Betrunkener Mann schlägt mit Holzstock auf Autos ein

Wadern-Nunkirchen (dpa/lrs) – Ein 34 Jahre alter Mann hat auf der Bundesstraße 268 zwischen Wadern-Nunkirchen und Schmelz-Michelbach im nördlichen Saarland randaliert. Mit einem Holzstock habe er am Montagabend nach vorbeifahrenden Autos geschlagen, sodass diese ausweichen mussten, teilte die Polizei am Dienstag mit. Schließlich konnte der Mann durch die Polizei überwältigt werden. Wegen seines psychisch auffälligen Verhaltens wurde der erheblich angetrunkene 34-Jährige in einer Facheinrichtung untergebracht.

 

 

Ein Toter und 85 Verletzte bei Zugunglück in Spanien

Barcelona (dpa) – Bei dem Zusammenstoß eines Vorortzuges mit einem Güterzug bei Barcelona ist der Lokomotivführer des Passagierzuges ums Leben gekommen.

Weitere 85 Menschen hätten bei dem Unglück in der Station von Sant Boi westlich von Barcelona überwiegend leichte Verletzungen erlitten, teilte der Zivilschutz am Montag auf Twitter mit. Neun von ihnen seien in nicht lebensbedrohlichem Zustand in Krankenhäuser gebracht worden. Weiterlesen

Milliardenpoker um 9-Euro-Monatsticket

Verkehr
Von Sascha Meyer, dpa

Berlin (dpa) – Gut zwei Wochen vor dem geplanten Start ringen Bund, Länder und die Branche um die Finanzierung der 9-Euro-Monatstickets für Busse und Bahnen.

Parallel zu den Vorbereitungen der Anbieter vor Ort müssen Bundestag und Bundesrat das entsprechende Gesetz noch in dieser Woche besiegeln. Verkehrsunternehmen und Länder fordern aber weitergehende finanzielle Absicherungen vom Bund, auch über die dreimonatige Sonderaktion hinaus. Denn es handelt sich um ein «großes Experiment», wie Branchenvertreter in einer Anhörung im Bundestag deutlich machten. Verkehrspolitiker der Ampel-Koalition wandten sich gegen Blockadedrohungen aus den Ländern. Weiterlesen

ÖPNV: Flexibilität und Unabhängigkeit am Wichtigsten

Berlin (dpa) – Bei der eigenen Mobilität ist vielen Verbraucherinnen und Verbrauchern Flexibilität und Unabhängigkeit wichtiger als die Umweltfreundlichkeit. Das geht aus einer Umfrage hervor, die der Tüv-Verband am Montag in Berlin vorgestellt hat.

Danach befragt, was ihnen bei der eigenen Mobilität besonders wichtig ist, gaben rund 56 der Menschen an, dass sie möglichst unabhängig und flexibel unterwegs sein wollen. Weiterlesen

Über acht Spuren zum Kino gelaufen: Bundesstraße gesperrt

Koblenz (dpa/lrs) – Drei junge Frauen haben auf dem Weg ins Kino für eine Vollsperrung einer Bundesstraße gesorgt. Sie liefen über die B9 in Koblenz gelaufen und sind dabei beobachtet worden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Ein Streifenwagen entdeckte demnach zwei der Frauen auf dem Mittelstreifen der achtspurigen Bundesstraße. Die dritte Frau war bereits auf der gegenüberliegenden Seite angelangt. Die B9 wurde deswegen am Samstag kurzzeitig in beide Richtungen gesperrt. Bei der Befragung gaben die Frauen im Alter von 19, 17 und 15 Jahren an, dass sie ein Kino besuchen wollten und an der falschen Bushaltestelle ausgestiegen waren.

 

 

Kinder stürzen mit Fahrrad: Rettungshubschrauber im Einsatz

Bingen (dpa/lrs) – Bei einem Fahrradunfall in Bingen sind ein Siebenjähriger und seine kleine Schwester verletzt worden. Der Junge hatte am Samstag seine noch nicht ganz zwei Jahre alte Schwester auf der Lenkstange seines Fahrrads mitgenommen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Sie wurden dabei von ihrer 18 Jahre alten Schwester und ihrem 11-jährigen Bruder begleitet. Während der Fahrt waren die Beine der Schwester auf der Lenkstange zwischen die Speichen geraten und beide Kinder mit dem Fahrrad umgestürzt. Passanten halfen dabei, die Kinderbeine zu befreien, indem sie die Speichen durchtrennten. Ein mit einem Rettungshubschrauber eingeflogener Notarzt kümmerte sich um die Erstversorgung.

 

Auto prallt gegen Weinbergsmauer: Fahrer tot

Ürzig (dpa/lrs) – Beim Aufprall eines Autos gegen eine Weinbergsmauer in der Nähe von Ürzig ist ein Autofahrer ums Leben gekommen. Der 39-Jährige war am Sonntag auf der Bundesstraße 53 im Landkreis Bernkastel-Wittlich unterwegs, als er ersten Erkenntnissen zufolge nach links von der Fahrbahn abkam und gegen die Mauer krachte, wie die Polizei mitteilte. Die genaue Unfallursache war zunächst nicht bekannt. Die Unfallstelle war für mehr als zwei Stunden voll gesperrt.

 

 

Neue Ahr-Brücken sollen an Hochwasser angepasst werden

Sinzig (dpa/lrs) – Nach der Zerstörung vieler Brücken bei der tödlichen Ahr-Flut sollen Neubauten besonders hochwasserangepasst errichtet werden. Straßenbrücken in der Zuständigkeit des Landes würden hier so bemessen, «dass sie einem Extremhochwasser sicher standhalten», teilte das rheinland-pfälzische Verkehrsministerium in Mainz der Deutschen Presse-Agentur mit.

Ihr Abflussquerschnitt solle ein Hochwasser durchlassen, das es statistisch nur alle 100 Jahre gebe – mit noch einem Meter Luft bis zur Brückenunterseite. Künftige Straßenbrücken sollen laut dem Ministerium zudem strömungsgünstig gebaut werden: «Erforderliche Pfeiler werden möglichst schmal und die Brückenunterflächen möglichst glatt ausgebildet. Auch die Brückengeländer sollen hydraulisch optimiert werden.» Weiterlesen

Elfjähriger bei Unfall schwer verletzt

Trier (dpa/lrs) – Ein elfjähriger Junge ist in Trier beim Kreuzen einer Spielstraße mit seinem Fahrrad von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei am Samstag mit. Der 56-jährige Autofahrer sei bei dem Zusammenstoß am Nachmittag in Trier-Ehrang mit geringer Geschwindigkeit unterwegs gewesen. An seinem Wagen sei nur wenig Schaden entstanden. Der Junge wurde in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Angaben zu den Abläufen machte die Polizei zunächst nicht.

 

 

Motorradfahrer erkennt gestohlene Maschine wieder

Löstertal (dpa/lrs) – Ein 60 Jahre alter Motorradfahrer hat bei einer Tour durch das saarländische Löstertal eine Maschine wiedererkannt, die ihm vor vier Jahren gestohlen worden war. Er folgte dem anderen Fahrer am Freitagnachmittag und stellte den 24-Jährigen bei einem Stopp zur Rede, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Da es zu einem Disput kam, rief der 60-Jährige die Beamten hinzu. Der Eigentümer habe sein Motorrad wiedererkannt, obwohl es zwischenzeitlich von schwarz auf weiß umlackiert worden sei, teilte die Polizei mit. Weiterlesen

ÖPNV: Flexibilität und Unabhängigkeit am Wichtigsten

Berlin (dpa) – Bei der eigenen Mobilität ist vielen Verbraucherinnen und Verbrauchern Flexibilität und Unabhängigkeit wichtiger als die Umweltfreundlichkeit. Das geht aus einer Umfrage hervor, die der Tüv-Verband am Montag in Berlin vorgestellt hat. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen