Verkehrskontrollen in Wittlich

Wittlich. Beamte der Polizeiinspektion Wittlich führten in der Nacht am 23. Juni mehrere Verkehrskontrollen im Stadtgebiet mit dem Schwerpunkt ,,Alkohol/Drogen im Straßenverkehr” durch. Dabei wurden bei einem Radfahrer im Rahmen einer Verkehrskontrolle Betäubungsmittel in Form von Amphetamin im unteren zweistelligen Grammbereich aufgefunden und sichergestellt.

Der 44-jährige wird sich nun wegen eines Verstoßes gegen das BtMG verantworten müssen. Bei einem weiteren Fahrzeugführer wurden im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle Anzeichen auf akuten Betäubungsmitteleinfluss festgestellt. Dem Fahrer wurde in diesem Zusammenhang eine Blutprobe entnommen. Der PKW-Schlüssel wurde präventiv sichergestellt. Den 19-jährigen erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen einer Fahrt unter Einfluss berauschender Mittel, wie die Polizei berichtet.

Ein Polizeifahrzeug im Einsatz
Foto: Pixabay/Symbolbild
Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen