Ein Polizist misst mit einer Laserpistole die Geschwindigkeiten von Autos.

Autofahrer aufgepasst: „Blitzermarathon“ in Rheinland-Pfalz

Mainz/Saarbrücken. Die Polizeipräsidien in Rheinland-Pfalz führen ab Montag verstärkt Geschwindigkeitskontrollen im Straßenverkehr durch. Anlass ist die „Kontrollwoche Speed“ des europäischen Verkehrspolizeinetzwerks „Roadpol“, wie das rheinland-pfälzische Innenministerium mitteilte. Demnach wird landesweit vom 15. bis zum 21. April geblitzt. Den Schwerpunkt der Aktionswoche bildet der „Speedmarathon“ am Freitag. Weiterlesen

Verschwommene Aufnahme von Menschen, die am Bahnsteig zu einem einfahrenden Zug gehen.

Bahn: Einschränkungen am Bahnhof Cochem behoben

Cochem. Die Einschränkungen am Bahnhof Cochem an der Mosel nach einer Zugentgleisung sind behoben. Der Bahnverkehr verlaufe auf der Strecke bereits seit Samstag wieder nach Plan, sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn am Dienstag. Weiterlesen

Der Auspuff eines Autos in Nahaufnahme. Ein Polizist führt im Hintergrund eine Verkehrskontrolle durch.

Mehrere Zehntausend Menschen bei „Carfriday“ am Nürburgring

Nürburg/Mainz/Trier. Zehntausende Autos, zahlreiche Kontrollen und wenige Unfälle: Am Karfreitag haben Autofans auch in Rheinland-Pfalz für volle Straßen gesorgt. Vor allem am Nürburgring waren an dem in der Szene als „Carfriday“ bekannten Tag viele Menschen unterwegs. Nach Schätzungen der Polizei trafen sich dort mehrere zehntausend Autofans, wie die Behörde am Samstag mitteilte. Auf den Zu- und Abfahrtswegen sei es daher zu Stau gekommen. Weiterlesen

Ein Schild der Lufthansa an einem Flughafen.

Lufthansa und Verdi: Tariflösung für Bodenpersonal

Frankfurt/Main. Nach der erfolgreichen Schlichtung im Tarifkonflikt des Lufthansa-Bodenpersonals sollen heute die Details des Abschlusses bekannt gegeben werden. Zuvor werden die zuständigen Gremien der Gewerkschaft Verdi und des Unternehmens informiert. Weiterlesen

Verschwommene Aufnahme von Menschen, die am Bahnsteig zu einem einfahrenden Zug gehen.

Nach Zugentgleisung noch Einschränkungen am Bahnhof Cochem

Cochem. Nach einer Zugentgleisung kommt es um den Bahnhof Cochem an der Mosel zu Einschränkungen und Ausfällen. Nachdem am Montag ein Wagen eines Regionalzuges aus den Gleisen gesprungen war, konnte dieser in der Nacht zum Dienstag mit einem Kran wieder in die Spur gehoben und abtransportiert werden, wie eine Bahnsprecherin am Dienstag sagte. Die Ursache für die Entgleisung sei noch unklar. Weiterlesen

Ein Plakat hängt während eines Streiks an einer Bushaltestelle.

Warnstreik im privaten Busgewerbe geht zu Ende

Mainz. – Nach dem Ende der letzten Schichten am Sonntag ging in Rheinland-Pfalz der rund zweiwöchige Warnstreik im privaten Busgewerbe zu Ende. Das dürfte viele Pendler und Familien begeistern. Letztere mussten in den vergangenen Tagen improvisieren, da während des Ausstandes auch viele Schulbusse nicht rollten. Weiterlesen

Autos stehen auf der Autobahn im Stau.

Viel Verkehr zu Beginn der Osterferien erwartet

Mainz/Saarbrücken. In Rheinland-Pfalz und im Saarland beginnen am Freitag nach Unterrichtsende die Osterferien. Die rund 539.000 Schülerinnen und Schüler in Rheinland-Pfalz haben bis einschließlich 2. April keinen Unterricht. Im Saarland dauern die Osterferien bis zum 7. April. Weiterlesen

Autos fahren auf einer Autobahn.

Mehr Auspendler als Einpendler in Rheinland-Pfalz

Saarbrücken. Aus Rheinland-Pfalz pendeln wesentlich mehr Menschen zu einem Arbeitsplatz in andere Bundesländer als Menschen nach Rheinland-Pfalz einpendeln. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 349.600 Auspendler gezählt, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit in Saarbrücken am Montag mitteilte. Das waren knapp zwei Prozent mehr als im Vorjahr. Zur Arbeit nach Rheinland-Pfalz kamen demnach im vergangenen Jahr 203.100 Menschen, das waren 2,4 Prozent mehr Endpendler als im Jahr davor. Weiterlesen

Ein leerer Linienbus von Innen.

Einigung bei Tarifgesprächen im kommunalen Nahverkehr

Mainz. Bei den Tarifverhandlungen im kommunalen Nahverkehr in Rheinland-Pfalz hat es eine Einigung gegeben. Die Gewerkschaft Verdi und der kommunale Arbeitgeberverband Rheinland-Pfalz verständigten sich nach Angaben von Sprechern unter anderem auf Erhöhungen der Zuschläge für die Arbeit am Wochenende und an Feiertagen, eine Jahressonderzahlung sowie Schichtzuschläge. Der Tarifvertrag habe eine Laufzeit bis Ende des Jahre 2025, teilte der Geschäftsführer des Arbeitgeberverbands, Markus Sprenger, am Donnerstag in Mainz mit. Weiterlesen

Ein Bauarbeiter setzt mit einem Brenner Markieren auf einer Straße.

Abschaffung der Straßenausbaubeiträge nicht in Sicht

Mainz. Der rheinland-pfälzische Landtag hat über das Für und Wider der umstrittenen Straßenausbaubeiträge gestritten. Während Vertreter der regierungstragenden Ampel-Fraktionen sowie Innenminister Michael Ebling (SPD) die Praxis mit den Beiträgen am Mittwoch in Mainz verteidigten, übten Oppositionsvertreter Kritik. Zwei Anträge für eine Abschaffung der Beiträge aus den Reihen der Opposition fanden keine Mehrheit. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen