Eifelsteig als „Deutschlands schönster Wanderweg 2015“ ausgezeichnet

v.l.n.r.: Heinz-Peter Thiel, Landrat Vulkaneifelkreis (als Vertreter des Aufsichtsrats der Eifel Tourismus GmbH), Uwe Hüser, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz (mit Urkunde), Magga Ritter, Bürgermeisterin der Stadt Monschau (als Vertreterin der Anrainer-Gemeinden im NRW-Teil der Eifel), Manuel Andrack, Moderator der Auszeichnungsveranstaltung (hintere Reihe), Wolfgang Reh, Produktmanager Eifel Tourismus GmbH (hintere Reihe), Dennis Junk, Bürgermeister der VG Wittlich-Land (als Vertreter der Anrainer-Gemeinden im RLP-Teil der Eifel) mit Tochter Luisa-Marie, Manfred Rippinger, Geschäftsführer Eifelverein (als Vertreter der Wegepaten), Tobias Stadtfeld, Inhaber Hotel Heidsmühle aus Manderscheid (als einer der Sprecher der Angebotsgruppe „Wanderfreundliche Betriebe am Eifelsteig“) (hintere Reihe) und Achim Pröpper, Inhaber Hotel Royal aus Monschau (als einer der Sprecher der Angebotsgruppe „Wanderfreundliche Betriebe am Eifelsteig“)  Foto: Constanze Tillmann
v.l.n.r.: Heinz-Peter Thiel, Landrat Vulkaneifelkreis (als Vertreter des Aufsichtsrats der Eifel Tourismus GmbH), Uwe Hüser, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz (mit Urkunde), Magga Ritter, Bürgermeisterin der Stadt Monschau (als Vertreterin der Anrainer-Gemeinden im NRW-Teil der Eifel), Manuel Andrack, Moderator der Auszeichnungsveranstaltung (hintere Reihe), Wolfgang Reh, Produktmanager Eifel Tourismus GmbH (hintere Reihe), Dennis Junk, Bürgermeister der VG Wittlich-Land (als Vertreter der Anrainer-Gemeinden im RLP-Teil der Eifel) mit Tochter Luisa-Marie, Manfred Rippinger, Geschäftsführer Eifelverein (als Vertreter der Wegepaten), Tobias Stadtfeld, Inhaber Hotel Heidsmühle aus Manderscheid (als einer der Sprecher der Angebotsgruppe „Wanderfreundliche Betriebe am Eifelsteig“) (hintere Reihe) und Achim Pröpper, Inhaber Hotel Royal aus Monschau (als einer der Sprecher der Angebotsgruppe „Wanderfreundliche Betriebe am Eifelsteig“)
Foto: Constanze Tillmann

Im Rahmen der Düsseldorfer Wander- und Trekkingmesse TourNatur zeichnete die Fachzeitschrift Wandermagazin „Deutschlands schönste Wanderwege“ aus. 16.800 Wanderer, Leser der Zeitschrift Wandermagazin und deren Internetnutzer gaben ihre Stimme für eine von zehn nominierten Tagestouren und einen von fünf nominierten Weitwanderwegen ab.

Weiterlesen

Willkommen im Reich des Teufels

Vordere Reihe von links: DeHoGa Vizepräsident Lothar Weinand, Jürgen Schütz, Heike Schütz, DeHoGa-Kreisvorsitzender Manfred Schmitz. Hintere Reihe von links: Frau Burg – Touristinfo Reil, Bürgermeister Heintel, Seniorchef Schütz mit Ehefrau, Foto: Touristinfo Mittelmosel-Kondelwald
Vordere Reihe von links: DeHoGa Vizepräsident Lothar Weinand, Jürgen Schütz, Heike Schütz, DeHoGa-Kreisvorsitzender Manfred Schmitz. Hintere Reihe von links: Frau Burg – Touristinfo Reil, Bürgermeister Heintel, Seniorchef Schütz mit Ehefrau, Foto: Touristinfo Mittelmosel-Kondelwald

Reil. Ein weiteres Hotel in der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach ist am 07.09.2015 mit den Qualitätssternen der DeHoGa ausgezeichnet worden. DeHoGa Vizepräsident Lothar Weinand und DeHoGa Kreisvorsitzender Manfred Schmitz waren zur offiziellen 3***S Hotelsterne-Verleihung nach Reil ins WeinBergHotel Nalbach gekommen. Weiterlesen

IHKs und DEHOGA prämieren “Hervorragende Ausbildungsbetriebe”

Trierer Studierendenwerk, Jugendherberge und Mercure Hotel gehören zu den Preisträgern

Sie haben sich über das normale Maß hinaus engagiert: Insgesamt neun Betriebe aus Gastronomie und Hotellerie in den Regionen Koblenz und Trier sind am Dienstag in einer Feierstunde auf Burg Namedy für ihr Engagement in der Ausbildung ausgezeichnet worden. Erstmals hatten die Industrie- und Handelskammern (IHKs) Koblenz und Trier sowie der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband Rheinland-Pfalz e. V. (DEHOGA) die Auszeichnung “Hervorragender Ausbildungsbetrieb” vergeben. Weiterlesen

Tourismus in Rheinland-Pfalz boomt

Die rheinland-pfälzische Tourismusbranche liegt zur Halbjahresbilanz auf Rekordkurs. Noch nie kamen in einem ersten Halbjahr mehr als vier Millionen Übernachtungsgäste ins Land; die knapp 4,1 Millionen Gäste übertrafen den bisherigen Spitzenwert aus dem vergangenen Jahr um vier Prozent. Auch die rund 10,5 Millionen Übernachtungen stellen eine neue Höchstmarke dar; die bisher beste Halbjahresbilanz an Übernachtungen – sie datiert aus dem Jahr 2011 – wurde um fast 340.000 übertroffen (plus 3,3 Prozent). Gegenüber dem Vorjahresergebnis gab es eine Steigerung um 4,2 Prozent.

SaarRieslingSommer 2015: Spitzenweingüter laden zum Verkostungswochenende ein

Konz bis Serrig. Renommierte Weingüter der Saar präsentieren beim SaarRieslingSommer am 29. und 30. August an einem gemeinsamen Verkostungswochenende ihre Weine. Mit dabei sind zahlreiche Gastwinzer von der deutschen und luxemburgischen Mosel, von der Ruwer, aus dem Rheingau, der Pfalz, Baden und aus Südtirol. Weiterlesen

„Hier möchte ich am liebsten bleiben!“ – Hollywood-Film-Regisseur Tim Burton im Phantasialand

Tim-Burton-auf-TalocanBrühl. Hollywood-Besuch im Phantasialand. Der berühmte Film-Regisseur und Künstler Tim Burton (u.a. Batman, Alice im Wunderland, Charlie und die Schokoladenfabrik, Edward mit Scherenhänden, Beetlejuice) besuchte am vergangenen Samstag vor der Eröffnung seiner großen Ausstellung im Max-Ernst-Museum das Phantasialand. „Es ist großartig, dass ich mir die Auszeit gönnen kann, und ich bin überwältigt von den vielen Details der Attraktionen und Bereiche.“ Weiterlesen

Palmeneinflug in Euskirchen

Mit großer Vorfreude wurden die ersten LKWs aus Holland mit wertvoller Fracht erwartet. Nach und nach trifft ein LKW nach dem anderen aus Rotterdam auf der Großbaustelle in Euskirchen ein, um das Bad mit über 500 Palmen zu schmücken. Zuvor haben die edlen Gewächse zwei Jahre in Holland verweilen dürfen, um weiter zu wachsen und sich zu akklimatisieren. Ursprünglich wurden die Pflanzen aus Florida, Thailand und Indonesien in beheizten Thermocontainern nach Rotterdam verschifft. Weiterlesen

Mönchsheide: Besuch Israel und aus dem Lipperland

Während des Besuches auf der Wasserkuppe in der Rhön besuchten/bestiegen die Piloten und Gäste des LVM natürlich auch das Fliegerdenkmal, Foto privat
Während des Besuches auf der Wasserkuppe in der Rhön besuchten/bestiegen die Piloten und Gäste des LVM natürlich auch das Fliegerdenkmal, Foto privat

Sommerlager des Luftsportvereins mit internationaler Beteiligung

Zwei Wochen lang herrschte auf dem Segelfluggelände Mönchsheide reger Segelflugbetrieb. Ein Lager auf dem heimischen Flugplatz ist für die Segelflieger des Luftsportverein Mönchsheide (LVM) nicht ungewöhnlich, schließlich findet man in Deutschland wenige Flugplätze in so ansprechender, an Sehenswürdigkeiten und guten Wetterlagen reicher Landschaft.

In Segelfliegerkreisen hat die Mönchsheide, auf der auch jährlich, von Himmelfahrt bis Pfingsten, die BBSW (Bad Breisiger Segelflugwoche) stattfindet, inzwischen über viele Grenzen hinweg einen hohen Stellenwert. Weiterlesen

Palmeneinflug aus Florida, Thailand und Indonesien per Helikopter

therme_10Euskirchen. Mit großer Vorfreude wurden die ersten LKWs aus Holland mit wertvoller Fracht erwartet. Nach und nach trifft ein LKW nach dem anderen aus Rotterdam auf der Großbaustelle in Euskirchen ein, um das Bad mit über 500 Palmen zu schmücken. Zuvor haben die edlen Gewächse zwei Jahre in Holland verweilen dürfen, um weiter zu wachsen und sich zu akklimatisieren. Ursprünglich wurden die Pflanzen aus Florida, Thailand und Indonesien in beheizten Thermocontainern nach Rotterdam verschifft. Weiterlesen

Weitere Modellregionen für barrierefreien Tourismus gesucht!

Die zweite Runde des landesweiten Wettbewerbs „Tourismus für Alle“ startet am 7. September 2015. Gesucht sind Modellregionen, die Angebote für den barrierefreien Tourismus erschließen und miteinander vernetzen. Eine unabhängige Jury wählt bis zu fünf Siegerregionen aus, die dann gute Aussichten auf EFRE-Fördergelder für öffentliche touristische Infrastruktur-Vorhaben sowie Investitionen in Beherbergungs-, Gastronomie- und Campingbetriebe haben. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen