Der neue Porsche 911 GT3 RS steht in den Startlöchern

Porsche 911 GT3 RS Prototyp, Weissach
Porsche 911 GT3 RS Prototyp, Weissach

Stuttgart. Der Porsche 911 GT3 bekommt einen großen Bruder: Am 17. August dieses Jahres feiert der 911 GT3 RS, das neue sportliche Top-Modell der Baureihe, seine Weltpremiere.

Bei der Entwicklung des Hochleistungs-sportwagens standen die erfolgreichen GT-Rennwagen 911 RSR und 911 GT3 R Pate.

Andreas Preuninger, Leiter GT-Fahrzeuge

„Der neue 911 GT3 RS ist stärker denn je für den Einsatz auf Rundkursen optimiert. Für Trackdays und Clubsport-Veranstaltungen hat sich der spontan ansprechende, hochdrehende Vierliter-Sechszylinder-Boxermotor mit rund 500 PS als ideal erwiesen“, sagt Andreas Preuninger, Leiter GT-Fahrzeuge. „Deshalb haben wir uns bei der Entwicklung des neuen 911 GT3 RS nun vor allem auf die Themen Aerodynamik und Fahrwerk konzentriert.“

Übertragung am 17. August 17:00 MESZ
Die digitale Weltpremiere des neuen Porsche 911 GT3 RS wird am 17. August um 17:00 MESZ auf newstv.porsche.com übertragen. Im Anschluss ist das Video dort auch on demand verfügbar.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja