Heißes Wochenendwetter in Rheinland-Pfalz und im Saarland

Hohe Temperaturen kommen am Wochenende auf die Menschen in Rheinland-Pfalz und im Saarland zu. Zwischen 29 und 32 Grad am Freitag sowie Höchstwerte zwischen 30 und 34 Grad am Samstag sagte der Deutsche Wetterdienst (DWD) voraus. Ab Samstagnachmittag seien einzelne Schauer und kurze Gewitter möglich. Im Laufe der Nacht soll es regnen, teils auch kräftiger.

Für den Sonntag rechnete der DWD wieder mit Regen und Gewitter. Mit Höchsttemperaturen zwischen 24 und 27 Grad soll es etwas weniger warm werden. Der Regen solle voraussichtlich in der Nacht zum Montag abziehen.

Sonniges Wetter zum Wochenende
Hohe Temperaturen kommen am Wochenende auf die Menschen in Rheinland-Pfalz und im Saarland zu. (Archivfoto) Tim Würz/dpa

Bauern- und Winzerverband: Erntejahr mit Licht und Schatten

Bobenheim am Berg. Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd (BWV) hat ein durchwachsenes Fazit des abgelaufenen Erntejahres gezogen und Kritik an der Bundesregierung geäußert. Zur Ernte sagte BWV-Präsident Eberhard Hartelt bei einer Bilanzpressekonferenz in Bobenheim am Berg, zu viel Regen und fehlende Sonne hätten bessere Ergebnisse verhindert. Weiterlesen

CDU-Landesvorstand votiert für Kandidatur von Schnieder

Mainz. Der Landesvorstand der CDU in Rheinland-Pfalz stellt sich hinter die Kandidatur von Gordon Schnieder zum neuen Parteichef der Christdemokraten. Das Gremium sprach sich bei einer Sitzung am Dienstag in Mainz einstimmig dafür aus, dass der 49-Jährige beim Landesparteitag am 21. September in Frankenthal für den Posten antritt. Weiterlesen

Dreyer: Gegen Rechtsextremismus zusammenstehen

Mainz. Die scheidende rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer appelliert an alle Demokraten, „gegen Rechtsextremismus und gegen Populismus zusammenzustehen“. „Es steht wirklich viel auf dem Spiel. Das haben noch nicht alle verstanden“, sagte die SPD-Politikerin in ihrem letzten Interview als Regierungschefin der Deutschen Presse-Agentur in Mainz. Weiterlesen

Dörte Schall soll neue Ministerin in Rheinland-Pfalz werden

Mainz. Die nordrhein-westfälische SPD-Politikerin Dörte Schall soll neue Ministerin im künftigen Kabinett von Alexander Schweitzer (SPD) in Rheinland-Pfalz werden. Der designierte Ministerpräsident stellte die 46-Jährige in Mainz als seine Nachfolgerin an der Spitze des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung vor. Weiterlesen

Eine Frau macht ein Kreuz auf einem Wahlzettel.

Einige Landtagswahlkreise müssen neu zugeschnitten werden

Mainz. Für die Landtagswahl 2026 müssen einige Wahlkreise neu zugeschnitten werden. Der Grund: Die Zahl der Stimmberechtigten in den einzelnen Wahlkreisen darf nicht zu sehr abweichen, damit jede Stimme ungefähr gleich viel zählt, wie Sprecher der Fraktionen erläuterten. Weiterlesen

Ein Mann mit einem Fahrrad auf dem Bahnsteig.

CDU-Landeschef Baldauf für Erhalt des Deutschlandtickets

Mainz/Wiesbaden. Der rheinland-pfälzische CDU-Chef Christian Baldauf ist im Gegensatz zur hessischen Union für die Fortführung des Deutschlandtickets. Notwendig sei aber ein „langfristiges, verlässliches Finanzierungskonzept“ für das Bahn-Angebot, bei dem auch „regelmäßige, moderate Preissteigerungen kein Tabu sein“ dürften, sagte Baldauf am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur in Mainz. „Das Deutschlandticket ist ein Erfolg!“ Weiterlesen

Die Sonne steht hoch am Himmel.

Rheinland-Pfalz bringt Hitzeaktionsplan auf den Weg

Mainz. Der Hitzeaktionsplan des Landes Rheinland-Pfalz soll ab kommender Woche im Internet zu finden sein. Ziel des am Dienstag im Kabinett besprochenen Plans ist es, Menschen stärker vor den Auswirkungen von Hitze zu schützen und zu sensibilisieren, wie Gesundheitsminister Clemens Hoch in Mainz mitteilte. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen