Gasaustritt: Wohnhäuser evakuiert und Straßen gesperrt

Zeltingen-Rachtig (dpa/lrs) – Nach einem Gasaustritt sind in Zeltingen-Rachtig am Dienstagmittag mehrere Wohnhäuser evakuiert und Straßen gesperrt worden. Die Erdgasleitung sei bei Verlegearbeiten für Glasfaserkabel beschädigt worden, teilte die Polizei in Bernkastel-Kues mit. Verletzt worden sei niemand, von der Evakuierung seien neun Menschen betroffen gewesen. Die Betreibergesellschaft habe die Gasleitung im Ortsteil Rachtig geschlossen und eine Firma mit der sofortigen Reparatur beauftragt. Wann die Menschen wieder zurück in ihre Häuser durften, war am Nachmittag nach Angaben eines Sprechers zunächst unklar. Die Straßen waren nach etwa zwei Stunden wieder für den Verkehr freigegeben worden.

 

 

Gasleck in Rachtig

Rachtig. Am heutigen Dienstag kam es gegen 12:15 Uhr zu einem Großeinsatz der Feuerwehr im Ortsteil Rachtig. Bei Verlegearbeiten für Glasfaserkabel wurde beim Einsatz einer Erdrakete die Erdgasleitung in der Deutschherrenstraße getroffen, wodurch es zu einem starken Gasaustritt kam. Durch die alarmierte Feuerwehr wurden mehrere Wohnhäuser im unmittelbaren Gefahrenbereich evakuiert. Weiterlesen

Klausen – Volltrunkene 53-jährige Frau flüchtet während der DRK-Rettungsmaßnahme

Klausen. Am Sonntag, 24.04.2022, gegen 21.00 Uhr, unterstützte die Polizei Wittlich den Rettungsdienst mit zwei Streifenbesatzungen in Klausen. Eine volltrunkene 53-jährige Frau stürzte und benötigte dringend ärztliche Hilfe. Während den Rettungsmaßnahmen durch das DRK flüchtete sie mit ihrem ebenfalls betrunkenen 53-jährigen Lebensabschnittspartner zu Fuß von der Örtlichkeit. Beide konnten durch die eingesetzten Polizeibeamten und das DRK im Nahbereich von Klausen angetroffen werden. Die betrunkene Frau musste aufgrund ihren Sturzverletzungen mittels DRK in ein Krankenhaus verbracht. Der Mann konnte die Örtlichkeit unverletzt fußläufig verlassen.

 

BMW in Sankt Aldegund gestohlen

St. Aldegund. Am Sportplatz in Sankt Aldegund wurde in der Nacht von Freitag, 22.04.22 auf Samstag, 23.04.22 ein silberfarbener PKW der Marke BMW entwendet. Die Polizei in Zell bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Diebstahl machen können, sich mit der Polizei in Zell in Verbindung zu setzen.

Verletzte Beifahrerin nach Unfall mit mehreren Autos

Wittlich (dpa/lrs) – Ein Autofahrer hat am Freitagmittag auf einer Straße in Wittlich zu spät gebremst und durch die Kollision mit einem Auto weitere Fahrzeuge beschädigt. Dabei verletzte sich eine Mitfahrerin leicht, wie die Polizei mitteilte. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen bog auf der Straße in Wittlich zuerst ein Wagen links auf einen Parkplatz ein. Zwei Autos dahinter bremsten noch rechtzeitig, der Unfallverursacher im vierten Wagen hingegen reagierte zu spät. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Gesamtschaden von rund 12 000 Euro.

 

 

Sachbeschädigung an Omnibus in Kinderbeuern

Kinderbeuern. In der Zeit von Freitag, 22.04.2022, 08.00 Uhr, bis Samstag, 23.04.2022, 16.15 Uhr war ein Omnibus in der Verlängerung der Schulstraße am Wendehammer des Sportplatzes in Kinderbeuern abgestellt. In diesem Zeitraum beschädigte/n bisher unbekannte/r Täter zwei große Seitenscheiben am Omnibus. Der Bus war nicht mehr fahrbereit, es entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 EUR. Zeugenhinweise werden an die Polizei Wittlich unter Tel. 06571 / 926-0 erbeten.

Mehrere Sperrungen am Gestade in Bernkastel-Kues

Bernkastel-Kues. Am kommenden Dienstag, den 26. April erfolgt am Gestade 4 (Nähe Mosel-Gäste-Zentrum) im Zeitraum von 7 bis 13 Uhr eine Vollsperrung wegen Kranarbeiten. Der gesperrte Abschnitt wird über den Parkplatz am Moselufer umgeleitet. Hier bitte die eingerichteten Halteverbotszonen beachten. Vom 27. Bis zum 29. April wird ebenfalls aufgrund von Kranarbeiten das Gestade 11/11a (ehemalige Weinbauschule) voll gesperrt. Auch hier wird über den Parkplatz am Moselufer umgeleitet. Der Mobilitätsatlas des Landes Rheinland-Pfalz www.verkehr.rlp.de gibt einen Überblick über alle Baustellen des LBM. Im Rahmen eines Pilotprojektes werden jetzt auch schon die Baustellen des Kreises Bernkastel-Wittlich, der VG Bernkastel-Kues und der VG Wittlich Land veröffentlicht. Zukünftig sollen hier demnächst auch alle anderen Kommunen aufgeführt werden.

Aktuelle Corona-Lage im Landkreis Bernkastel-Wittlich am 21.04.2022

Bis Donnerstag, 21.04.2022, 14 Uhr verzeichnete das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich 25.765 COVID-19-Fälle seit Beginn der Pandemie. Somit sind innerhalb der letzten sieben Tage 1098 neue Fälle im Landkreis Bernkastel-Wittlich aufgetreten. Die Fälle verteilen sich im Landkreis wie folgt: Weiterlesen

Zeugenaufruf nach Sturz in Wittlicher Textilreinigung

Wittlich. Am Donnerstag, 05.04.2022, gegen 15.00 Uhr, stürzte eine 59-jährige Frau im Eingangsbereich eines Textilreinigungsunternehmens in der Kurfürstenstraße in Wittlich. Hierbei zog sie sich Verletzungen am rechten Fuß zu, die vermutlich eine längere ambulante Behandlung in Anspruch nehmen werden. Zwecks Klärung des genauen Geschehens und Wahrung möglicher zivilrechtlicher Ansprüche der Geschädigten werden Zeugen gebeten, sich mit der Polizei Wittlich unter Tel. 06571 / 926-0 zu melden.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja