Clara-Viebig-Tag in Bad Bertrich – Literarische Sensation

Am 162. Geburtstag der großen Autorin, am 17.07.22, fand im Kursaal in Bad Bertrich der schon traditionelle Clara-Viebig-Tag statt, ausgerichtet von der Clara-Viebig-Gesellschaft und der Gesundland Vulkaneifel. Im frisch renovierten Kursaal wurde dem Viebig-Publikum eine literarische Sensation präsentiert: Die Entdeckung eines verschollenen Romans, dem Erstlingswerk der Autorin. »Wildfeuer« wurde 1896 in 66 Fortsetzungen in der Berliner Volks-Zeitung veröffentlicht und geriet dann in Vergessenheit. Jetzt ist er als Buch wieder zu haben ( ISBN 978-3-89801-125-9).

Entsprechend begeistert lauschte der Saal den Ausführungen von Dr. André Uzulis, der das Frühwerk literarisch analysierte und einordnete. Es folgte die Lesung von Peter Kämmereit, der Auszüge des Romans eindrucksvoll vortrug und Zuhörer in die Welt des Romans entführte.

Nach einer fotografischen Zeitreise durch Bad Bertrich von der Zeit um Clara Viebigs Geburt bis heute beendete Arne Houben, Präsident der Clara-Viebig-Gesellschaft den gelungenen Nachmittag im Zeichen Clara Viebigs.  www.clara-viebig.de

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja