Die Polizei warnt vor Betrügern

Falsche Polizei ruft an  –  Betrüger wollen Ersparnisse ergaunern-

„Polizei ………., Kommissar …….. !  Sie sind im Visier einer osteuropäischen Bande. Sie müssen dringend ihr Geld von der Bank abheben, den Tresor zuhause leeren und alles Wertvolle der Polizei übergeben !“ Weiterlesen

Zwei Schwerverletze nach Vorfahrtsmissachtung bei Platten

Platten. Am Mittwoch, 10.05.2015, 14.25 Uhr, wurde ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 50, Einmündung nach Platten gemeldet. Dort waren zwei PKW zusammengestoßen. Da vor Ort der Unfallhergang nicht genau rekonstruiert werden konnte, wurde ein Sachverständiger mit der Erstellung eines Gutachtens beauftragt. Demnach ist vermutlich  ein 21-jähriger junger Mann mit seinem PKW aus der Ortslage Platten kommend nach links auf die B 50 in Richtung Wittlich abgebogen und übersah dabei den PKW einer 53-jährigen Frau, die die B 50 in Richtung Bernkastel befuhr und noch versuchte nach links auszuweichen. Weiterlesen

Polizei sucht Zeugen wegen einer Ölspur auf der B 50

VG Benrkastel-Kues. Zu einem Verkehrsunfall aufgrund einer Ölspur kam es am Mittwoch, den 10.05.2017, kurz nach 20 Uhr, auf der B 50 in der Gemarkung Bernkastel-Kues. Ein 28-jähriger Motorradfahrer fuhr die kurvenreiche Strecke in Richtung Longkamp. Auf einer Ölspur, die sich in einer nicht einsehbaren Linkskurve befand, kam er zu Fall und rutschte nach rechts in die Schutzplanke, von wo er wieder auf die Fahrbahn zurückgeschleudert wurde. Dabei schützte die angelegte Sonderbekleidung den Biker vor schweren Verletzungen; er erlitt zum Glück nur Prellungen. Weiterlesen

Verkehrsrowdy mit Weißem Sprinter unterwegs – Polizei sucht Zeugen !

Wiesbaum. Am vergangenen Freitagabend, 05.05. 2017 um 21.55 h, befuhren mehrere Fahrzeuge die L 26 von Wiesbaum kommend in Richtung Hillesheim, am Kolonnenanfang befand sich ein Lkw. Kurz vor der Abfahrt nach Berndorf schloss ein weiteres Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit auf und überholte dann hinter der Abfahrt Berndorf die vier vor ihm fahrenden Fahrzeuge trotz Gegenverkehr. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, mussten die beiden entgegenkommenden Fahrzeuge bis zum Stillstand abbremsen. Der überholende Wagen, ein weißer Kleintransporter mit “SU”-Kennzeichen (Siegburg) fuhr weiter in Richtung Hillesheim. Zeugenhinweise, insbesondere der beiden entgegenkommenden Fahrzeugführer, an die Polizei Gerolstein, 06591/95260.

 

18-Jährige verliert auf nasser Fahrbahn die Kontrolle über ihr Auto

Daun-Gemünden. Eine 18 jährige Fahranfängerin befuhr am 8. Mail gegen 20.00 Uhr mit ihrem Pkw die L64 aus Richtung Schalkenmehren kommend in Fahrtrichtung Daun-Gemünden. Auf der kurvenreichen Strecke vor dem Ortsteil Gemünden verlor sie auf regennasser Fahrbahn bergab die Kontrolle über ihr Fahrzeug, so dass dieses nach rechts von der Straße abkam und eine Böschung hinabstürzte. Während des Sturzes überschlug sich das Fahrzeug einmal und kam schließlich auf den Rädern zum Stillstand. Hierbei wurde der Beifahrer leicht verletzt, am Pkw entstand Totalschaden.

 

22-Jähriger Raser muss schwerverletzt ins Krankenhaus

Gerolstein. Ein 22-jähriger Pkw Fahrer aus der VG Gerolstein befuhr am 8. Mai gegen16.30 Uhr mit seinem Pkw die B 410, von Gerolstein kommend in Richtung Lissingen. Kurz hinter dem Ortsausgang Gerolstein, in einer langgezogenen übersichtlichen Linkskurve kam er vermutlich wegen nichtangepasster Geschwindigkeit zunächst etwas nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend dreht sich das Fahrzeug ein und driftete dann über die gesamte Fahrbahn der B 410 in Richtung des linken Fahrbahnrandes. Auf der Fahrspur des Gegenverkehrs kam es dann mit der rechten Fahrzeugseite des Pkw voraus zur Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Pkw, welcher in Richtung Gerolstein unterwegs war. Weiterlesen

Verkehrsunfall mit vier Verletzten Personen auf der L 47 bei Esch

Esch/ VG Wittlich-Land. Am Mittwoch den 10.05. gegen 07:30 Uhr ereignete sich auf der L 47 im Bereich der Autobahnauffahrten zur A 1/48, Abfahrt Salmtal ein folgenträchtiger Verkehrsunfall mit vier Verletzten Personen. Ein PKW wollte von der K 51 aus Richtung Salmrohr kommend nach links auf die L 47 Richtung Autobahnauffahrt zur A 1/48 abbiegen und übersah hierbei einen aus Richtung Klausen kommenden,  bevorrechtigten PKW. Es kam zum Zusammenstoß, wobei sich der der aus Richtung Klausen kommende PKW mehrfach überschlug. Durch das Unfallgeschehen wurden 2 Personen schwer aber nicht lebensgefährlich und 2 weitere Insassen leicht verletzt.

Polizei-Fotos

Weiterlesen

Betrunken, mit Drogen vollgepumpt und ohne Führerschein unterwegs

Gerolstein. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle stoppte eine Streife der PI Daun am vergangenen Samstagmorgen gegen 02:15 Uhr einen PKW in der Sarresdorfer Straße in Gerolstein. Der 28-jährige Fahrer aus der VG Gerolstein stand sowohl unter Alkohol- als auch unter Drogeneinfluss. Außerdem konnte er den kontrollierenden Beamten keinen Führerschein vorzeigen, weil er keine Fahrererlaubnis hat. Ihm wurde zunächst eine Blutprobe entnommen. Anschließend wurde ihm die Weiterfahrt untersagt. Im Fahrzeug befand sich ebenfalls der 31-jährige Halter des PKW. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Schwerer Radfahrunfall auf der B53 Stadtausgang Bernkastel

Bernkastel-Kues. Am vergangenen Montagnachmittag, gegen 14:30, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B53 in Bernkastel. Eine 60-jährige Frau aus dem Stadtgebiet befuhr mit einem Fahrrad die Bundesstraße in Richtung Zeltingen. Am Stadtausgang wollte sie vermutlich von der dortigen rechten Mehrzweckspur kommend die Fahrbahn kreuzen, um auf den linksseitig ausgeschilderten Radweg zu wechseln. Weiterlesen

Familienvater aus Calmont-Klettersteig gerettet

Bremm. Einen 48-jährigen Familienvater aus der Pfalz mussten am Samstagnachmittag Kräfte der Feuerwehr, des DRK und der Polizei aus dem Calmont-Klettersteig retten. Der Mann war mit seiner Familie inmitten des anspruchsvollen Klettersteigs unterwegs, als ihn starke Atemnot befiel und er aufgrund der Symptome dringend der ärztlichen Hilfe bedurfte. Die Feuerwehren Bremm und Ediger-Eller wurden alarmiert. Ebenso der Rettungsdienst des DRK samt  der speziell für solche Einsätze ausgebildeten Höhenrettungsgruppe. Nachdem der Mann lokalisiert war, musste die Bergung geplant werden. Den Rettungskräften gelang es den Mann zu bergen und zunächst zum Verlauf einer Monorackbahn-Schiene  zu tragen. Abgesichert durch die Rettungskräfte ging nun die Fahrt abwärts zur B 49. Hier wurde der Verunglückte erstversorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Rettungsaktion dauerte insgesamt drei Stunden.

Kleiderdiebstahl in Daun

Daun. Am Donnerstagvormittag, 04.05.17, zwischen 10:00 Uhr und 11:30 Uhr, stahlen bisher unbekannte Täter vom Außenständer des Bekleidungsgeschäftes „Absolut“, auf der Ecke Burgfriedstraße / Borngasse, mehrere Bekleidungsstücke.
Es handelte sich um Damenoberbekleidung der Größe 36 (2 Jeans, rosa und blau, blauer Pulli und helles T-Shirt). Eventuell wurde dies von Passanten oder Fahrzeugführern beobachtet.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei Daun, 06592/96260.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen