Eine Hand hält einen Joint im Auto vor einem Lenkrad.

Bericht: Entwurf für Cannabis-Grenzwert am Steuer

Berlin. Begleitend zur teilweisen Legalisierung von Cannabis soll auch ein Grenzwert für den Wirkstoff THC im Straßenverkehr festgesetzt werden. Dazu liegt nach einem Bericht der „Augsburger Allgemeinen“ nun ein erster Entwurf für eine Gesetzesregelung vor, die Empfehlungen einer Expertenkommission umsetzen soll. Weiterlesen

Meterhoch türmen sich Trümmer an einer Brücke über der Ahr.

Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen zur Ahrtalflut ein

Koblenz. Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat die Ermittlungen zur tödlichen Flutkatastrophe im Ahrtal eingestellt. Ein hinreichender Tatverdacht gegen den ehemaligen Ahr-Landrat Jürgen Pföhler (CDU) und einen Mitarbeiter aus dem Krisenstab habe sich nicht ergeben, sagte der Leiter der Staatsanwaltschaft Koblenz, Mario Mannweiler, am Donnerstag. Weiterlesen

Polizeibeamte stehen vor zwei geparkten Kleinbussen der Polizei.

Großrazzia in acht Bundesländern gegen Schleuser

Sankt Augustin/Düsseldorf. Bei einer groß angelegten Razzia gegen eine international agierende Schleuserbande in acht Bundesländern hat die Staatsanwaltschaft Düsseldorf zehn Verdächtige verhaften lassen. Weiterlesen

Eine Zigarette in der Hand und ein Bier in Nahaufnahme vor einem blauen Himmel.

Jeder zweite Bundesbürger gegen Cannabis in der Gastronomie

Berlin. Jeder zweite Bundesbürger will keinen Cannabis-Rauch in der Gastronomie. Auf die Frage, welche Regeln die Wirte von Biergärten, Cafés, Kneipen oder Restaurants für die neuerdings legalisierte Droge aufstellen sollen, sagen 48 Prozent, Cannabis solle in der Gastronomie „gar nicht erlaubt sein“. Weiterlesen

Meterhoch türmen sich Trümmer an einer Brücke über der Ahr.

Ahrtal: Ergebnisse zur Flutkatastrophe am Donnerstag

Koblenz. Die Staatsanwaltschaft Koblenz will am Donnerstag die Ergebnisse der Ermittlungen zur tödlichen Flutkatastrophe im Ahrtal vorstellen. Auf einer Pressekonferenz werde über das Ergebnis informiert, teilte die Behörde am Montag in Koblenz mit. Weiterlesen

Ein Bus hält an der Haltestelle am Mainzer Hauptbahnhof.

Einwöchiger Streik im privaten Busverkehr gestartet

Mainz. Ein landesweiter Streik im privaten Busverkehr in Rheinland-Pfalz hat am Montagmorgen begonnen. Wie ein Sprecher der Gewerkschaft Verdi mitteilte, folgte ein stetig wachsender Anteil von Beschäftigten dem Aufruf zur Arbeitsniederlegung. Fahrgäste müssen sich die ganze Woche auf erhebliche Einschränkungen im Busverkehr einstellen. Weiterlesen

Aufnahme des Deutschen Bundestags.

Bezahlkarte für Asylbewerber vom Bundestag beschlossen

Berlin. Der Bundestag hat eine bundeseinheitliche Rechtsgrundlage für eine Bezahlkarte für Geflüchtete und Asylbewerber beschlossen. Diese sollen künftig einen Teil der staatlichen Leistungen zum Lebensunterhalt als Guthaben erhalten und nicht mehr als Bargeld. Weiterlesen

Raps blüht auf einem Feld.

Der April bringt weitere Wetterkapriolen

Offenbach. Der April macht weiterhin, was er will: Auch in den nächsten Tagen stehen in Deutschland Wetterkapriolen an. Laut Mitteilung des Deutschen Wetterdienstes in Offenbach vom Freitag wird das Wochenende überwiegend freundlich, in der neuen Woche folgen Kälte und viel Wind. Der Meteorologe Tobias Reinartz kündigte sogar „winterliche Elemente“ an. Weiterlesen

Kai Warnecke von Haus und Grund in Großaufnahme.

Eigentümerverband will gegen Mietpreisbremse klagen

Berlin. Der Eigentümerverband Haus und Grund will gegen die geplante Verlängerung der Mietpreisbremse vor das Bundesverfassungsgericht ziehen. Das kündigte Verbandspräsident Kai Warnecke in der „Bild“-Zeitung an. Weiterlesen

Großaufnahme eines Zettels auf dem steht, dass aktuell keine Kartenzahlung möglich ist.

Kartenzahlungen zeitweise nicht möglich

Frankfurt/Main. Viele Sparkassenkunden haben in Deutschland zeitweise nicht mit ihrer Girocard zahlen können. Zahlungen in Geschäften mit der Girocard aus der Sparkassengruppe seien für etwa zwei Stunden nicht möglich gewesen, sagte eine Sprecherin des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV). Inzwischen sei der Fehler behoben. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen