Wildschwein frühstückt aus Mülltonnen und weckt Anwohner

Kirn (dpa/lrs) – Ein Wildschwein hat in den frühen Morgenstunden in Kirn (Kreis Bad Kreuznach) in Mülltonnen nach Futter gesucht und dadurch Anwohner geweckt. «Weder durch Hupen noch mit dem Sondersignal konnte das Wildschwein von seinem Festmahl abgehalten werden», teilte die Polizei am Mittwoch mit. Erst als ein Anwohner mit einer Schaufel auf die Straße schlug, zog das Tier in Richtung Innenstadt weiter. «Hier warf es hinter einer ortsansässigen Bäckerei erneut Mülltonnen um und fraß unentwegt weiter» Polizisten konnten das Schwein schließlich in ein Gebüsch verjagen.

 

 

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja