Zwei Schwerverletzte bei Auffahrunfall in Motorrad-Kolonne

Schönau (dpa/lrs) – Bei einem Auffahrunfall während eines Sonntagsausflugs von Motorradfahrern im Landkreis Südwestpfalz haben sich zwei Menschen schwere Verletzungen zugezogen. Ein Biker habe zu spät gesehen, dass der Fahrer der ersten Maschine in der Kolonne habe abbremsen müssen, teilte die Polizei am Abend mit. Der Mann fuhr demnach mit seinem Motorrad auf das vor ihm fahrende auf. Dessen Fahrer (52) überschlug sich. Er kam ebenso mit schweren Verletzungen per Hubschrauber in ein Krankenhaus wie eine Frau aus der Kolonne. Die Straße zwischen Schönau und Rumbach war zwei Stunden gesperrt. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf insgesamt 16.000 Euro.

 

 

Flucht vor Polizei endet mit Sturz: Motorrad zurückgelassen

Merchweiler (dpa/lrs) – Ein Motorradfahrer hat sich im Landkreis Neunkirchen eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Sie endete mit einem Sturz des Mannes, wobei seine Mitfahrerin verletzt wurde, wie die Polizei am Sonntagabend mitteilte. Um die verletzte 30-Jährige habe der Fahrer sich aber nicht gekümmert – er sei weggelaufen. Bei den beiden seien Drogen in geringer Menge gefunden worden. Weiterlesen

Rollerfahrerin bei Unfall mit Motorrad schwer verletzt

Mertesdorf (dpa/lrs) – Ein Roller und ein Motorrad sind am Samstagmittag auf der L149 in Mertesdorf zusammengestoßen. Dabei wurde die 45 Jahre alte Rollerfahrerin schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Sonntag berichtete. Mittlerweile gehe es ihr aber deutlich besser. Der Fahrer des Motorrads blieb unverletzt. Der 49-Jährige wollte den Angaben zufolge im Bereich einer Kreuzung von der Hauptsraße in Mertesdorf auf die L149 in Richtung Kassel abbiegen und übersah dabei die andere Fahrerin, die die Landstraße in Richtung Trier-Ruwer befuhr.

 

Motorradfahrer gerät auf A62 ins Schlingern: Schwer verletzt

Nohfelden (dpa/lrs) – Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall auf der A62 nahe Nohfelden (Landkreis St. Wendel) schwer verletzt worden. Der 36-Jährige war am Samstagmorgen auf einer langgezogenen Kurve mit Gefälle mit seinem Fahrzeug ins Schlingern geraten – vermutlich infolge von überhöhtem Tempo und Unachtsamkeit, wie die Polizei mitteilte. Bevor das Motorrad schließlich zu Boden fiel, wurde der Fahrer von der Maschine abgeworfen. Der Schwerverletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Lebensgefahr bestehe nicht, teilte die Polizei weiter mit.

 

 

Sechs Verletzte bei Unfall auf Nürburgring

Nürburg (dpa/lrs) – Sechs Menschen sind bei einem Unfall auf der Nürburgring Nordschleife in Nürburg (Landkreis Ahrweiler) verletzt worden – zwei von ihnen schwer. Ein 24-Jähriger war im Bereich des Streckenabschnitts «Exmühle» wohl aufgrund von überhöhtem Tempo mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen und gegen eine Schutzplanke gekracht, wie die Polizei mitteilte. Von dort prallte das Auto am Samstagabend ab und kam quer auf der Fahrbahn zum Stehen. Weiterlesen

Drei Verletzte nach Reifenplatzer auf A61: Langer Stau

Bad Neuenahr-Ahrweiler (dpa/lrs) – Einem Geländewagen ist während der Fahrt auf der A61 der Reifen geplatzt – drei Menschen wurden verletzt. Zu dem Unfall sei es am Samstagnachmittag hinter dem Autobahndreieck Bad Neuenahr-Ahrweiler gekommen, teilte die Polizei am Abend mit. Der Wagen samt Anhänger geriet demnach nach dem Reifenplatzer ins Schleudern und überschlug sich. Eine Frau verletzte sich dabei schwer, zwei weitere Insassen leicht. Weiterlesen

Lkw-Fahrer übersieht Pannenauto: Zwei Männer verletzt

Bad Kreuznach (dpa/lrs) – Auf einer Bundesstraße bei Bad Kreuznach ist ein Lkw-Fahrer auf ein am Rand stehendes Pannenauto aufgefahren. Beide Fahrer wurden verletzt, teilte die Polizei am Freitag mit. Demnach hatte ein 27 Jahre alter Autofahrer am Freitagmorgen auf der B41 in Richtung Autobahn einen Gegenstand überfahren, sodass der Vorderreifen platzte. Weil sich an der Unfallstelle kein Seitenstreifen befand, hielt der Mann rechts an, der Pkw ragte halb auf die Fahrbahn. Das bemerkte der dahinter fahrende Lkw-Fahrer zu spät und konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Weiterlesen

Klage gegen Gendersprache-Leitfaden bei Audi abgewiesen

Ingolstadt (dpa) – Das Landgericht Ingolstadt hat eine Klage gegen einen Leitfaden für geschlechtergerechte Sprache bei der Audi AG abgewiesen. Ein Mitarbeiter der Konzernmutter VW, der mit Audi-Kollegen zusammenarbeiten muss, hatte den Ingolstädter Autohersteller auf Unterlassung verklagt.

Er hatte sich daran gestört, dass die Audi-Mitarbeiter in der Kommunikation mit ihm wegen des Leitfadens Gender-Formen mit Unterstrich («Mitarbeiter_innen») nutzen. Weiterlesen

Jugendlicher Motorradfahrer schwer verletzt

Spabrücken (dpa/lrs) – Ein 16-jähriger Motorradfahrer ist nach einem Sturz nahe Spabrücken (Landkreis Bad Kreuznach) schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei kam der junge Mann am Donnerstagnachmittag nach rechts von der Fahrbahn ab und fiel in den Schotterstreifen. Ein Rettungshubschrauber brachte den schwer verletzten Fahranfänger in ein Krankenhaus. Lebensgefahr bestehe nicht, hieß es weiter.

 

18-Jähriger stirbt nach Motorradunfall

Dillingen/Saar (dpa/lrs) – Ein 18-jähriger Motorradfahrer ist in der Nacht zum Donnerstag im saarländischen Dillingen tödlich verunglückt. Der Mann sei in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und in einem Waldstück gegen einen Baum geprallt, teilte die Polizei mit. Einsatzkräfte hätten ihn noch an der Unfallstelle reanimiert. Wenige Stunden später sei er seinen Verletzungen im Krankenhaus erlegen.

 

VW-Konzern verdient besser

Wolfsburg (dpa) – Der Volkswagen-Konzern hat im ersten Halbjahr trotz der Lieferprobleme bei Mikrochips und Corona-Einschränkungen in China einen Gewinnsprung hingelegt.

Die Wolfsburger konnten das Ergebnis nach Steuern im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um etwas mehr als ein Viertel auf 10,6 Milliarden Euro steigern, wie der Konzern mitteilte. Das zweite Quartal, in dem erneute Lockdowns die Produktion und Verkäufe auf dem wichtigsten Markt in Asien ausgebremst hatten, drückte hingegen mit einem Ertragsminus von gut 22 Prozent für sich genommen auf das Geschäft. Der Absatz von Elektroautos zog aber weiter an. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja