Abteikirche Himmerod: Trompete und Orgel im Himmeroder Neujahrskonzert

Das Konzertjahr in Himmerod wird seit vielen Jahren schon mit dem Neujahrskonzert Ende Januar eröffnet. Und wie in den Vorjahren steht auch dieses Mal am Sonntag, 30. Januar 2022 um 15 Uhr wieder die Kombination von Trompete und Orgel auf dem Programm.

Als Solist konnte mit Miroslav Petkov ein wahrer Virtuose seines Faches gewonnen werden. Der aus Bulgarien stammende Künstler ist Solotrompeter des Königlichen Concertgebouw-Orchesters Amsterdam und wirkte bereits vor zwei Jahren spontan im Neujahrskonzert mit. Den Orgelpart übernimmt Wolfgang Valerius, Organist der Stiftskirche Kyllburg sowie Titularorganist an der Himmeroder Klais-Orgel.

Dargeboten werden festlich klingende Werke des Barock in entsprechenden Bearbeitungen für Trompete und Orgel, u.a. die Ouvertüre D-Dur von Georg-Friedrich Händel sowie das Konzert in d-Moll von Alessandro Marcello. Weiterhin auf dem Programm stehen Orgelsolowerke von Johann Gottfried Walther, Samuel Wesley und Charles-Marie Widor.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Am Ausgang werden die Konzertbesucher um eine Spende gebeten. Für Konzertveranstaltungen gilt derzeit die 2-G-Regel (bitte Zettel mit Kontaktdaten vorbereiten).

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja