Tatverdächtiger nach Raubserie in Haft

Worms (dpa/lrs) – Nach mehreren Raubüberfällen auf Supermärkte, Einzelhandelsgeschäfte und Tankstellen in Worms und anderen Orten hat die Polizei einen 30 Jahre alten Tatverdächtigen festgenommen. Der Mann soll mit Waffen und anderen gefährlichen Gegenständen in der Zeit zwischen Juli und November 2021 mehrere Taten verübt haben, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Bei einer Wohnungsdurchsuchung am Montag sei ein Teil der Tatkleidung und Waffen gefunden und sichergestellt worden. Der Mann wurde am Dienstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mainz dem Ermittlungsrichter vorgeführt und sitzt nun in Untersuchungshaft.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja