Tausende Besucher an Karfreitag erwartet: Nürburgring unterstützt Polizei und Ordnungsamt

  • Polizei, Ordnungsamt und Nürburgring-Personal im Einsatz
  • Im Fokus: Einhaltung der Verkehrsregeln, Naturschutz und Lärmvermeidung
  • Tägliche Osterferienangebote für große und kleine Nürburgring-Fans

Nürburg. Der Karfreitag ist ein inoffizieller Feiertag für die Auto-Tuner-Szene. In ganz Deutschland treffen sich die Enthusiasten an verschiedenen öffentlichen Plätzen. Auch am Nürburgring wird dieses Jahr wieder mit mehreren tausend Besuchern gerechnet, die sich an diesem Tag an der Strecke zusammenfinden. Weiterlesen

Nach zwei Jahren Pause gehen vom 15. bis 17. Juli wieder die Race Trucks am Nürburgring an den Start. Die Fans erwartet ein vielfältiges Rahmenprogramm mit einigen Neuerungen

Packender Motorsport, offenes Fahrerlager, Country-Festival, Truck-Camp und die größte Industriemesse der Nutzfahrzeugbranche – kaum eine Veranstaltung am Nürburgring verspricht den Besuchern so viel Abwechslung wie der Internationale ADAC Truck-Grand-Prix, der vom 15. bis 17. Juli in der 35. Auflage stattfindet. Weiterlesen

Nürburgring: NLS2 wird aus Sicherheitsgründen verschoben

Die Fortsetzung des fulminanten Auftaktrennens der Nürburgring Langstrecken-Serie vor zwei Wochen muss vertagt werden: Die VLN hat aus Sicherheitsgründen entschieden, das für Samstag angesetzte 46. NIMEX DMV 4h-Rennen zu verschieben. Aufgrund der zum jetzigen Zeitpunkt aktuellen Wetterprognosen ist eine für alle Beteiligten sichere Durchführung des Rennens nicht zu gewährleisten. Weiterlesen

Medienkraftwerk ist neuer Partner der Junior-Trophäe in der NLS

Seit vielen Jahren ist Medienkraftwerk im Umfeld der Nürburgring Langstrecken-Serie aktiv. Der Produzent von Medien- und Werbesystemen aus Euskirchen arbeitet nicht nur seit vielen Jahren erfolgreich mit einigen Rennteams zusammen, sondern auch mit der VLN, der Organisation hinter dem Nordschleifen-Championat. In diesem Jahr wird die Zusammenarbeit intensiviert: Medienkraftwerk unterstützt die Junior-Trophäe der Nürburgring Langstrecken-Serie. Weiterlesen

Premierenfieber beim Saisonauftakt der Nürburgring Langstrecken-Serie

Foto: LNS

In der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS) beginnt am kommenden Samstag (26.03.) mit der 67. ADAC Westfalenfahrt die 46. Saison in der Grünen Hölle. Das Nordschleifen-Championat hat nichts von seiner Anziehungskraft verloren. Gleich mehrfach herrscht Premierenfieber. Eine Reihe neuer GT3-Teams schickt sich an, in der Grünen Hölle zu brillieren und mit der Porsche Endurance Trophy Nürburgring geht ein neuer Markenpokal an den Start. Weiterlesen

Ex-Minister Deubel erhebt schwere Vorwürfe gegen Dreyer

Mainz (dpa/lrs) – Der frühere rheinland-pfälzische Finanzminister Ingolf Deubel hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer (beide SPD) in einem Interview der Wochenzeitung «Die Zeit» schwere persönliche Vorwürfe gemacht. «Malu Dreyer hat im September 2020 versucht, mich um meine Pension zu bringen», sagt Deubel der «Zeit» (Donnerstagausgabe). «Das war in all den Jahren das gröbste Foul.»

Der wegen Untreue und uneidlicher Falschaussage rechtskräftig zu einer Haftstrafe verurteilte Ex-Minister ging damals nach eigenen Worten davon aus, seine Pension von netto rund 7000 Euro behalten zu können. Eine Mitarbeiterin der Staatskanzlei habe ihm dann allerdings am Telefon mitgeteilt, dass Dreyer und ihr Staatskanzleichef Clemens Hoch (SPD) entschieden hätten, ihm die Pension zu streichen. Weiterlesen

Gestiegene Energiekosten werden vorerst nicht auf die VLN-Teilnehmer umgelegt

Nürburging. Mit den finanziellen Auswirkungen der gestiegenen Energiekosten haben sich in den letzten Tagen auch die Verantwortlichen der VLN Sport GmbH & Co. KG und der VLN VV GmbH & Co. KG auseinandergesetzt. Trotz des enormen Preissprungs wurde beschlossen, für die ersten drei Rennen von der in der Ausschreibung möglichen Energieumlage keinen Gebrauch zu machen. Weiterlesen

Startklar: Die NLS-Saison kann kommen!

Die Vorbereitungen für die Saison 2022 der Nürburgring Langstrecken-Serie sind weitestgehend abgeschlossen. Mehr als 100 Rennfahrzeuge nutzten bei den Probe- und Einstelltagen die Möglichkeit, sich auf den Saisonauftakt am kommenden Samstag, die 67. ADAC Westfalenfahrt am 26. März, vorzubereiten. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja