP-Adresse Ihres genutzten Endgerätes und die Einzelheiten Ihres Zugriffs auf Auffälligkeiten und schließen Sie im konkreten Verdachtsfall zeitweise von der Nutzung aus. Bei konkretem Verdacht auf einen Rechtsbruch behalten wir uns vor, diese Informationen an die Strafverfolgungsbehörden weiterzugeben; ansonsten löschen wir sie mit Ablauf der Sperre nach 10 Minuten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (unsere überwiegenden berechtigten Interessen liegen in der Sicherstellung der Webserver-Sicherheit und der Verfügbarkeit unserer Webseite).
  • Nutzungsauswertung: Um unsere Website kontinuierlich zu optimieren, verarbeiten wir die IP-Adresse Ihres genutzten Endgerätes, eine eindeutige Nutzeridentifikation, Zeitpunkt und -zone, Ziel, Status und Datenmenge des Abrufs sowie weitere, von Ihrem Webbrowser übermittelte Daten (normalerweise Adresse der zuvor besuchten Website, Sprache, Typ und Version des Browsers, Angaben zum Betriebssystem). Wir geben diese Informationen an unseren Dienstleister für Webhosting weiter und löschen sie nach Ablauf von 30 Tagen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Europäischen Datenschutz- Grundverordnung (Ihre freiwillige Einwilligung).
  • Verwaltung von Einwilligungen: Zur Beschreibung und Legitimation der von uns verwendeten Web-Techniken (z.B. Cookies) verarbeiten wir die IP-Adresse Ihres genutzten Endgerätes, Nachweis und Zeitpunkt Ihrer Entscheidung über den Einsatz der Techniken sowie weitere, von Ihrem Webbrowser übermittelte Daten (normalerweise Adresse der zuvor besuchten Website, Sprache, Typ und Version des Browsers, Angaben zum Betriebssystem). Wir geben diese Informationen an unseren Dienstleister für den Betrieb der Website sowie an den Hersteller des Systems zur Einwilligungsverwaltung weiter. Das Ergebnis Ihrer Entscheidung speichern wir dauerhaft auf Ihrem Endgerät; bei Bedarf können Sie die Löschung über die Funktionen Ihres Browsers zum Entfernen der Website-Daten selbst durchführen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (erforderlich zur Vertragserfüllung).
  • Kontaktformular: Zum Zweck der Aufnahme Ihrer Anfragen verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse, Arbeitgeber, Nachricht und weitere Einzelheiten, die Sie uns in diesem Zusammenhang überlassen. Wir geben diese Informationen an unseren Dienstleister für den Betrieb der Website weiter und löschen sie 6 Monate nach Abschluss der Bearbeitung. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (Ihre freiwillige Einwilligung durch Absenden des Formulars).
  • Marketing: Zur Gewinnung möglicher Interessenten für unsere Produkte verarbeiten wir die IP-Adresse Ihres genutzten Endgerätes, Zeitpunkt und -zone, Ziel, Status und Datenmenge des Abrufs sowie weitere, von Ihrem Webbrowser übermittelte Daten (normalerweise Adresse der zuvor besuchten Website, Sprache, Typ und Version des Browsers, Angaben zum Betriebssystem).  Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (Ihre freiwillige Einwilligung).

3. Ihre Rechte

Auskunft, Löschung und weitere Rechte: Sie können jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten erhalten (Artikel 15 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung). Darüber hinaus haben Sie unter den gesetzlich geregelten Voraussetzungen der Artikel 16 bis 21 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung das Recht auf Berichtigung und Löschung Ihrer Daten, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit uns bereitgestellter Daten.

Beschwerde: Sie haben das Recht, sich jederzeit mit etwaigen Beschwerden zur Verarbeitung Ihrer Daten an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten des Unternehmens zu wenden. Seine Kontaktdaten sind oben angegeben. Darüber hinaus steht Ihnen das Recht zur Beschwerde bei jeder Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu. Die für die Eifel-Mosel-Zeitung GmbH zuständige Aufsichtsbehörde ist oben genannt.

Widerruf/Widerspruch: Beruht eine Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung, dürfen Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Beruht eine Datenverarbeitung auf unserem berechtigten Interesse, dürfen Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen. Wir werden Ihre Daten dann nur weiterverarbeiten, wenn dafür nachweislich zwingende schutzwürdige Gründe vorliegen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Bitte richten Sie Ihr jeweiliges Begehren an eine der unter Absatz 1 angegebenen Kontaktdaten.

Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Analyse Ihres Nutzer- und Kaufverhaltens sowie Ihres Standortes zurückziehen möchten, klicken Sie

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen