Hangrutsch: Gutachten soll Sicherungsmaßnahmen klären

Bad Bertrich (dpa/lrs) – Nach einem Hangrutsch in Bad Bertrich im Landkreis Cochem-Zell soll ein Gutachten Aufschluss über die weiteren Sicherungsmaßnahmen geben. Die Ergebnisse sollten am Donnerstag vorliegen, sagte Ortsbürgermeister Christian Arnold (parteilos) am Mittwoch. Ein größerer Felsbrocken und Geröll von etwa einhundert Tonnen hatten sich am Montagmorgen gelöst. Ein am Hang stehendes Wohnhaus und eine Tankstelle, die beide der Gemeinde gehören, mussten evakuiert beziehungsweise bis auf Weiteres geschlossen werden. Verletzt wurde niemand. Zunächst hatte der SWR berichtet. Weiterlesen

Impfstelle in Cochem schließt Ende des Jahres

Zum Jahresende schließen alle Impfzentren/Impfstellen in Rheinland-Pfalz. Bei einer Grundimmunisierungsquote von 89,7 Prozent könne der Impfbedarf ab dem neuen Jahr von den Arztpraxen gedeckt werden, ohne dass eine Versorgungslücke entstehe, teilte Gesundheitsminister Clemens Hoch (SPD) mit. Weiterlesen

„The Walk must go on“ – Onlineanmeldung zur 24h-Wanderung startet

Unter www.bernkastel-kues.live werden am 1. Dezember um 9 Uhr die insgesamt 250 Startplätze für die Tag- und Nachtwanderung freigeschaltet

Am 22./23. April 2023 ist es wieder soweit – knapp 80 Kilometer können dann innerhalb von 24 Stunden erwandert werden – frei nach dem Motto: „The Walk must go on!“ 250 Startplätze gibt es für die beliebte Wanderung. Die Anmeldung startet am 1. Dezember um 9 Uhr. Weiterlesen

Bücher als Weihnachtsgeschenk für 433 Kinder der Tafelfamilien

Spendenübergabe am 22.11.2022 an die Tafel in Cochem

Bücher bzw. Lesen darf kein Luxus sein, lautet das Motto der Cochem-Zeller Service Clubs. Um auch Kindern aus hilfsbedürftigen Familien den Zugang zu aktueller Kinder- und Jugendliteratur zu ermöglichen, haben die Clubs unter der diesjährigen Federführung des Rotary Clubs Cochem-Zell mehr als 433 Bücher für Kinder der Tafelkunden gesammelt. Weiterlesen

Daun verlost wieder ein Auto!

Das ist der diesjähige Hauptgewinn des Dauner Gewerbe- und Verkehrsverein anlässlich der großen Advents- und Weihnachtstombola (Foto EMZ)

Daun. Von Samstag 27.11.2022 bis Heilig Abend verschenkt der Dauner Einzelhandel wieder die begehrten Weihnachtslose an seine Kunden. Bei der großen Dauner Weihnachtstombola winkt in diesem Jahr zum 17. Mal als Hauptgewinn ein Auto, zusätzlich ein Reisegutschein und viele weitere tolle Preise und Einkaufsgutscheine. Die Mitgliedsbetriebe des Dauner Gewerbe- und Verkehrsverein freuen sich auf Ihren Besuch, verbunden mit Weihnachtseinkäufen. An den 4 Adventsamstagen sind alle Geschäfte bis 16.00 Uhr, viele sogar bis 18.00 Uhr geöffnet. Verbinden Sie ihre Weihnachtseinkäufe auch mit den kulinarischen Köstlichkeiten der Dauner Gastronomie und der Cafes. Die Vulkaneifel-Kreisstadt ist auf die festliche Vorweihnachtszeit bestens vorbereitet.

Der Hauptgewinn – das Auto – wird ab dem 26.11.2022 vor dem TechniRopa Markt präsentiert. Ab 6.12. steht das Auto in Pützborn vor dem REWE Markt. Ab 16.12. auf dem Postvorplatz, Ab 23.12. vor dem EDEKA-Markt und ab 02.01.2023 vor dem Dauner Forum. Am 11. Januar 2023 findet die große Auslosung im Dauner Forum statt.

Polizei: Gescheiterte Sprengung eines Geldautomaten

Kaifenheim (dpa/lrs) – Unbekannte sind nach Einschätzung der Polizei beim Versuch der Sprengung eines Geldautomaten in der Osteifel gescheitert. Am Dienstagmorgen war einem Bankkunden in Kaifenheim im Landkreis Cochem-Zell ein verdächtiges Kabel bei dem Automaten aufgefallen, wie ein Koblenzer Polizeisprecher mitteilte. Polizisten sperrten die Straße der Bank am Ortsrand ab und evakuierten mehrere benachbarte Wohnhäuser. Spezialisten des rheinland-pfälzischen Landeskriminalamtes (LKA) nahmen die Bank unter die Lupe. Weiterlesen

Diebstahl von hochwertigem Reifensatz

entwendeter Felgentyp

Zell-Mosel. Am Donnerstag, dem 17.11.22 zwischen 17:30 und 18:00 Uhr kam es in Zell in der Corray zum Diebstahl eines Reifensatzes mit Alufelgen. Der Geschädigte lagerte die Felgen kurzfristig zum Trocknen an der Hauswand und musste in der Folge feststellen, dass diesedort gestohlen wurden. Es handelte sich um Felgen der Marke “wheelworld” in der Größe 8,0×18 Zoll, LK 5×112, Farbe dunkelgrau. Auf den Felgen befanden sich Reifen der Größe 235/40R18. Der Gesamtschaden dürfte sich auf 1000 EUR belaufen. Die PI Zell erbittet Hinweise zur Tat unter 06542-98670.

evm erhöht Strom- und Gaspreise zum 1. Januar 2023

Im Dezember ist bei Gas kein Abschlag fällig – Beschaffungspreise weiter auf hohem Niveau

KOBLENZ. Die Energieversorgung Mittelrhein (evm) erhöht ihre Tarife für Strom und Erdgas zum 1. Januar 2023. Knapp 300.000 Kundinnen und Kunden erhalten in diesen Tagen die entsprechenden Anschreiben. „Gerade für unsere treuen Stromkunden und -kundinnen konnten wir den Preis lange, nämlich seit 2020, stabil halten. Die hohen Einkaufspreise, aber auch die gestiegenen Umlagen zwingen uns jetzt dazu, die Preise zu erhöhen“, erklärt evm-Unternehmenssprecher Christian Schröder. So liegen die Beschaffungskosten für Strom für das kommende Jahr deutlich über dem Niveau von 2022 und zugleich steigen ab Januar die Netznutzungsentgelte Weiterlesen

Felgen von Fahrzeug in Tellig entwendet

Tellig. Im Zeitraum vom 12.11.2022, 10:00 Uhr bis 14.11.2022, 12:10 Uhr, wurden an einem BMW auf dem Parkplatz der Industriestraße 1 in Tellig alle vier Felgen abmontiert. Dazu wurde das Fahrzeug offensichtlich aufgebockt und die Räder entfernt. Weiterlesen

Reisezug im Bahnhof Cochem besprüht

Cochem. Im Zeitraum 10.11.2022, 17:35 Uhr bis 11.11.2022, 4:00 Uhr, besprühten bislang noch unbekannte Personen einen im Bahnhof Cochem abgestellten Zug der Deutschen Bahn auf einer Fläche von 90 qm. Der dadurch verursachte Schaden beläuft sich auf ca. 3.500 Euro. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen