Schmitt: Drohnen helfen Steillagen zu erhalten

Seit 2011 arbeitet das DLR Mosel daran, Drohnen im Weinbau einzusetzen. Seit diesem Jahr werden an Mosel, Saar und Ahr auf 45 Hektar Rebfläche in zwei Demonstrationsbetrieben Pflanzenschutzmittel mithilfe der Drohnen ausgebracht. Weinbauministerin Daniela Schmitt informierte sich bei einem Besuch auf dem Schlossgut Liebieg in Klüsserath über die neue Technologie und die Chancen für den Steil- und Steilstlagenanbau. Weiterlesen

Erfolgreiche Prämierung von 31 Viezen der Spitzenklasse aus dem Weinanbaugebiet Mosel

Vieztrinker sind Naturschützer

Am 12. Juli 2022 konnte die Regionalinitiative „Faszination Mosel“ in Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und dem Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinpfalz insgesamt 31 „Vieze der Spitzenklasse“ aus der gesamten Moselregion in der Kultur- und Tagungsstätte Synagoge in Wittlich prämieren. Weiterlesen

1. Pfälzer Gourmet Festival by Reichsrat von Buhl & Tristan Brandt – das Kulinarik-Event der Weinregion Pfalz

Save the Date: Am 02. September 2022 feiern das renommierte Weingut Reichsrat von Buhl und Spitzenkoch Tristan Brandt die Premiere ihres gemeinsam entwickelten Gourmet Festivals in Deidesheim +++ Insgesamt 18 Sterne-, Spitzen- und TV-Köche sowie eine große Anzahl an Genusspartnern folgen dem Aufruf und unterstützen tatkräftig das Event. Als Festival-Highlight hat sich Star-DJ Antoine („Welcome to Saint Tropez“) angekündigt, der Deidesheim in eine große Party verwandeln wird. Weiterlesen

Tage der offenen Keller in Ürzig von Fronleichnam bis Sonntag

Vom 16. bis 19. Juni finden in Ürzig die Tage der offenen Keller statt. Weinliebhaber kommen bei Ürziger Winzerfamilien zu ihrem Genuss, für das leibliche Wohl gibt es süßes und herzhaftes regionales Essen.  Verkosten Sie die Weine und kommen mit ihrem Winzer ins Gespräch. Diese Teilnehmer freuen sich vom 16. bis 19. Juni über Ihren Besuch: Weiterlesen

Frühe Blüte in Weinbergen: «Jeder Regen ist willkommen»

Bodenheim (dpa) – In den Weinanbaugebieten hat die Blüte der Reben gut eine Woche früher begonnen als im langjährigen Mittel. In kühleren Regionen sei die Blüte noch in vollem Gange, in wärmeren bereits beendet, sagte Ernst Büscher vom Deutschen Weininstitut (DWI). Weiterlesen

Fließende Grenzen: Co-Fermente, Hard Seltzer und alkoholfreie Optionen sorgen für einen Wandel in der Getränkeindustrie

Von Paula Redes Sidore und Stuart Pigott

Die ProWein in Düsseldorf ist die international führende Fachmesse für Weine und Spirituosen und feiert in diesem Jahr ihr 25jähriges Jubiläum. Vom 17. bis 19. März 2019 präsentieren sich knapp 7.000 Aussteller aus 60 Nationen in zehn Messehallen. |

Es gab eine Zeit, da waren die Grenzen zwischen den verschiedenen Kategorien alkoholischer Getränke klar definiert und leicht zu erkennen. Jeder Produzent musste sich an seine Linie halten, ein bestimmtes Publikum anzusprechen und eine klar definierte Botschaft senden. Weiterlesen

ProWein 2022 – Trend: Caravaning-Übernachtungen beim Winzer

Die ProWein in Düsseldorf ist die international führende Fachmesse für Weine und Spirituosen und feiert in diesem Jahr ihr 25jähriges Jubiläum. Vom 17. bis 19. März 2019 präsentieren sich knapp 7.000 Aussteller aus 60 Nationen in zehn Messehallen. |

Der Weintourismus ist für viele Winzer ein wichtiger Absatz- und Imagekanal. Allein in Deutschland erwirtschaftete der Weintourismus laut einer 2019 durchgeführten Untersuchung des DWI und der Hochschule Geisenheim in den Weinbaugebieten einen jährlichen Gesamtumsatz von 29,9 Milliarden Euro. In Kombination mit der Urlaubsform des Caravaning eröffnen sich ganz neue Perspektiven. Ganz besonders attraktiv sind direkte Übernachtungsmöglichkeiten auf Weingütern – und viele Winzer haben mit dem kontinuierlichen Ausbau an Reisemobilstellplätzen bereits auf die gesteigerte Nachfrage reagiert. Weiterlesen

Architekturpreis Wein 2022 – Preisverleihung in Mainz

Vier Preise wurden beim fünften Architekturpreis Wein 2022 gestern in Mainz verliehen. Die Preisverleihung durch den Präsidenten der Architektenkammer Rheinland-Pfalz, Joachim Rind, den Vizepräsidenten des Deutschen Weinbauverbandes, Heinz-Uwe Fetz, und Walter Reineck, den Abteilungsleiter Weinbau im Wirtschaftsministerium, fand im Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz, in Mainz statt. Neben den Preisen wurden vier Auszeichnungen und drei Anerkennungen verliehen. Von den insgesamt zwölf für einen Preis nominierten Projekten und Betrieben kommen fünf aus Rheinland-Pfalz. Weiterlesen

Weingüter erwarten deutliche Kosten- und Preissteigerung

Mainz (dpa) – Die Spitzenweingüter in Deutschland erwarten Kostensteigerungen um 30 Prozent und entsprechende Preiserhöhungen. Als Gründe nannte der Präsident des Verbands Deutscher Prädikatsweingüter (VDP), Steffen Christmann, am Sonntag unter anderem höhere Preise bei Kartonagen und «die drastische Erhöhung der Löhne». Diese seien zwar im Sinne der Beschäftigten zu begrüßen, «aber irgendjemand muss es bezahlen und am Ende sind es die Verbraucher.»

Bei der Eröffnung der VDP-Weinbörse in Mainz sagte der pfälzische Winzer: «Wir gehen davon aus, dass die Konsumenten weniger Wein trinken, dafür aber besseren.» Er sei zuversichtlich, dass die 200 Betriebe des Verbands mit dieser Entwicklung auch höhere Erlöse erzielen könnten. Im vergangenen Jahr erzielten die VDP-Mitglieder mit dem Absatz von 33 Millionen Flaschen einen Umsatz von 444 Millionen Euro. Die VDP-Mitglieder verpflichten sich zur Einhaltung von Qualitätsstandards, zu denen etwa eine Begrenzung der Ernteerträge gehört. Weiterlesen

Weinkönigin besucht Ahrtal: «Zeichen für Aufbruch»

Mainz/Stuttgart (dpa) – Deutschlands Weinkönigin Sina Erdrich (24) will mit einem Besuch im flutgeschädigten Ahrtal ein Zeichen für den Aufbruch in der Region setzen. «Das Ahrtal lebt vom Tourismus. Unser Besuch ist die Fortsetzung unserer Solidarität», sagte die wichtigste Botschafterin der Branche der Deutschen Presse-Agentur. Sie sei gespannt, wie weit der Wiederaufbau nach der Flut fortgeschritten sei. Dazu wolle sie gemeinsam mit den Weinprinzessinnen Saskia Teucke und Linda Trarbach am 23. und 24. April viele Gespräche vor Ort führen. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja