Städtebauförderung des Bundes prägt Städte und Gemeinden in der Region

MdB Patrick Schnieder/ CDU (Foto: Tobias Koch)

Berlin. „Allein im vergangenen Jahr hat der Bund 900.000 Euro in unsere Region investiert. Mit den Fördermitteln konnten unter anderem die Ortskerne von Bollendorf, Irrel und Arzfeld sowie der Stadtkern von Neuerburg attraktiver gestaltet werden. Seit dem Start der Städtebauförderung im Jahr 1971 sind insgesamt rund 34 Millionen Euro in die Region geflossen. Weiterlesen

Gasspeicher in Deutschland: Puffer für Mengen und Preise

Berlin (dpa) – Deutschland verfügt in Mittel- und Westeuropa über die größten Speicherkapazitäten für Erdgas. Laut Branchenverband Ines fassen sie Gas mit einem Energiegehalt von rund 255 Terawattstunden.

Das entspricht etwa einem Viertel des jährlichen Gasverbrauchs in Deutschland (rund 1000 Terawattstunden). Laut dem neuen Speichergesetz sollen sie am 1. November zu 90 Prozent gefüllt sein. Am vergangenen Montag waren die Speicher zu knapp 39 Prozent gefüllt – mit steigender Tendenz. Weiterlesen

Mann legt mehrere Feuer in Innenstadt: Leichte Schäden

Koblenz (dpa/lrs) – Ein Mann hat in der Nacht zum Mittwoch an mehreren Orten in der Koblenzer Innenstadt Feuer gelegt. Dabei seien Mülltonnen, Bäume und ein Fahrrad leicht beschädigt worden, teilte die Polizei mit. Die Feuerwehr löschte die insgesamt vier Brände, der 38-Jährige wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen. Vor den Brandstiftungen hatte er in der Innenstadt mit einer Bierbank die Tür eines Imbisses eingeschlagen. Der Grund war der Polizei zunächst nicht bekannt.

Kaminbrand löst in Longkamp größeren Feuerwehreinsatz aus

Longkamp (dpa/lrs) – Ein Kaminbrand in Longkamp (Landkreis Bernkastel-Wittlich) hat einen größeren Einsatz der Feuerwehr ausgelöst. Zunächst war in der Nacht auf Mittwoch ein Gebäudebrand gemeldet worden, wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte. Vor Ort handelte es sich jedoch um einen Kaminbrand, bei dem die einzige Bewohnerin des Hauses dieses eigenständig verlassen hatte. Da sie Rauch eingeatmet hatte, wurde sie vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Nachbarn hatten die Frau zuvor auf den Brand aufmerksam gemacht. Der Kaminbrand konnte gelöscht werden, ohne dass ein Gebäudeschaden entstand. Dabei waren 75 Kräfte der umliegenden Feuerwehren, ein Notarzt und eine Polizeistreife im Einsatz.

 

 

EU-Kommission will Plan für Solarenergie-Ausbau vorlegen

Brüssel (dpa) – EU-Länder sollen den Ausbau von Solarenergie nach dem Willen der EU-Kommission dringend beschleunigen. In einem der Deutschen Presse-Agentur vorliegenden Entwurf präsentiert die Behörde eine europäische Solardach-Initiative, um bestehende und neue Gebäude mit Photovoltaikanlagen auszustatten.

«Solarstrom und -wärme sind der Schlüssel, um die Abhängigkeit der EU von russischem Gas abzubauen», heißt es darin. Aus dem EU-Parlament kommt bereits Kritik, weil die Strategie nicht verpflichtend ist. Der Entwurf kann sich noch ändern. Weiterlesen

Kanzler: Zeit von Genehmigungsverfahren werden halbiert

Cottbus (dpa) – Bundeskanzler Olaf Scholz hat eine Beschleunigung bei Planungs- und Genehmigungsverfahren bei Ausbauvorhaben in Aussicht gestellt.

«Zukunftsprojekte auf den Gebieten Energie, Infrastruktur, Bau und Umweltrecht werden wir künftig in der Hälfte der Zeit planen und genehmigen», sagte er beim Baustart für das neue Bahnwerk in Cottbus am Dienstag. Noch in diesem Jahr werde die Bundesregierung dafür alle notwendigen Entscheidungen treffen. Weiterlesen

Rekord-Stimmung in Photovoltaik-Branche

Berlin (dpa) – Die Stimmung in der deutschen Photovoltaik-Branche ist hervorragend. Der vierteljährlich vom Bundesverband Solarwirtschaft erhobene Geschäftsklimaindex Photovoltaik ist im ersten Quartal auf dem höchsten Stand seit Beginn der Erhebung, wie der Verband am Dienstag mitteilte. Er stieg um 4,1 Punkte auf 148,9. Weiterlesen

FDP-Vize: Genehmigung von LNG-Terminals als Blaupause

Berlin (dpa) – Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Johannes Vogel fordert bei Genehmigungsverfahren generell mehr Tempo nach dem Vorbild der neuen Infrastruktur zum Import von Flüssigerdgas (LNG).

«Die schnellen Genehmigungsverfahren für schwimmende LNG-Terminals an den beiden Standorten Wilhemshaven und Brunsbüttel zeigen, wie schnell es bei Projekten gehen kann. Wir sollten das Tempo beim LNG-Terminal als Blaupause begreifen», sagte Vogel, der auch Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion ist, der Deutschen Presse-Agentur. Weiterlesen

Vier Verletzte nach Brand in Mainzer Wohnhaus

Mainz (dpa/lrs) – In Mainz sind in der Nacht zum Montag vier Menschen bei einem Wohnhausbrand verletzt worden. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand das erste Stockwerk des Gebäudes im Stadtteil Gonsenheim bereits in Flammen, wie die Feuerwehr mitteilte. Laut Polizeiangaben vom Nachmittag wurden vier Menschen mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Sie hätten die Klinik jedoch bereits verlassen können, sagte der Sprecher. Weiterlesen

Hohe Kosten, unklare Zukunft: Verbraucher suchen Rat

Mainz (dpa/lrs) – Zahlreiche Menschen in Rheinland-Pfalz machen sich Sorgen wegen steigender Energiepreise und der ungewissen Zukunft ihrer Öl- oder Gasheizungen. Viele suchen Rat und Hilfe bei der Verbraucherzentrale. Die Berater dort können sich vor Anfragen kaum noch retten. «Im Moment sind wir am Anschlag», sagte Energie- und Bauexperte Hans Weinreuter der Deutschen Presse-Agentur. So unterschiedlich die Probleme der Menschen im Einzelfall auch sein mögen: Meist geht es ums Geld und eine tragfähige Entscheidung für die Zukunft. Weiterlesen

Geldautomat im Holiday Park gesprengt: Täter auf der Flucht

Haßloch (dpa/lrs) – Unbekannte haben am frühen Montagmorgen einen Geldautomaten im Holiday Park in Haßloch gesprengt. Ob es den Tätern gelang, Geld zu entwenden, war zunächst unklar. Derzeit können der Polizei zufolge auch noch keine Angaben zur Schadenshöhe gemacht werden. Zwischenzeitlich wurde mit einem Hubschrauber nach den flüchtigen Tätern gesucht. Dieser Einsatz wurde mittlerweile aber beendet, wie es hieß.

 

 

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja