Am Steuer eingenickt – zwei Tote nach Kollision in Dithmarschen

Epenwöhrden (dpa/lno) – Bei einer Kollision mit einem Auto sind am Montag zwei Menschen auf einem Roller in Epenwöhrden (Kreis Dithmarschen) ums Leben gekommen. Ein 21 Jahre alter Autofahrer war am Nachmittag gegen 15.20 Uhr mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geraten, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der Mann gab an, am Steuer eingenickt zu sein. Weiterlesen

Über 2000 Euro für Verwahrung von Kennzeichen sind zu viel

Trier (dpa/lrs) – Kosten in Höhe von 2331 Euro für die Verwahrung eines durch Polizeibeamte sichergestellten Kfz-Kennzeichens sind unverhältnismäßig. Dies hat das Verwaltungsgericht Trier in einem am Dienstag bekannt gemachten Urteil entschieden. Ein Mann hatte gegen das Land Rheinland-Pfalz geklagt, nachdem er dazu aufgefordert worden war, den entsprechenden Betrag für die Verwahrung seines sichergestellten Kennzeichens zu bezahlen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. (8 K 10881/16.TR) Weiterlesen

Continental rutscht in die roten Zahlen

Hannover (dpa) – Der Autozulieferer und Reifenhersteller Continental ist wegen gestiegener Kosten und Abschreibungen im zweiten Quartal in die Verlustzone gerutscht. Unter dem Strich stand ein Minus von 250,7 Millionen Euro nach einem Gewinn von 545,3 Millionen Euro vor einem Jahr, wie der Dax-Konzern am Dienstag mitteilte. Die Hannoveraner hatten bereits mit ihren vorläufigen Zahlen vor knapp drei Wochen hohen Abschreibungsbedarf mitgeteilt.

Finanzchefin Katja Dürrfeld sprach von einem «orkanartigen» aktuellen Gegenwind. «Für das zweite Halbjahr sind wir hingegen zuversichtlich», fügte sie an und bestätigte damit auch den Ausblick auf das Gesamtjahr. Konzernchef Nikolai Setzer verwies auf einen hohen Auftragseingang in der Autozuliefersparte von über 6 Milliarden Euro. Weiterlesen

Zwei Tote bei Verkehrsunfall im Burgenlandkreis

Gleina (dpa/sa) – Beim Zusammenprall zweier Fahrzeuge im Burgenlandkreis sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Eine 17 Jahre alte Beifahrerin wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus nach Halle geflogen. Ein Multivan und ein Kleintransporter stießen am Montagmittag auf der L209 zwischen Gleina und Baumersrode aus noch ungeklärter Ursache zusammen, wie eine Polizeisprecherin in Halle mitteilte. Ein 42 Jahre alter Fahrer und eine 53-jährige Fahrerin erlitten tödliche Verletzungen. Die Landstraße blieb mehrere Stunden gesperrt.

 

Erfolg bei der Premiere im „Green Park“ in Düsseldorf

Foto: pd/Eifel-Mosel-Zeitung

Classic Days Festival of Culture & Motoring Lifestyle erstmals in der Landeshauptstadt

Düsseldorf. Mit den Classic Days kam in diesem Jahr am ersten Augustwochenende eine bekannte und etablierte, familienfreundliche Veranstaltung nach Düsseldorf. In 14 Bereichen zeigten die Enthusiasten des veranstaltenden Vereins Classic Days, was Ehrenamt heute stemmen kann und boten mit liebevoll dekorierten Arealen die „ganze Welt der Klassiker“ und eine wirklich ungewöhnliche Zeitreise. Weiterlesen

Tata Motors übernimmt Produktionsstätte von Ford in Indien

Neu Delhi (dpa) – Der größte indische Autohersteller Tata Motors kauft für 7,3 Milliarden Rupien (knapp 90 Mio Euro) eine Produktionsstätte des US-Autobauers Ford in Indien. Die Tata-Motors-Tochterfirma für Elektrofahrzeuge soll Gebäude, Maschinen und Ausrüstung sowie alle in Frage kommenden Angestellten der Produktionsstätte im westindischen Bundesstaat Gujarat übernehmen, teilte Tata Motors am Montag mit. Weiterlesen

Auto explodiert nach Unfall im Erzgebirge

Lauter-Bernsbach (dpa) – Bei einem Verkehrsunfall im Erzgebirge mit drei Autos und einer anschließenden Tank-Explosion sind am Samstagabend neun Menschen verletzt worden – darunter vier schwer. Weiterlesen

Kind löst Handbremse – Mann gerät unter Auto und stirbt

Haan (dpa) – Ein 50-Jähriger ist in Haan bei Düsseldorf am Samstagabend unter tragischen Umständen unter ein rollendes Auto geraten und noch an der Unfallstelle gestorben.

Zu dem Unglück ist es nach Angaben der Polizei und Feuerwehr gekommen, nachdem ein Kind offenbar versehentlich die Handbremse des geparkten Fahrzeugs gelöst hatte. Der Dreijährige und sein sechs Jahre alte Bruder waren zuvor von ihrem Vater (45) auf der Rückbank des Autos angeschnallt worden. Weiterlesen

Wissing mahnt zu mehr Tempo beim Ausbau der E-Ladesäulen

Mainz (dpa) – Bundesverkehrsminister Volker Wissing mahnt zu mehr Eile beim Ausbau der Ladesäulen für Elektroautos. «Wenn es nicht gelingt, rechtzeitig flächendeckend Ladesäulen aufzubauen, drohen Schwierigkeiten», mahnte der FDP-Politiker im Redaktionsgespräch mit der Deutschen Presse-Agentur in Mainz. «Die Kommunen, die eine schlechte Ladeinfrastruktur haben, werden das spüren», sagte Wissing. «Auch die Automobilindustrie, die die Fahrzeuge verkaufen möchte, muss sich damit beschäftigen, wo die Ladesäulen herkommen.» Weiterlesen

ASC-Classic-Gala Schwetzingen wieder als Oldtimer-Festival im Schlosspark Schwetzingen

Concours d’Elegance in Schwetzingen ist Traditionsereignis

ASC-Classic-Gala Schwetzingen hat als einziger unabhängiger internationaler Concours d’Elegance in Deutschland den einzigartigen kreisrunden Barock-Park inzwischen auch in der Automobilszene weltbekannt gemacht. Denn nur in Schwetzingen werden die teilnehmenden Fahrzeuge nach Baujahren und Themengruppen aufgestellt, […]

110 Jahre Carrozzeria Bertone

Fast jeder kennt das ALFA Giulia Coupé Bertone, den wichtigsten italienischen Familien-sportwagen der sechziger und siebziger Jahre. Aber Carrozzeria Bertone hat noch viel mehr Karosserien für berühmte Automobile von ALFA über BMW und Opel bis Volvo entworfen und war lange Zeit auch Hausschneider der Marke Lamborghini. Classic-Gala Schwetzingen zeigt die schönsten Kreationen von Nuccio Bertone […] Weiterlesen

Motorradfahrer bei Unfall tödlich verletzt

Worms (dpa/lrs) – Bei einem Verkehrsunfall bei Worms ist am Sonntagvormittag ein Motorradfahrer tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der 28-Jährige mit einer Gruppe auf der Bundesstraße 271 in Richtung Ober-Flörsheim unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache in einer Linkskurve stürzte und gegen eine Leitplanke prallte. Ein Gutachter soll nun den Unfall rekonstruieren. Die Fahrbahn war zeitweise voll gesperrt.

 

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja