Familienministerin Paus verteidigt kalte Progression

Berlin (dpa) – Bundesfamilienministerin Lisa Paus hat die Pläne von Finanzminister Christian Lindner zur Abschaffung der sogenannten kalten Progression bei der Einkommensteuer kritisiert.

«Die Abschaffung der kalten Progression nützt vor allem den Top-Verdienern und ist eben kein geeignetes Instrument, um Familien in unteren und mittleren Einkommen zielgenau zu unterstützen», sagte die Grünen-Politikerin der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Sie plädiere klar dafür, «die Finger von der kalten Progression zu lassen und andere Hebel für zielgerichtete Unterstützung, wie ein höheres Kindergeld, anzusetzen». Weiterlesen

Mehrheit für Abtreibungsrecht in Kansas

Washington/Berlin (dpa) – Die USA ringen weiter um das Recht auf Abtreibung, das seit der Entscheidung des Obersten Gerichts Ende Juni nicht mehr in der Verfassung verankert ist. Bei einem Referendum im Bundesstaat Kansas stimmte eine Mehrheit für ein weiterhin von der Verfassung geschütztes Abtreibungsrecht. «Die Wähler von Kansas haben ein starkes Signal gesendet», sagte US-Präsident Joe Biden am Mittwoch. Er unterzeichnete außerdem eine präsidiale Verordnung, die den Zugang zu allen benötigten Gesundheitseinrichtungen sicherstellen soll. Sein Justizministerium reichte Klage gegen den Bundesstaat Idaho ein. Weiterlesen

Gute Gründe für eine Krampfader-OP im Sommer

Krampfadern sollten nur operiert werden, wenn es draußen kühl ist? Diese Meinung ist weit verbreitet, stimmt aber nicht. Denn für eine Behandlung im Sommer gibt es viele gute Gründe, sagen die Venenspezialisten der Bergman Clinics Mosel-Eifel-Klinik, Bad Bertrich: Weiterlesen

Mehrheit in Kansas will Abtreibungsrecht beibehalten

Washington (dpa) – Im US-Staat Kansas zeichnet sich eine klare Mehrheit für ein weiterhin von der Verfassung geschütztes Abtreibungsrecht ab. Die Einwohner des Bundesstaats im Mittleren Westen hatten am Dienstag per Referendum abgestimmt, ob das Recht auf Abtreibung aus der Verfassung entfernt werden sollte. Nach einer Auszählung von 90 Prozent der Stimmen lag der Anteil der «Nein»-Stimmen laut «New York Times» am späten Dienstagabend (Ortszeit) bei 59,2 Prozent. Auch weitere US-Medien berichteten über den mehrheitlich negativen Ausgang des Referendums. Weiterlesen

Baerbock legt sich mit China an

New York/Peking (dpa) – Bundesaußenministerin Annalena Baerbock hat mit scharfer Kritik an Chinas Drohgebärden gegenüber Taiwan die Führung in Peking gegen sich aufgebracht.

Der Abteilungsleiter für Europa im chinesischen Außenministerium, Wang Lutong, protestierte offiziell bei der neuen deutschen Botschafterin in Peking, Patricia Flor. Er sprach von «falschen Kommentaren» Baerbocks, wie aus einem Tweet des hohen chinesischen Diplomaten hervorging. Die Taiwan-Frage sei eine «innere Angelegenheit Chinas». Weiterlesen

Engländerinnen stürmen EM-Pressekonferenz – Wiegman wird emotional

London (dpa) – England-Coach Sarina Wiegman hatte erst ein paar Sätze gesprochen, als sie auf amüsante Weise unterbrochen wurde. Nach dem Gewinn der Fußball-Europameisterschaft stürmten die englischen Spielerinnen am Sonntagabend singend und tanzend die Pressekonferenz ihrer Trainerin in den Katakomben des Londoner Wembley-Stadions.

Torhüterin Mary Earps und Abwehrspielerin Lucy Bronze sprangen sogar auf den Tisch, während sie «Football’s Coming Home» sangen. Weiterlesen

Experte: Frauen im Fußball immer noch benachteiligt

Saarbrücken (dpa/lrs) – Frauenfußball hat nach der Analyse eines Zeithistorikers über die vergangenen Jahre deutlich an Anerkennung gewonnen. «In den letzten zehn bis 20 Jahren ist Frauenfußball viel mehr öffentlich und sportlich präsent, als das vorher der Fall war», sagte Professor Dietmar Hüser von der Universität des Saarlandes der Deutschen Presse-Agentur in Saarbrücken. Von einer Gleichwertigkeit zum Männerfußball aber sei Frauenfußball europaweit noch «ein gutes Stück weit entfernt».

Vergangene Woche ist ein von Hüser herausgegebenes Buch «Frauen am Ball» zur Geschichte des Frauenfußballs in Deutschland, Frankreich und Europa erschienen. Darin zeichnen Autoren verschiedener Beiträge «den steinigen Weg des Frauenfußballs» bis heute nach. Weiterlesen

Styles für den Sommer mit Maxikleidern für jeden Typ

Das Maxikleid ist der perfekte Begleiter für den Sommer (Foto: Engin_Akyurt via pixabay).

Maxikleider sind auch in diesem Jahr immer noch angesagt und bieten eine wunderbare Gelegenheit, fließende und gemusterte Stoffe stilvoll und romantisch zu kombinieren. Nicht immer gelingt das Styling beim Maxikleid auf Anhieb. Weiterlesen

Studie: Frauenanteil in Vorstandsetagen auf Höchststand

Frankfurt/Main (dpa) – In der Topetage börsennotierter Unternehmen in Deutschland gibt es einer Studie zufolge so viele Frauen wie nie zu zuvor. Nach Angaben des Prüfungs- und Beratungsunternehmens EY saßen zum Stichtag 1. Juli 101 Managerinnen in den Vorständen der 160 Unternehmen der Dax-Familie. Das waren fünf Vorstandsfrauen mehr als Anfang des Jahres (Stichtag 1. Januar 2022) und der höchste Wert seit Beginn der Auswertung im Jahr 2013. Das gilt auch für den Frauenanteil, der von 13,5 Prozent auf 14,1 Prozent stieg.

Innerhalb von vier Jahren hat sich die Zahl der Top-Managerinnen den Angaben zufolge damit etwa verdoppelt. Dennoch sind viele Vorstände weiterhin eine reine Männerdomäne. Derzeit sind demnach gut die Hälfte (51 Prozent) der Führungsgremien der untersuchten Konzerne ausschließlich männlich besetzt. In lediglich neun Unternehmen steht eine Frau an der Spitze des Vorstandes, unter anderem beim Pharma- und Chemiekonzern Merck. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja