Landtag beschließt Gesetz zur Schulsozialarbeit

Saarbrücken (dpa/lrs) – Der saarländische Landtag hat am Mittwoch ein Gesetz zur Stärkung der Schulsozialarbeit beschlossen. Die Abgeordneten billigten mit den Stimmen der SPD-Mehrheit das Gesetz in zweiter Lesung. Weiterlesen

Wettbewerb für den Handwerksnachwuchs

Auf die Besten warten attraktive Gutscheine und Stipendien

Sich mit anderen messen, anspornen lassen, Erfolge feiern: Das alles können die besten Gesellenprüflinge dieses Jahres, wenn sie beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks mitmachen. Für die Jahrgangsbesten sind wieder attraktive Preise, Prämien und Stipendien ausgelobt. Der Wettbewerb wird in drei Stufen auf Kammer-, Landes- und Bundesebene ausgetragen. Weiterlesen

Jugend Creativ: 5 Gewinnern am Cusanus-Gymnasium Wittlich

Was ist schön?

„Ein Sonnenuntergang am Strand, ein perfektes Gesicht, ein Blätterwald im Herbst, ein farbenfrohes Mandala – viele Dinge sind schön. Aber wir finden nicht alle das Gleiche schön. Was macht Schönheit eigentlich aus? Gibt es ein Rezept für Schönheit? Ist das Gegenteil von schön gleich hässlich? Und wer legt das alles fest?“ Unter diesem Motto startete dieses Jahr der 52. Internationale Jugendwettbewerb „jugend creativ“ der Volksbanken und Raiffeisenbanken.

Weiterlesen

Zu Freunden in die École Maternelle: 39 zweisprachige Kitas

Deidesheim (dpa/lrs) – Kinder in nunmehr 39 Tagesstätten in Rheinland-Pfalz lernen dort von klein auf Französisch. Neu im Kreis dieser zweisprachigen «Élysée-Kitas» ist die Kita Vogelnest in Deidesheim (Kreis Bad Dürkheim), die aus diesem Anlass am Freitag von Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) besucht wurde.

«Wenn wir mit anderen Menschen, anderen Kindern zusammenleben wollen, dann brauchen wir eine gemeinsame Sprache», sagte die Ministerin den Kindern dieser École Maternelle, wie die Kita auf Französisch genannt wird. «Wenn wir eine Fremdsprache lernen, dann fallen die Grenzen weg, die uns einengen.» Damit kämen nicht nur neue Erfahrungen, sondern auch viele neue Freundschaften. Den Kindern mache das Französisch-Sprechen viel Spaß, erklärte Kita-Leiterin Ulrike Stepic. Nach der Kita-Zeit gibt es einen nahtlosen Anschluss: An der Grundschule Deidesheim hat jeder Jahrgang eine zweisprachige Klasse.

Das Kita-Programm «Lerne die Sprache des Nachbarn» gibt es in Rheinland-Pfalz seit 1986. Angesprochen sind vor allem Einrichtungen in der Grenzregion zu Frankreich. Bundesweit gibt es nach Angaben des Bildungsministeriums rund 200 «Élysée-Kitas» – die Auszeichnung wird vom Bevollmächtigten der Bundesregierung für die deutsch-französischen kulturellen Beziehungen vergeben.

Weiterlesen

Modellprojekt mit vier Präsenz-Schultagen in Sachsen-Anhalt

Magdeburg (dpa) – Sachsen-Anhalt will an einem Dutzend Schulen ein Modell mit vier Präsenz-Unterrichtstagen pro Woche und einem Tag fürs Distanzlernen oder praktische Tage in Unternehmen erproben. Grundlage sei ein Beschluss des Landtags, neue Modelle zur Unterrichtsorganisation an den Schulen zu erproben, erklärte ein Sprecher des Bildungsministeriums in Magdeburg am Freitag. Die Schulen hätten sich auf eine entsprechende Ausschreibung hin gemeldet. Das Ministerium sieht das Modell aber nicht als Instrument gegen Lehrermangel. Zuvor hatten «Spiegel Online» und die «Magdeburger Volksstimme» berichtet. Insbesondere an Sekundarschulen fehlen viele Lehrkräfte, Unterrichtsausfall ist vielfach vorprogrammiert. Weiterlesen

Mehr Fortzubildende bekommen Aufstiegs-Bafög

Bad Ems (dpa/lrs) – Die Zahl der Fortzubildenden mit Aufstiegs-Bafög in Rheinland-Pfalz ist gestiegen. 2021 erhielten rund 9900 Fortzubildende eine entsprechende Förderung, wie das Statistische Landesamt in Bad Ems am Freitag mitteilte. Das waren etwa 700 mehr als im Vorjahr. Mit Aufstiegs-Bafög können Fortbildungen gefördert werden, die auf einem ersten beruflichen Abschluss aufbauen. Weiterlesen

Nationalpark im Hunsrück arbeitet mit Schulen zusammen

Birkenfeld (dpa/lrs) – Lernerfahrungen im Nationalpark Hunsrück-Hochwald werden von 15 Schulen der Region besonders gefördert. Diese wurden am Mittwoch in Birkenfeld deswegen als Nationalparkschulen ausgezeichnet. Bildungsstaatssekretärin Bettina Brück (SPD) und Umweltstaatssekretär Erwin Manz (Grüne) übergaben die Zertifikate an sechs Grundschulen, vier Realschulen plus, drei Gymnasien sowie je eine Förderschule und Gesamtschule. Weiterlesen

Aufsichtspflicht statt Hitzefrei

Von Felix Müschen, dpa

München (dpa) – Einst sang Rudi Carrell in seinem Schlager «Wann wird’s mal wieder richtig Sommer» aus dem Jahr 1975: «Ja früher gab’s noch Hitzefrei.» Das Freihaben bei hohen Temperaturen gehört in der Erinnerung vieler zum Sommer wie Freibad-Pommes. Den Tag im Schwimmbecken oder im Badesee statt in der Schule zu verbringen, scheint aber immer mehr aus der Mode zu kommen – denn Hitzefrei wird trotz Klimawandels mit vielerorts steigenden Temperaturen und mehr heißen Tagen zur Rarität.

«Bei unseren Ganztagsklassen muss die Betreuung bis 14.00 Uhr gewährleistet sein», betont die Sekretärin der Parkschule in Stadtbergen bei Augsburg, Vanessa Krischke. Pro Jahrgangsstufe eins bis neun gebe es an dieser Schule jeweils eine Ganztagsklasse. Die Organisation der Betreuung und des täglichen Mittagessens erschwere das spontane Freigeben. Weiterlesen

Kaum Frauen: Verzerrung in Forschung und Entwicklung

Mainz (dpa/lrs) – Der Frauenanteil in den sogenannten Mint-Fächern an Hochschulen in Rheinland-Pfalz ist noch immer niedrig. Nur etwa eine von drei Studierenden und nur rund ein Viertel der Mitarbeitenden sind weiblich, wie aus einer Antwort des Wissenschafts-Ministeriums auf eine Anfrage der Grünen Landtagsfraktion hervorgeht. Bei den Professuren ist sogar nur ungefähr jede siebte von einer Frau besetzt. Mint ist die Abkürzung für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Weiterlesen

Initiative will Schulsport frischen Schub geben

Mainz (dpa/lrs) – Rheinland-Pfalz will den Schulsport angesichts der Corona-Pandemie «mit Wumms aus der Krise» führen. Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) hat deshalb zusammen mit dem Landessportbund und der Unfallkasse eine Initiative ins Leben gerufen. «Wir wollen sicherstellen, dass wir weiter Sportunterricht auf fachlich hohem Niveau an unseren Schulen anbieten können», sagte Hubig am Dienstag in Mainz bei der Vorstellung der Schulsportinitiative. Neben der Sicherstellung des Sportunterrichts – je nach Klassenstufe zwei bis drei Stunden pro Woche – gehe es vor allem um Gesundheitsförderung und die Vermittlung von Freude an Bewegung. Weiterlesen

Mangel an Fachkräften für Ganztagsbetreuung von Schulkindern

Saarbrücken/Gütersloh (dpa/lhe) – Bis 2030 soll bundesweit jedem Grundschulkind eine Ganztagsbetreuung angeboten werden – doch im Saarland werden dafür 800 Erzieher fehlen. Das geht aus einer am Dienstag veröffentlichten Studie der Bertelsmann-Stiftung hervor.

Bund und Länder hatten im vergangenen September einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung in der Grundschule beschlossen, der schrittweise eingeführt wird. Ab dem Schuljahr 2026/2027 greift die Regelung bei Kindern der 1. Klasse, ab 2029/2030 dann bei allen Klassen. Bis Ende des Jahrzehnts soll für jedes Kind ein Platz mit einer Förderung von 40 Wochenstunden vorhanden sein. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja