Mit mehr als 2,5 Promille am Steuer: Führerschein weg

Linz am Rhein (dpa/lrs) – Die Polizei hat eine Autofahrerin am Sonntagabend aus dem Verkehr gezogen, die mit 2,59 Promille am Steuer saß. Sie sei aufgefallen, weil sie auffällig langsam und mehrfach auf die Gegenfahrbahn gefahren sei, teilte die Polizei in der Nacht zum Montag mit. Sie war am Sonntagabend auf der Bundesstraße 42 zwischen Linz am Rhein und Leubsdorf (Kreis Neuwied) unterwegs.

Gegen die 40 Jahre alte Frau wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Außerdem wurde ihr der Führerschein abgenommen. «Aufgrund der hohen Alkoholverträglichkeit wurde sie zudem an eine Suchtberatungsstelle verwiesen», hieß es weiter.

 

 

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja