Zeugenaufruf: Verkehrsunfall mit leichtverletztem Kind

Bitburg. Am Nachmittag des 23. Juli ereignete sich in der Heinrich-Hildebrand-Straße in Bitburg ein Verkehrsunfall, wie die Polizei berichtet. Ein PKW, der die Straße in Fahrtrichtung Stockstraße befuhr, beabsichtigte, an einem am Straßenrand geparkten PKW vorbeizufahren. Hierbei übersah er ein Kind, welches auf einem Cityroller in entgegengesetzter Fahrtrichtung unterwegs war.

Das Kind stieß zuerst gegen die Fahrzeugfront des herannahenden PKW, anschließend gegen das geparkte Fahrzeug und zog sich hierdurch leichte Verletzungen zu. Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, werden gebeten, sich umgehend mit der Polizeiinspektion Bitburg in Verbindung zu setzen.

Ein Polizeifahrzeug im Einsatz
Foto: Pixabay/Symbolbild
Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen