Lemke: Rekordjahr für den rheinland-pfälzischen Tourismus

Rheinland-Pfalz/Berlin. „2014 war ein Spitzenjahr für den Tourismus in Rheinland-Pfalz“, teilte Wirtschaftsministerin Eveline Lemke auf der ITB in Berlin mit. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes übernachteten im vergangenen Jahr mehr als 9,1 Millionen Gäste im Land. Das war gegenüber dem Vorjahr ein Plus von 1,7 Prozent. „Damit wurde das sehr gute Ergebnis aus dem Jahr 2011 mit der Bundesgartenschau in Koblenz noch übertroffen. Wir freuen uns sehr über das große Interesse unserer Gäste. Das spricht dafür, dass wir die richtigen Schwerpunkte im Tourismus gesetzt haben.“ Weiterlesen

Reiseland Rheinland-Pfalz

Zu Beginn der Internationalen Tourismusbörse in Berlin erklärt die tourismuspolitische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion, Jutta Blatzheim-Roegler: „Rheinland-Pfalz hat bald eine neue Attraktion: den Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Dieses Stück unberührte Natur mitten im Land bietet Urlaub für Alle. Weiterlesen

ITB Berlin: Ideen für die Zukunft

Foto: ITB-Berlin
Foto: ITB-Berlin

Weltgrößte Reisemesse stellt die Reisetrends 2015 vor – Virtuelle Stadtrundfahrt, Online-Hilfe vom Reisebüro und nachhaltiger Luxus – Aussteller präsentieren vom 4. bis 8. März die Neuheiten der internationalen Reiseindustrie

Rundum-Videos vom Urlaubsort, Tipps von Einheimischen oder Apps als Tourguides: Was sich derzeit in der Reiseindustrie bewegt, erleben die Besucher der ITB Berlin vom 4. bis 8. März. Dabei stehen digitale Services genauso auf dem Programm wie die Rückkehr zu persönlicher Beratung und authentische Erfahrungen auf Reisen. Die aktuellen Trends hat die weltgrößte Reisemesse hier zusammengestellt: Weiterlesen

Die Erfolgsstory des Premiumwanderwegs „Moselsteig“

BurgThurant0175Bernkastel-Kues. Der Tourismus in der Ferienregion Mosel-Saar blickt auf ein erfolgreiches Tourismusjahr zurück. Am Erfolg maßgeblich beteiligt ist der neue Qualitätsfernwanderweg „Moselsteig“, eines der aktuellen Projekte der Mosellandtouristik und das touristische Aushängeschild der Wanderdestination Mosel. Weiterlesen

Der Kylltalradweg auf der ehemaligen Bahnstrecke Jünkerath – Weywertz

Radvergnügen für JUNG und ALT

Oberes Kylltal. Die ehemalige Bahnstrecke Jünkerath – Weywertz (Belgien) wurde zu Anfang des 20. Jahrhundert aus rein militärischen Überlegungen geplant und gebaut. Man wollte möglichst schnell und in großen Mengen militärisches Material und Soldaten zur Westgrenze des damaligen Deutschen Reiches verlegen können. Weiterlesen

Der Eifeler Quellenpfad

In einzelnen Tagesetappen von Quelle zu Quelle wandern

Oberes Kylltal. Bäche, Flüsse, Seen und Maare, erloschene, mit Wasser gefüllte Vulkantrichter, prägen die Landschaft der Eifel. Die Flüsse Ahr, Erft, Urft und Kyll, die hier entspringen und alles miteinander verbinden, gaben der Ferienregion Eifeler Quellendreieck den Namen. Zu den Ursprüngen dieser Flüsse lädt der Eifeler Quellenpfad ein. Auf rund 68 Kilometern erleben Besucher Wasser, Natur, Historie und Kultur. Weiterlesen

Mit der Bahn ins Eifel-Wanderparadies

Oberes Kylltal/Vulkaneifel. Die Wanderregion Eifel verfügt mittlerweile über ein dichtes Netz an Premium Wanderwegen. Die Wege sind nach den Richtlinien des Deutschen Wanderverbandes durchgängig und komplett ausgeschildert und warten auf wanderfreudige Naturliebhaber. Der Clou am Eifelwandern ist die Vielzahl an Bahnhöfen mit Anbindung an den Premium-Wanderweg und dessen Zuwege. Weiterlesen

Mehr Gäste im GesundLand Vulkaneifel

Vulkaneifel. Der Tourismus in den drei Verbandsgemeinden des GesundLand Vulkaneifel (Daun, Ulmen und ehemals Manderscheid) verzeichnete im Jahr 2014 einen positiven Trend. Mit 222.873 Gästen kamen zwischen Januar und November rund 2,5% mehr Besucher in die Region als im Vorjahr. Weiterlesen

Kulturinteressierte und Gourmets auf Weltreise

itb_logo_home-deBollywood-Tanzkurs, arabischer Basar und Flamenco-Rhythmen – Auf der ITB Berlin können Besucher fremden Kulturen begegnen und kulinarische Köstlichkeiten probieren – Tipps für Messe-Rundgänge

An einem Tag die Welt entdecken, in fremde Kulturen eintauchen und auf kulinarische Reise gehen: Am 7. und 8. März 2015 präsentieren auf dem Messegelände unter dem Funkturm über 11.000 Aussteller aus 180 Ländern ihre Neuheiten und laden die Besucher ein, sich einen Vorgeschmack auf den nächsten Urlaub zu holen. Wer möchte, kann seine Reise gleich buchen. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen