Motorrollerfahrer bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

Losheim am See (dpa/lrs) – Bei einem Zusammenstoß eines Autos und eines Motorrollers am Samstagabend in Losheim am See (Kreis Merzig-Wadern) ist der Rollerfahrer schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollte die 21 Jahre alte Autofahrerin die Haagstraße überqueren und übersah dabei den von rechts kommenden Rollerfahrer. Der 38-Jährige wurde bei der Kollision auf die Windschutzscheibe des Autos geschleudert und prallte anschließend auf den Asphalt. Er wurde ins Krankenhaus gebracht und gilt nach Angaben der Polizei als schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt.

 

 

 

 

Von Auto erfasst: Fußgängerin stirbt in Krankenhaus

Kölbingen (dpa/lrs) – Eine Fußgängerin, die am Freitagabend in Kölbingen (Westerwaldkreis) von einem Auto erfasst wurde, ist im Krankenhaus gestorben. Das teilte die Polizei am Samstagabend mit. Die Frau sei nach bisherigem Ermittlungsstand vom Gehweg unvermittelt auf die Straße getreten, ohne auf den Verkehr zu achten. Dabei wurde sie von einem Auto erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert und schwer verletzt. Die Ermittlungen zu den genauen Unfallumständen dauern noch an, wie es hieß. Zum Alter der Frau wurden keine Angaben gemacht.

 

 

Mehr als 5400 Verstöße bei bundesweiten Verkehrskontrollen

München/Berlin (dpa) – Alkohol, Drogen, Waffen, Handy am Steuer: Innerhalb von 24 Stunden hat die Polizei bei einem bundesweiten Aktionstag mehr als 5400 Verstöße festgestellt.

Bei der Aktion unter dem Motto «Fahrtüchtigkeit im Blick» seien rund 102.000 Kontrollen durchgeführt worden, teilte das bayerische Innenministerium am Freitag in München mit. Weiterlesen

Mercedes startet Verkauf von Fahrassistenzsystem

Autonomes Fahren
Von Andrej Sokolow, dpa 

Stuttgart (dpa) – Im Stau auf deutschen Autobahnen könnte man bald erstmals ein Auto neben sich haben, bei dem das Fahrzeug und nicht der Mensch am Steuer die Verantwortung trägt.

Mercedes startet als erster Hersteller den Verkauf eines Systems zum hochautomatisierten Fahren, das komplett die Kontrolle übernehmen darf.

Für die S-Klasse kostet die Technik 5000 Euro plus Mehrwertsteuer. Beim Elektromodell EQS werden gut 7400 Euro vor Mehrwertsteuer fällig, weil noch ein Fahrassistenzpaket dazugebucht werden muss. Während die Bestellungen am 17. Mai anlaufen, dürften erste Fahrzeuge mit dem System laut Mercedes im Sommer ausgeliefert werden. Weiterlesen

Mofafahrer mit fast 60 km/h erwischt

Heltersberg (dpa/lrs) – Bis zu 25 Stundenkilometer sind mit einem Mofa erlaubt – doch ein 35-Jähriger brachte es im Kreis Südwestpfalz auf mehr als das Doppelte. Eine Fahrerlaubnis besaß er nicht, wie die Polizei am Samstagabend mitteilte. Der 35-Jährige war am Samstagmittag zwischen Waldfischbach-Burgalben und Heltersberg (Kreis Südwestpfalz) unterwegs. Ein hinter ihm fahrender Mann informierte die Polizei, weil das Mofa deutlich zu schnell unterwegs war. Die Kontrolle ergab: Der Mofa-Fahrer war mit fast 60 Stundenkilometern unterwegs. Gegen ihn wurde unter anderem ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet

 

 

Rollerfahrerin bei Unfall auf B47 schwer verletzt

Eisenberg (dpa/lrs) – Eine 32 Jahre alte Rollerfahrerin ist in Eisenberg (Pfalz) im Donnersbergkreis von einer Autofahrerin angefahren und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Samstagabend mitteilte, nahm die 78-jährige Autofahrerin der auf der Bundesstraße 47 fahrenden Rollerfahrerin die Vorfahrt. Die 32-Jährige stürzte und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus geflogen. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Die B47 musste kurzzeitig voll gesperrt werden.

 

 

Nach Zusammenstoß: A3 wegen mehreren Einsätzen gesperrt

Dernbach(dpa/lrs) – Nach einem Zusammenstoß zwischen einem Autofahrer und einem Sattelzug ist es auf der Autobahn 3 bei Dernbach (Westerwaldkreis) zu mehreren Einsätzen gekommen. Der 86-jährige Autofahrer sei am Samstagmorgen mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit. Dabei habe er die Kontrolle über sein Auto verloren und sei gegen die Mittelschutzplanke geprallt. Das Auto sei über drei Fahrstreifen geschleudert worden und anschließend mit dem Sattelzug zusammengestoßen. Beide Fahrzeuge kamen demzufolge nach einigen Metern zum Stehen. Rettungskräfte befreiten den Senior aus seinem Auto. Er wurde laut Polizei nur leicht verletzt. Die A3 Richtung Frankfurt war für rund eine Stunde gesperrt. Weiterlesen

Sieben Verletzte nach Frontalzusammenstoß bei Gödenroth

Gödenroth (dpa/lrs) – Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Kreisstraße 35 zwischen Gödenroth und Beltheim (Rhein-Hunsrück-Kreis) sind am Freitagabend drei Erwachsene und vier Kinder verletzt worden, einige schwer. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, kam ein 28 Jahre alter Fahrer mit seinem Auto in einer Kurve aus bisher unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß das Fahrzeug frontal mit einem Auto zusammen, welches anschließend in den Straßengraben schleuderte. Weiterlesen

Chancen und Risiken des 9-Euro-Tickets

Verkehr
Von Andreas Hoenig, dpa

Berlin/Bremen (dpa) – Das Auto mal stehen lassen, mit dem Bus zur Arbeit, per Regionalexpress übers Wochenende weg oder in den Urlaub.

Steht Deutschland vor einem «ÖPNV-Sommermärchen»?

Das ist zumindest das Ziel der Bundesregierung mit dem 9-Euro-Monatsticket ab Juni. Bund und Länder streiten aber noch ums Geld – das Scheitern eines Finanzpakets, in dem auch die Mittel für das Ticket enthalten sind, ist weiter möglich. Viele Fahrgäste wollen aber vermutlich eher wissen, ob aus dem geplanten Sommermärchen nicht ein Albtraum wird, weil Züge brechend voll werden könnten. Ein Überblick: Weiterlesen

Unternehmen rund um Nürnberg gründen riesige Mitfahrzentrale

Nürnberg (dpa) – Angehörige großer Unternehmen und Institutionen in der Region um Nürnberg haben sich auch angesichts drastisch gestiegener Spritpreise zu einer großen Mitfahrzentrale zusammengeschlossen. Zum Start am Donnerstag habe sich bereits ein Nutzerpool von 130 000 Personen zusammengefunden, sagte der Geschäftsführer des aus der Universität Erlangen ausgegründeten Start-ups uRyde, Malte Andree.

Bei uRyde lässt sich über eine App auf dem Mobiltelefon sehen, wo ein Fahrzeug mit welchem Ziel unterwegs und bereit ist, Mitfahrer mitzunehmen. Wer jemanden mitnimmt, erhält ein Entgelt von 14 Cent pro Person und Kilometer. Abgerechnet wird bargeldlos über die App. Auch der Öffentliche Personennahverkehr sei in das System eingebunden. Weiterlesen

Auto stürzt Böschung hinunter: 19-Jähriger schwer verletzt

Ochtendung (dpa/lrs) – Ein 19 Jahre alter Autofahrer ist bei Ochtendung (Kreis Mayen-Koblenz) mit seinem Wagen eine Böschung hinunter gestürzt und schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen sei das Auto am frühen Freitagmorgen in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen, teilte die Polizei mit. Der Wagen habe dann die an dieser Stelle beginnende Leitplanke überfahren, sei abgehoben und die Böschung hinab geschleudert. In einem Feld kam das Auto zum Stehen. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen