Erster G8-Jahrgang am Gymnasium Traben-Trarbach erhält das Reifezeugnis

Traben-Trarbach. Im Rahmen einer feierlichen Verabschiedung überreichte der Schulleiter des Gymnasiums Traben-Trarbach, Herr Oberstudiendirektor Rudolf Müller-Keßeler, am vergangenen Freitag stolz dem ersten G8-Jahrgang seiner Schule die Abiturzeugnisse. Somit wurde an diesem Tag in Traben-Trarbach schon zum zweiten Mal innerhalb von knapp drei Monaten eine Abiturfeier ausgerichtet, denn Ende März, am letzten Tag vor den Osterferien, erhielten die letzten G9-Schüler des Gymnasiums bereits ihre Reifezeugnisse. Begründet liegt diese Besonderheit im nun abschließend vollzogenen Übergang der Schule von ehemals 13 Schuljahren (4 Jahre Grundschule und 9 Jahre Gymnasium, deshalb G9) hin zu einem Abitur nach 12 Schuljahren (4 Jahre Grundschule und 8 Jahre Gymnasium, deshalb G8). Weiterlesen

Finde deinen Stern… und ergreife ihn.

Unter diesem Motto stand die diesjährige Abschlussfeier der Drei-Maare-Realschule plus mit FOS Daun am 15. Juni

Daun. Nachdem ein Tag zuvor ein feierlicher Gottesdienst in der Nikolauskirche stattgefunden hatte, bekamen am Freitag 125 Schüler der Entlassklassen 9d, 10b, 10c, 10d sowie 12a und 12b ihre Abschlusszeugnisse überreicht.

„Dies ist ein wichtiges Ereignis, weil es euch in eurer Lebensplanung einen großen Schritt nach vorne bringt“, so Schulleiter Thomas Follmann in der voll besetzten Wehrbüschhalle. Weiterlesen

Informationsbesuch aus Südkorea

Daun. Südkoreanische Gäste interessiert an der Arbeit des Natur- und UNESCO Global Geopark Vulkaneifel. Eine vierköpfige Verwaltungsdelegation aus der Provinz Gangwon im Nordosten Südkoreas war kürzlich zu einem Informationsbesuch in der Vulkaneifel zu Gast. Die Delegation interessierte sich für die Organisationsstrukturen und die tägliche Arbeit des UNESCO Global Geoparks Vulkaneifel. Der Geschäftsführer des Natur- und Geoparkes Vulkaneifel, Dr. Andreas Schüller stellte in einem anschaulichen Vortrag die Ziele, Vorgehensmaßnahmen, die geleisteten Aktivitäten und Erfolge dar. Weiterlesen

Netzwerktreffen der HSD – LEPPER Stipendium für 30 Studenten unterzeichnet

Prof. Dr. Horst Peters, Vizepräsident für wissenschaftliche Weiterbildung und
Alumni-Management, verantwortlich für das Deutschlandstipendium an der HSD

Düsseldorf. Am 6. Juni 2018 fand an der Hochschule Düsseldorf (HSD University of Applied Sciences) das alljährliche Netzwerktreffen der Stipendiaten statt, zu dem sich aktuelle und zukünftige Förderer mit den Stipendiaten austauschen können, neue Forschungsergebnisse präsentiert bekommen und auch mal selbst die vielfältigen Möglichkeiten der modern ausgestatteten Labore der HSD erleben können. Dies stellte dann auch den passenden Rahmen zur Unterzeichnung des Fördervertrags zum LEPPER Stipendium für 30 Studenten auf die kommenden fünf Jahre zwischen der LEPPER Stiftung und der Hochschule Düsseldorf dar. Weiterlesen

Klassik auf dem Vulkan startet klassisch mit Echo-Gewinnerin

Daun. Echo-Gewinnerin Friederike Roth (Klarinette) und das Ensemble Camerata Cusana unter der Leitung von Wolfgang Lichter verzauberten die Besucher am vergangenen Sonntagabend in der evangelischen Kirche auf dem Dauner Burgberg mit ihrem Eröffnungskonzert des Musikfestivals „Klassik auf dem Vulkan“.
In der Musikszene gilt die gebürtige Bernkastel-Kueserin Friederike Roth als eine der profiliertesten jungen Klarinettistinnen im deutschen Musikleben.

Sie lebt seit 2006 in Berlin und ist neben ihrer künstlerischen Tätigkeit als Solistin und in verschiedenen Ensembles auch als Lehrerin im Hauptfach Klarinette, Holzbläser-Kammermusik und in Methodik des Klarinettenspiels an der Universität der Künste Berlin tätig. Weiterlesen

Patrick Schnieder unterstützt transatlantischen Jugendaustausch

Mit einem Stipendium des Bundestags in  die USA oder als Gastfamilie einen Austauschschüler aufnehmen

Patrick Schnieder

Seit über 30 Jahren fördert der Deutsche Bundestag gemeinsam mit dem US-Kongress den Jugendaustausch zwischen Deutschland und den USA. Im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) erhalten deutsche und amerikanische Jugendliche Vollstipendien für ein Austauschjahr im jeweils anderen Land. Bundestags- und Kongressabgeordnete engagieren sich als Paten für die jungen „Kultur-Botschafter“. Weiterlesen

Bildungsministerin besucht Clara-Viebig-Realschule plus in Wittlich

Wittlich. Am vergangenen Freitag besuchte die Bildungsministerin Frau Dr. Stefanie Hubig die Clara-Viebig-Realschule plus in Wittlich. Schulleiterin Frau Rosemarie Bölinger durfte an diesem Tag außerdem Frau Bettina Brück, schulpolitische Sprecherin der SPD und Landtagsabgeordnete, Herrn Landrat Gregor Eibes sowie Frau Erika Werner, SPD-Fraktionsvorsitzende im Stadtrat Wittlich und den Referenten der ADD, Herrn Thorsten Stoffel, begrüßen. Empfangen wurden die Gäste von der Musical-AG der Schule, die sehr eindrucksvoll „No roots“ von Alice Merton und „The greatest“ von Sia zu Gehör brachten. Weiterlesen

Geschwister-Scholl-Gymnasium Daun

Erfolg beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Daun. Beim diesjährigen Bundeswettbewerb Fremdsprachen erlangte eine Gruppe aus zehn Schülerinnen der Klasse 7b den zweiten Platz im Gruppenwettbewerb. So gelang es Louisa Ramler, Nele Klotz, Anne Meurer, Paula Lohberg, Katharina März, Antonia Krämer, Mia Schmitz, Lina Becker, Emily Thömmes und Jule Ramler, sich mit ihrem selbst geschriebenen Kurzvideo in französischer Sprache als einzige siebte Klasse gegen ansonsten ausschließlich teilnehmende neunte und zehnte Klassen durchzusetzen. Im andächtigen Ambiente des Großen Sitzungssaales der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion in Trier fand am 30. Mai die Preisverleihung statt, die thematisch passend vom Streichorchester des Gymnasiums Saarburg begleitet wurde. Mit großem Stolz nahmen drei Schülerinnen stellvertretend das Preisgeld von insgesamt 150€ und für jede Teilnehmerin einen kleinen Sachpreis entgegen. So lässt sich mit großer Erwartung auf das nächste Schuljahr blicken, denn es gibt ja noch Luft nach oben. In diesem Sinne… Bonne chance!

Start der FairPlay Tour 2018

Sechs Schülerinnen und Schüler der Kurfürst-Balduin-Realschule plus radeln neun Tage lang für Gerechtigkeit

Die Teilnehmer der Kurfürst-Balduin-Realschule plus wurden am Freitagmorgen vor der Schule auf ihre erste Etappe nach Bitburg verabschiedet. (v. l. n. r.: Schulleiterin Marianne Schönhofen, Barbara Brautlecht, Lukas Schabio , Nina Görgen, Hannah, Franzelius, Kim Bowert und Elias Gessinger. Auf dem Bild fehlen Normen Gössinger und Giovanna Müller.)

Wittlich. Vom 15. bis 23. Juni 2018 steigen 300 Jugendliche aus Rheinland-Pfalz, Saarland, Belgien, Luxemburg und Frankreich auf ihre Fahrräder, um  gemeinsam mehr als 800 Kilometer durch die Großregion zu radeln. Dabei setzen sich für Fairness und grenzüberschreitende Zusammenarbeit und offene Grenzen ein,  tragen aber gleichzeitig auch einen aktiven Teil zur Entwicklungszusammenarbeit bei. Die Wittlicher Kurfürst-Balduin-Realschule plus nimmt zum siebten Mal an der Tour teil. Weiterlesen

Fachkraft für Frühpädagogik in Daun

Daun. Mehr und mehr gewinnt die pädagogische Arbeit mit Kindern unter drei Jahren für Kindertagesstätten an Bedeutung. In Rheinland-Pfalz gilt seit dem 1. August 2010 der Rechtsanspruch für Zweijährige, ab 2013 der bundesweite Rechtsanspruch für einjährige Kinder. Die Fachkräfte in den Einrichtungen brauchen viel Wissen, Einfühlungsvermögen und Reflektion, um mit den Kindern dieser Altersgruppe gut und sicher arbeiten zu können. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen