PKW’s in Raum Wittlich aufgebrochen

Bombogen/Wengerohr. Im Zeitraum vom 01.12.2022, 22:00 Uhr bis 02.12.2022, 06:00 Uhr, wurden durch bislang unbekannte Täter mehrere Fahrzeuge in den Stadtteilen Wengerohr und Bombogen aufgebrochen. Im weiteren Verlauf entwendeten der oder die Unbekannten aus den Fahrzeuginnenräumen verschiedene Wertgegenstände. Weiterlesen

Auto durchbricht in Wengerohr Geländer

Wengerohr. Großes Glück im Unglück hatte am 01.12.2022, gegen 22.00 Uhr, ein 19-jähriger Fahrzeugführer, der zusammen mit seinem 16-jährigen Beifahrer die Bahnhofstraße des Wittlicher Stadtteils Wengerohr aus Richtung der Brunnenstraße in Richtung des Bahnhofs befuhr. Weiterlesen

Zu lang und zu schwer im Doppelpack auf der Hunsrückhöhenstraße unterwegs

Hochscheid/Morbach. Beamten der Schwerlastkontrollgruppe des Polizeipräsidiums Trier stoppten am gestrigen Nachmittag auf der B-327 bei Hochscheid zeitgleich zwei Holztransporte, welche mit Fichtenstämmen beladen waren. Beide Holztransporte waren auf dem Weg von Stromberg (Hunsrück) zu einem Sägewerk in Vielsalm (Belgien). Zunächst stellten die Beamten fest, dass beide Sattelzüge die erlaubte Gesamtlänge um 40cm überschritten und somit zu lang waren. Bereits dieser Verstoß zog nach sich, dass die Weiterfahrt für beide untersagt wurde und erst gestattet werden konnte, wenn zwei kürzere Zugmaschinen vor Ort eintreffen. Im Rahmen der Kontrolle erhärtete sich bei beiden Holztransporten zusätzlich der Verdacht, dass diese deutlich überladen sein könnten.

Bei einer Verwiegung auf einer nahegelegenen Waage wurde beim ersten ein Gesamtgewicht von knapp 49 Tonnen und beim zweiten von knapp 51,5 Tonnen festgestellt. Bei einem der Fahrer konnten zudem noch Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten festgestellt werden. Die Weiterfahrt wird erst gestattet, wenn bei beiden Holztransporten ein Teil der Ladung ab- oder umgeladen ist und diese die erlaubten 40 Tonnen erreichen und die Länge der Sattelzüge den vorgeschriebenen 16,50m entsprechen. Aktuell ist die Weiterfahrt noch nicht gestattet, da kürzere Zugmaschinen noch nicht eingetroffen sind. Im Rahmen der Kontrollmaßnahmen wurden bei den Fahrern anderer Lastzüge auch Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten festgestellt. Des Weiteren wird in einem Fall aufgrund des Verhaltens gegenüber den Beamten des Fahrers eines Gespanns eine Mitteilung an die Führerscheinstelle erfolgen. Im Einsatz waren Beamte der Schwerlastkontrollgruppe des PP Trier und der Polizei Morbach.

 

Fichtenstämme auf Holztransport

Versuchter Einbruch in Optik- und Akustikgeschäft

Wittlich. Im Zeitraum vom 23.11.2022, 18:30 Uhr, bis zum 24.11.2022, 08:45 Uhr, kam es im Stadtgebiet Wittlich, Burgstraße, zu einem versuchten Einbruch in ein Optik & Akustikgeschäft. Der/die unbekannten Täter versuchten eine Nebeneingangstür, welche sich in der Altneugasse befindet, aufzuhebeln, um so in das Ladengeschäft zu gelangen. Weiterlesen

„The Walk must go on“ – Onlineanmeldung zur 24h-Wanderung startet

Unter www.bernkastel-kues.live werden am 1. Dezember um 9 Uhr die insgesamt 250 Startplätze für die Tag- und Nachtwanderung freigeschaltet

Am 22./23. April 2023 ist es wieder soweit – knapp 80 Kilometer können dann innerhalb von 24 Stunden erwandert werden – frei nach dem Motto: „The Walk must go on!“ 250 Startplätze gibt es für die beliebte Wanderung. Die Anmeldung startet am 1. Dezember um 9 Uhr. Weiterlesen

Riskantes Überholmanöver auf der B53 zwischen Piesport und Minheim

Piesport. Am Samstag, den 26.11.2022 kam es gegen 14:30Uhr auf der B53 zwischen Piesport und Moselbrücke Minheim zu einem Verkehrsunfall. Ursächlich war ein riskantes Überholmanöver bei welchem ein PKW in Fahrtrichtung Piesport von einem weiteren PKW überholt wurde. Weiterlesen

Sachbeschädigung an Pkw in Wittlich

Wittlich. Im Zeitraum von Freitag, 25.11.2022, 16.00 Uhr, bis Samstag, 26.11.2022, 09.00 Uhr, war ein grauer Audi auf einem leicht abgelegenen Privatparkplatz eines Mehrfamilienhauses in der Königsberger Straße in Wittlich abgestellt. Weiterlesen

Daun verlost wieder ein Auto!

Das ist der diesjähige Hauptgewinn des Dauner Gewerbe- und Verkehrsverein anlässlich der großen Advents- und Weihnachtstombola (Foto EMZ)

Daun. Von Samstag 27.11.2022 bis Heilig Abend verschenkt der Dauner Einzelhandel wieder die begehrten Weihnachtslose an seine Kunden. Bei der großen Dauner Weihnachtstombola winkt in diesem Jahr zum 17. Mal als Hauptgewinn ein Auto, zusätzlich ein Reisegutschein und viele weitere tolle Preise und Einkaufsgutscheine. Die Mitgliedsbetriebe des Dauner Gewerbe- und Verkehrsverein freuen sich auf Ihren Besuch, verbunden mit Weihnachtseinkäufen. An den 4 Adventsamstagen sind alle Geschäfte bis 16.00 Uhr, viele sogar bis 18.00 Uhr geöffnet. Verbinden Sie ihre Weihnachtseinkäufe auch mit den kulinarischen Köstlichkeiten der Dauner Gastronomie und der Cafes. Die Vulkaneifel-Kreisstadt ist auf die festliche Vorweihnachtszeit bestens vorbereitet.

Der Hauptgewinn – das Auto – wird ab dem 26.11.2022 vor dem TechniRopa Markt präsentiert. Ab 6.12. steht das Auto in Pützborn vor dem REWE Markt. Ab 16.12. auf dem Postvorplatz, Ab 23.12. vor dem EDEKA-Markt und ab 02.01.2023 vor dem Dauner Forum. Am 11. Januar 2023 findet die große Auslosung im Dauner Forum statt.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen