1.000 Euro für den guten Zweck: Deka unterstützt die Jugendfeuerwehr Platten

Im Bild v.li.: Peter Theisen, Anna Ludwig, Thomas Kraff, Finja Neukirch, Anja Kmoch, Sarah Kraff (Jugendwart), Paula Staudt, Jannis Denkert, Dieter Treimetten (Wehrführer)

„Die Spende ist ein tolles Signal, gerade in diesem Jahr“, freut sich Sarah Kraff, Jugendwart der Jugendfeuerwehr in Platten. „Mit den 1.000 Euro können wir eine langfristige und stabile Kooperation des Jugendverbandes des Deutschen Roten Kreuzes in Wittlich und der Jugendfeuerwehr Platten schaffen, von der beide Organisationen profitieren können.“

Bereits zum fünfzehnten Mal fördert das Wertpapierhaus der Sparkassen das gesellschaftliche Engagement seiner Beschäftigten. Im Rahmen der Aktion „Deka – Engagiert vor Ort“ werden gemeinnützige Organisationen mit einem Betrag von insgesamt 25.000 Euro unterstützt, in denen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ehrenamtlich aktiv sind, oder die sie fördern möchten. Die Corona-Pandemie hat viele gemeinnützige Vereine und Stiftungen vor besondere Herausforderungen gestellt. Deshalb wird die DekaBank in diesem Jahr mit einem zusätzlichen finanziellen Engagement in Höhe von 5.000 Euro für den Bereich „Umwelt und Naturschutz“ ein Zeichen setzen.

In den vergangenen Jahren wurden bereits gut 370 Einrichtungen aus den Bereichen Kinder- und Jugendarbeit, Bildung, Kultur, Soziales, Sport, Tier- oder Umweltschutz bedacht. „Ich freue mich, dass ich durch die Spende meines Arbeitgebers die Jugendfeuerwehr Platten unterstützen kann, die mir besonders am Herzen liegt“, so Anja Kmoch, die bei der Deka im Bereich Depotbank Fondskontrolle Luxemburg tätig ist.

Als Teil der Sparkassen-Finanzgruppe sieht die DekaBank eine besondere Verpflichtung darin, sich mit langfristigen Partnerschaften gesellschaftlich zu engagieren. Schwerpunkte ihrer Förderung liegen in den Bereichen Architektur, Kunst und Musik, Bildung und Wissenschaft, sowie Soziales und Sport.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja