„Sterne des Sports“: Publikumspreis geht nach Cochem

Doris Collatz-Ebel, Markus Dax und Peter Raueiser aus Cochem gewinnen den „Sterne des Sports“-Publikumspreis für besonderes persönliches Engagement. Zum siebten Mal haben der DOSB und die Volksbanken Raiffeisenbanken im Rahmen des Wettbewerbs „Sterne des Sports“ in Zusammenarbeit mit der ARD einen Publikumspreis verliehen. Zur Abstimmung durch das Publikum des Morgenmagazins und die breite Öffentlichkeit standen zwei Einzelpersonen sowie ein Dreier-Team, die durch ihr besonderes persönliches Engagement für einen Sportverein herausragten.

Die meisten Stimmen erhielten Doris Collatz-Ebel, Markus Dax und Peter Raueiser vom Turnverein Eintracht 1862 Cochem. Das Trio vom Lauftreff des Vereins aus Rheinland-Pfalz ist für die Initiative „Wenn Dir Steine im Weg liegen, male sie an und schaffe damit Bewegung für alle!“ verantwortlich.

Der Ansatz: Man geht raus, sucht einen Stein, bemalt ihn mit Motiven wie Hampelmann oder Liegestütz, dazu kommt der Hashtag #Bewegungssteine. Dann wird der Stein irgendwo abgelegt. Wer ihn findet, führt die Übung aus, nimmt den Stein mit, um ihn an einer anderen Stelle wieder abzulegen, macht ein Foto davon und postet es auf der Bewegungssteine-Facebookseite.

So entsteht weltweite Vernetzung und viele Menschen werden dadurch motiviert, rauszugehen und sich zu bewegen. „Es fördert die Kreativität, die Achtsamkeit, den Bewegungsspaß, bringt Freude sowie Motivation und kann coronakonform oder in einer größeren Gruppe gemacht werden“, sagt sagt Präventionstrainer und Bewegungsmanager Peter Raueiser. Mittlerweile sind viele Tausende dieser „Bewegungsmotivatoren für die Hosentasche“ in der Natur zu finden. „Wir bieten generationenübergreifend eine gesundheitsorientierte Bewegung für jeden und nehmen alle Menschen mit – egal welcher Herkunft und egal ob mit oder ohne Handicap.“

Der Cochemer Verein darf sich über eine Geldprämie in Höhe von 2.000 Euro freuen.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja