Mann findet ein Jahr nach Autokauf Drogen in dem Wagen

Landstuhl/Kaiserslautern (dpa/lrs) – Etwa ein Jahr nach dem Kauf eines Gebrauchtwagens hat ein Mann in dem Wagen ein Päckchen mit Drogen entdeckt. Dem 21-Jährigen in Landstuhl (Kreis Kaiserslautern) sei das Tütchen aufgefallen, als er am Mittwochabend sein Auto repariert habe, teilte die Polizei am Freitag mit. In dem Tütchen waren demnach wenige Milligramm einer weißen Substanz eingepackt. Ein Drogentest der Polizei wies Amphetamin und Opiate nach. Wo genau der 21-Jährige im Fahrzeug das Tütchen fand, war unbekannt. Weitere illegale Substanzen fanden sich bei einer anschließenden Durchsuchung des Pkw nicht.

 

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja