Betrunkener Autofahrer landet im Graben: Leichtverletzt

Gransdorf (dpa/lrs) – Ein betrunkener Autofahrer ist am Donnerstag auf der Landstraße 46 bei Gransdorf (Eifelkreis Bitburg-Prüm) mit seinem Auto in einem Graben gelandet. Der Fahrer kam ersten Erkenntnissen der Beamten zufolge von der Fahrbahn ab und fuhr rund 100 Meter durch eine angrenzende Böschung, wie die Polizei am späten Abend mitteilte. Dabei wurden der 32-Jährige leicht verletzt und das Auto beschädigt. Ein erster Alkoholtest am Unfallort ergab, dass der Mann einen Alkoholgehalt von 3,5 Promille hatte. Für weitere Untersuchungen wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den 32-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die Polizei sucht nach Unfallzeugen.

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja