Wanderer gehen an Weinbergen vorbei.

Weininstitut: Nasskaltes Wetter könnte dem Jahrgang schaden

Bodenheim. Nasskaltes Wetter im Frühjahr könnte nach Einschätzung des Deutschen Weininstitut (DWI) negative Folgen auf den Ertrag des aktuellen Jahrgangs haben. „Das diesjährige April-Wetter hat für enorme Gegensätze gesorgt, und der Mai war bisher historisch nass“, sagte Institutssprecher Frank R. Schulz in Bodenheim der Deutschen Presse-Agentur. Weiterlesen

Feuerwehrleute reinigen mit Wasserschläuchen Straßen von Schlamm.

Wasserstände an Mosel und Saar sollen bis Dienstag fallen

Mainz. Die Wasserstände an Mosel, Saar und Sauer werden voraussichtlich bis Dienstagvormittag weiter fallen. Das teilte das Landesamt für Umwelt Rheinland-Pfalz am Montag mit. „Für Dienstag werden im französischen Moseleinzugsgebiet sowie an der Saar wieder höhere Regenmengen vorhergesagt“, hieß es weiter. Weiterlesen

Eine große Wasserfontaine in einem Flutgebiet.

Vollgelaufene Keller in der Südeifel

Mainz/Trier. In der Hochwasserlage in Rheinland-Pfalz hat es am Sonntagabend einen größeren Einsatz von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk in Auw an der Kyll in der Südeifel gegeben. In mehreren Häusern seien die Keller vollgelaufen, sagte ein Polizeisprecher in Trier. Weiterlesen

Friedhelm Funkel mit Mikro während eines Interviews.

Wege trennen sich: Funkel hört beim FCK auf

Kaiserslautern. Friedhelm Funkel wird sich mit dem DFB-Pokalfinale als Trainer des 1. FC Kaiserslautern verabschieden. Der zum Saisonende auslaufende Vertrag des 70-Jährigen wird beim Fußball-Zweitligisten nicht verlängert. Weiterlesen

Spieler des 1. FC Kaiserslautern jubeln über ein Tor.

1. FC Kaiserslautern bindet Kaloc langfristig

Kaiserslautern. Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern hat Mittelfeldspieler Filip Kaloc fest verpflichtet. Der 24-Jährige wurde mit einem langfristigen Vertrag ausgestattet, wie der Club am Mittwochabend mitteilte. Der frühere Kapitän der tschechischen U21-Nationalmannschaft kam in der Wintertransferphase zunächst auf Leihbasis von Banik Ostrau. Weiterlesen

Ein Winzer bearbeitet in einem Weinberg mit einem Traktor den Boden.

Weininstitut erwartet nach Frost keinen großen Preissprung

München/Bodenheim. Die Frostschäden in deutschen Weinbauregionen könnten eine ganze Reihe von Winzern in Schwierigkeiten bringen. Dass Verbraucher deshalb am Weinregal tiefer in die Tasche greifen müssen, ist aber bislang nicht ausgemacht: „Die Gesetze auf dem freien Markt sprechen dafür, dass die Preise steigen. Aber wir sind keine Insel: Der Preisdruck in der Branche ist heftig“, sagte Frank Schulz vom Deutschen Weininstitut (DWI). Weiterlesen

Polizisten bringen einen Mann in Handschellen zum Flughafen.

Entwurf für Landesgesetz zu Abschiebungen steht

Mainz. Die Verwaltungsgerichte entscheiden in Rheinland-Pfalz auch nach dem Inkrafttreten des Rückführungsverbesserungsgesetzes weiterhin, ob eine Wohnung durchsucht werden darf, um einen abzuschiebenden Ausländer zu ergreifen. Weiterlesen

Politikwissenschaftlerin Andrea Römmele im Portrait.

Expertin Römmele: Soziale Medien haben Wahlkampf verändert

Mainz. Soziale Medien wie Facebook und Twitter haben den Wahlkampf und die Wahrnehmung von Politik nach Einschätzung der Politikwissenschaftlerin Andrea Römmele in den vergangenen Jahren grundlegend verändert. „Je reißerischer ein Text aufbereitet ist, desto eher wird er weiter viral versendet – so funktioniert der Algorithmus. Das bedeutet: Was früher die Journalisten waren, nämlich sogenannte Gatekeeper, Einflussfaktoren, das machen jetzt Algorithmen“, sagte Römmele der Deutschen Presse-Agentur. Weiterlesen

Fußballspieler des 1. FC Kaiserslautern feiern ausgelassen.

Kaiserslautern vorzeitig gerettet: Relegationstermine stehen

Braunschweig/Kaiserslautern. Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern bleibt eine ganz besonders brisante englische Woche mit Spielen in der Abstiegsrelegation sowie im DFB-Pokalfinale erspart. Die Pfälzer haben nach dem 1:0-Sieg von Eintracht Braunschweig gegen den SV Wehen Wiesbaden am Sonntag die vorzeitige Rettung in der 2. Liga sicher und können sich so in den kommenden Wochen voll auf das Endspiel am 25. Mai (20.00 Uhr) gegen Meister Bayer Leverkusen konzentrieren. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen