81-Jähriger Rollerfahrer stirbt nach Frontalcrash

Kyllburg. Kurz vor 18:49 Uhr kam es am Montag, den 20.11.2017, auf der L 34 zwischen der B 257 und Kyllburg in Höhe der Abzweigung nach Kyllburgweiler zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein, aus Richtung B 257 in Richtung Kyllburg fahrender 81-jähriger Rollerfahrer kollidierte frontal mit einem aus Richtung Kyllburg in Richtung B 257 fahrenden Pkw. Der 81-jährige Rollerfahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der 32 jährige Pkw-Fahrer, sowie sein Beifahrer erlitten leichtere Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Am beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Schadenshöhe dürfte im Bereich von 25.000.- Euro liegen. Im Einsatz waren Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Kyllburg, Kyllburgweiler und Seinsfeld, des DRK Badem und der Notarzt aus Bitburg. Die L 34 musste für mehrere Stunden gesperrt werden. Mit der Klärung des Unfallgeschehens wurde ein Gutachter beauftragt.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja