Beschäftigungsmotor Tourismus treibt die Region Trier an

Trier. Das Gastgewerbe in der Region Trier hat im vorigen Jahr 2,5 Prozent mehr Menschen beschäftigt als 2013. Das zeigt das Branchenporträt Tourismus der Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier, für das sie Daten unterschiedlicher Quellen ausgewertet hat. Demnach wurden 8415 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte in der Region – und vor allem in der Stadt Trier – gezählt. Die Ausbildungszahlen im Gastgewerbe sind dagegen kontinuierlich rückläufig. So waren Ende Dezember vorigen Jahres 487 Auszubildende in der Branche eingetragen, 148 weniger als 2011. Besonders hohe Rückgänge verzeichnen die Ausbildungsberufe Koch und Restaurantfachmann in der Stadt Trier. Immer beliebter werden die Berufe in der Reisebranche wie der Kaufmann für Tourismus und Freizeit. Weiterlesen

Fördermöglichkeiten im barrierefreien Tourismus

vulkaneifel_35_14Vulkaneifel. „Vulkaneifel: Naturerlebnis für Alle“ lautete der Titel des erfolgreichen Beitrags der Kommunen in der Vulkaneifel zum landesweiten Wettbewerb für barrierefreien Tourismus. Um dieses Naturerlebnis für Alle anbieten zu können, bedarf es zum einen der strukturierten Zusammenarbeit und eines gut durchdachten Marketings, aber auch zum Teil neuer Angebote in der Region. Weiterlesen

Begeisterung, die ansteckt!

WinterbroschuereVulkaneifel. Wege zum intensiven Naturerlebnis im Natur- und Geopark Vulkaneifel: Neues Naturerlebnis-Programm mit den Natur- und Geoparkführern/Gästeführern für die Wintersaison 2015/2016. Wie fast keine andere Landschaft trägt die Vulkaneifel ihre von Feuer und Wasser geprägte Geschichte zur Schau. Weiterlesen

Sportliche Wanderung: Der Calmonter Klettersteig

Jünkerath/Ediger. Diese sportliche Wanderung führt uns an die Mosel und wird eine ganz besondere Tour. Die Wanderung startet am Moselufer in Ediger. Zunächst wandern wir auf dem Calmont Höhenweg zum Gipfel hoch.

Weiterlesen

Qualitativ hochwertige Seitensprünge im Ferienland Bernkastel-Kues

Graf Georg Johannes ganz vorne mit dabei

Bernkastel-Kues. Hatten Sie schon etwas mit dem „Bernkasteler Bärensteig“ in Bernkastel-Kues zu tun? Oder gab es schon eine erste Begegnung auf dem „Graf Georg Johannes Weg“ in Veldenz? Oder sind Sie tatsächlich schon auf „Kirchspiel’s Tälertour“ im Kirchspiel Kleinich unterwegs? Weiterlesen

Umfrage zum Naturerlebnis in Deutschland gestartet

Vulkaneifel. Anfang Oktober ist eine breit angelegte zehnwöchige Online-Umfrage zum Reiseverhalten von Natururlaubern in den Naturparken, Nationalparks und Biosphärenreservaten gestartet. Sie wird vom Verband Deutscher Naturparke, BTE Tourismus- und Regionalberatung und EUROPARC Deutschland durchgeführt. Weiterlesen

Starker Juli hält Tourismus auf Rekordkurs

Der rheinland-pfälzische Tourismus bleibt auf Rekordkurs. Deutliche Zuwächse bei Gästen und Übernachtungen im Juli (PM Nr. 164/15) bescherten der Branche für die ersten sieben Monate neue Höchstwerte. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems besuchten von Januar bis Juli über 5,1 Millionen Gäste das Land. Weiterlesen

Jubel auf dem Kapellenhof – Zum 11. Mal “Beliebtester Ferienbauernhof”

abendstimmung_39_15„Wir haben es wieder geschafft!“ – Nach einem Jahr Pause wurde jetzt auf dem Kapellenhof in Manderscheid wieder gejubelt. Regina und Günter Krämer, die den über die Kreisgrenzen hinaus bekannten Ferienhof „Kapellenhof“ betreiben, erhielten von der Zentrale für den Landurlaub, LandReise.de, die positive Nachricht, dass sie die Wahl zum “Beliebtesten Ferienhof” in Rheinland-Pfalz/Saarland bereits zum 11. Mal gewinnen konnten. Weiterlesen

Graach ehrt seine Gäste

Blesius2015Einen erfreulichen Termin hatte Ortsbürgermeister Gerhard Zimmer am Freitag, 28. August 2015. Die Gäste Monika und Wolfgang Schmitz mit Nachbarschaft sind seit über 20 Jahren treue Gäste des Gästehauses der Familie Blesius und somit der Gemeinde Graach an der Mosel. Aus diesem Anlass überreichte Herr Zimmer den Gästen eine Urkunde und das Fotobuch der Gemeinde.

Gästeehrung in Graach

Graach. Einen erfreulichen Termin hatte Ortsbürgermeister Gerhard Zimmer am Freitag, 28. August 2015. Die Gäste Monika und Wolfgang Schmitz mit Nachbarschaft sind seit über 20 Jahren treue Gäste des Gästehauses der Familie Blesius und somit der Gemeinde Graach an der Mosel. Aus diesem Anlass überreichte Herr Zimmer den Gästen eine Urkunde und das Fotobuch der Gemeinde.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen