Auch Zusatztermin mit Anselm Grün ist stark gefragt

anselm_gruen_06_14Prüm. Vor wenigen Tagen erst hat der Vorverkauf für den Zusatztermin mit Pater Anselm Grün in Prüm am 16. Oktober begonnen. Und schon sind gut die Hälfte der Tickets verkauft. Auch für die zweite Grün-Veranstaltung beim Eifel-Literatur-Festival wird es damit wieder knapp. Anselm Grün wird in Prüm zum Thema „Herzensruhe. Im Einklang mit sich selber sein“ sprechen. Darunter leiden viele: seelischer Druck, Hektik und Stress. Leistung und Wohlstand bringen nicht alleine, wonach sich Menschen wirklich sehnen: innere Ruhe und Seelenfrieden. Anselm Grün beschreibt konkrete Wege zum Raum der Stille und der Ruhe im eigenen Leben. Er hilft, die eigene Mitte zu finden. Ein Seelenführer zu einem tieferen Leben. Termin: 16. Oktober, Prüm, Aula der Ex-Hauptschule, Beginn 20 Uhr, Einlass 19 Uhr. Tickets gibt es online über www.eifel-literatur-festival.de oder über das Ticket-Telefon 0651/ 97 90 777. Ebenso bei der Geschäftsstelle der Eifel-Zeitung in Wittlich sowie den Buchhandlungen Hildesheim in Prüm, Eselsohr in Bitburg, Raabe in Gerolstein, Werner in Daun und Rieping in Wittlich.

Richard David Precht gastiert beim Eifel-Literatur-Festival

precht_02_14Mit dem Philosophiebuch „Wer bin ich – und wenn ja, wieviele“ begeisterte er Leser wie Kritiker. Seit fünf Jahren steht es auf der Sachbuch-Bestsellerliste. In seinem neuesten Bestseller „Anna, die Schule und der liebe Gott“ nimmt sich Richard David Precht unser Schulsystem vor, ein vermintes Gelände. Er fordert tiefgreifende Veränderungen, ja sogar eine „Bildungsrevolution“. Precht plädiert für Schulen, die Schüler nicht mit Wissensstoff überfrachten, den sie für ihr Leben kaum brauchen werden. Weiterlesen

1. Moselkrimi-Stadtführung in Traben-Trarbach

Die 1. Moselkrimi-Stadtführung findet am Samstag, 25. Januar, um 16 Uhr in der Buchhandlung „Dein Buchladen“ und dem „Burg-Keller“ in Trarbach statt. Der „berühmte Felsenkeller“ bietet die ideale Szenerie für das Finale des Moselkrimi-Stadtführers „Die Maske des Buddhas“. Denn im „Stollen im Burgberg“, dem zwölften Kapitel, fällt die Entscheidung über das Schicksal des „Blut-Buddhas“ sowie die Zukunft der Stadt. Nach dem ersten Teil der Lesung (30 Minuten) geht es zur Kellerführung. Und damit ins Herz des Moselkrimis. Von dort führt der Krimi zurück zu weiteren 30 Minuten Krimi in „Dein Buchladen“. Dazu gibt es Krimi-Riesling. Dauer: 2 Stunden, Eintritt: 6,50 Euro, Vorverkauf: 6,00 Euro. Weiterlesen

Anselm Grün ausverkauft!

Rekordpublikum i​n Rekordzeit: Gut drei Wochen nach Vorverkaufsstart ist die Veranstaltung mit Pater Anselm Grün ausverkauft. Eine Online-Warteliste ist eingerichtet. Anselm Grün eröffnet das Eifel-Literatur-Festival am Donnerstag, 09. April 2014 im EVENTUM in Wittlich. Weiterlesen

Von Schultagen im Gasthaus und Fußballtaktik im Krankenhaus

Lambertsberger Kalender 2014 dokumentiert 100 Jahre Heimatgeschichte

Lambertsberg.  Die 12. Ausgabe des Kalenders „Lambertsberg und Umgebung – einst“ ist fertig. Noch druckfrisch kommt die beliebte Heimat-Dokumentation jetzt in die Häuser. Auf 12 Kalenderblättern sind Geschichten und „Steeckelcher“ aus der Vergangenheit  aufgezeichnet und mit alten Fotos belegt. –  Sowohl historische, als auch gegenwärtige Geschehnisse aus den Dörfern. Wie die Geschichte von den Schultagen im Gasthaus Welter, von der Taktikbesprechung am Krankenbett oder von Altbürgermeister „Lingert“ und dem ersten SB-Laden.  Immer wieder werden die Geschichten alter Häuser vorgestellt – so auch in diesem Kalender das „Reetisch-Haus“ und das „Reetisch-Felten-haus“. Bis in die heutige Zeit sind Beiträge enthalten und dokumentieren nachhaltig das Dorfgeschehen. Weiterlesen

GroKo ist Wort des Jahres 2013

Berlin (ots). Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) hat heute Morgen das Wort des Jahres 2013 bekannt gegeben: GroKo. GroKo ist ein Silbenkurzwort zusammengesetzt aus den ersten Silben der beiden Wörter große Koalition. „Das Wort des Jahres ist diesmal ein Wort der letzten Monate des Jahres und steht im Zusammenhang mit einem wichtigen Ereignis – der Bildung einer neuen Regierung“, sagt Dr. Werner Scholze-Stubenrecht, Leiter der Dudenredaktion. Weiterlesen

Ulmener Sagenbuch ab sofort wieder erhältlich

Ulmen. Bekanntlich hat der aus Ulmen stammende und jetzt in Kaisersesch lebende Autor Manfred Dietzen vor kurzem ein Buch über die Ulmener Sagenwelt geschrieben, das vom Eifelverein Ulmen herausgegeben und von der Caritas-Druckerei in Ulmen gedruckt wurde. Weiterlesen

Alles nur geträumt! Oder doch nicht?

Das ZauberhafteEva Adamczak aus Alsdorf hat ein märchenhaftes Kinderbuch veröffentlicht: Das zauberhafte Amulett – Abenteuer im Traumland

Eigentlich wollte sie nur Verstecken mit ihrem Bruder spielen, doch plötzlich und unerwartet landet Anja auf dem Rücken des Adlers Alfonso im Traumland. Prompt wird sie in ein Abenteuer verstrickt, das ihren ganzen Mut fordert. Weiterlesen

Altes Land

altes landUnterwegs vor den Toren Hamburgs

Von Miriam Fehlbus

Das größte zusammenhängende Obstanbaugebiet Deutschlands, das „Alte Land“, ist sowohl für Tagesausflüge als auch für längere Aufenthalte ein beliebtes Urlaubsziel und (Nah-)Erholungsgebiet. Weiterlesen

Das Queen Mary 2 Kochbuch

KochbuchVon Klaus Kremer und Ingo Thiel

Die Queen Mary 2 steht für Luxus, Exklusivität und Genuss. Und das natürlich nicht nur in Bezug auf ihre Ausstattung, sondern vor allem hinsichtlich der Küche an Bord. Wer träumt nicht davon, die kulinarischen Genüsse dieses Traumschiffs auch zu Hause erleben zu können, und wer könnte diese hohe Kochkunst einem Laien besser erklären, als der Küchenchef der Queen Mary 2, Klaus Kremer, höchst persönlich? Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja