Mähdrescher brennt

Herzfeld. Am frühen Abend des 12.08.2022 wurde ein Mähdrescherbrand in Herzfeld gemeldet. Der Fahrer des Mähdreschers wurde von seinem Sohn darauf aufmerksam gemacht, dass im Bereich des vorderen rechten Rades seines Mähdreschers Flammen zu sehen seien. Der Mähdrescher wurde sofort gestoppt und der Fahrer versuchte mittels Feuerlöscher den Brand zu löschen. Sein Sohn hatte zeitgleich die Feuerwehr alarmiert. Anschließend holte er ein Güllefass mit Wasser und bekämpfte den Brand mit eigenen Mitteln. Dadurch konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Die eingetroffenen Feuerwehren löschten den Brand dann endgültig ab. Ein ausbreiten der Flammen auf umliegende Felder und den angrenzenden Wald konnte verhindert werden.

Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest, dürfte aber mehrere Tausend Euro betragen.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Leidenborn, Lützkampen, Eschfeld, Üttfeld und Arzfeld, sowie die Polizei Prüm.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja