Achtung! „Blitzer“ in der Eifel-Mosel-Region

An folgenden Standorten nimmt die Polizei in der Zeit vom 11. bis 17. Dezember 2017 Geschwindigkeitsmessungen vor:

Mittwoch, 13. Dezember 2017: L 150 / L 148, Büdlich B 419, Oberbillig L 47, Bernkastel

Donnerstag, 14. Dezember 2017: B 407, Reinsfeld A 1, Wittlich B 51, Trier

Freitag, 15. Dezember 2017: L 145, Kenn A 1, Wittlich B 49, Wittlich L 176, Reichenbach

Samstag, 16. Dezember 2017: B 51, Serrig B 51, Oberstedem

Sonntag, 17. Dezember 2017: B 51, Weinsheim

Die Polizei weist darauf hin, dass sie außer den angekündigten Kontrollen weitere mobile und stationäre Geschwindigkeitsmessungen durchführen wird.

Tödlicher Verkehrsunfall vom 23.10.2016 vor Pronsfeld

Bitburg. Das Schöffengericht am Amtsgericht Bitburg verhandelt gegen einen Autofahrer, der nach dem Vorwurf in der Anklageschrift in der Nacht vom 22. auf den 23.10.2016 gegen 02:55 Uhr auf der Bundesstraße 410 kurz vor Pronsfeld infolge alkoholbedingter Fahruntüchtigkeit mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt sein soll. Bei dem Unfall wurde der 30 Jahre alte Beifahrer so schwer verletzt, dass er noch am 23.10. in einem Trierer Krankenhaus verstarb. Der zur Tatzeit 28 Jahre alte Angeklagte, der bei dem Unfallgeschehen selbst schwer verletzt wurde, soll laut Anklage bei einer um 05:12 Uhr entnommenen Blutprobe eine Blutalkoholkonzentration von 2,27 Promille gehabt haben. Er ist u.a. wegen vorsätzlicher Straßenverkehrsgefährdung infolge Trunkenheit im Verkehr vorbestraft.
Die Hauptverhandlung findet am 13.12.2017 um 09:00 Uhr in Saal 124 statt. Geladen sind neben dem Angeklagten und seinem Verteidiger drei Zeugen und ein technischer Sachverständiger.

Ukrainischer LKW-Fahrer mit gefälschtem Führerschein auf der A1 unterwegs

Polizei unterbindet weitere Fahrt

Wittlich/Lüxem. Am vergangenen Montag kontrollierten Beamte der Zentralen Verkehrsdienste des Polizeipräsidiums Trier, unterstützt durch Mitarbeiter des Bundesamtes für den Güterverkehr (BAG), um 16:00 Uhr eine 40-Tonnen-Sattelzugmaschine aus Polen auf dem Parkplatz Lüxem an der A 1. Bei der Überprüfung der mitzuführenden Dokumente stellten die Polizeibeamten fest, dass der Führerschein des aus der Ukraine stammenden Fahrers gefälscht war. Einer intensiveren Überprüfung hielt das Dokument nicht stand. Insgesamt zehn Fälschungsmerkmale stellten die Beamten an dem Führerschein fest. Das Falsifikat wurde sichergestellt. Weiterlesen

Zwei 15-Jährige betrunken auf Spritztour mit abgemeldetem PKW

Mürlenbach/Waldkönigen. Zwei Jugendliche, beide 15 Jahre alt, aus der VG Gerolstein kamen am vergangenen Samstag, 09.12.17 nachts um drei Uhr in Mürlenbach in den Besitz eines Fahrzeugschlüssel eines abgemeldeten Pkw. Mit diesem Fahrzeug fuhren die Jungs von Mürlenbach in Richtung Weißenseifen und anschließend wieder nach Mürlenbach zurück. Hierbei kam es zu mehreren Kollisionen mit Leitplanken und Straßengraben. Bei einer weiteren Fahrt mit dem nicht zugelassen Pkw nach Waldkönigen, kollidierte der Pkw mit einer Mauer und kam dort zum Stillstand. Der Fahrer konnte ermittelt werden und stand unter Alkoholeinwirkung. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Hinweise an die Polizei Daun Tel.: 06592/9626-0.

Zwischenfall mit einem Pferd auf der Autobahn

Badem. Am vergangenen Montag befand sich ein PKW-Fahrer gegen 10:15 Uhr mit einem Tieranhänger auf der A 60 in Richtung Wittlich. In dem Anhänger wurde ein Pferd transportiert.
Dieses Pferd stürzte aus unbekannter Ursache in dem Anhänger und geriet dadurch so in Panik, dass es nicht mehr beruhigt werden konnte und eine Weiterfahrt unmöglich war. Der Fahrer stoppte mit dem Gespann kurz vor der Anschlussstelle Badem auf der Autobahn. Einem hinzugerufenen Tierarzt gelang es zunächst, dem Tier ein Beruhigungsmittel zu verabreichen. Trotzdem musste das Pferd wenig später eingeschläfert werden. Für die Dauer des Einsatzes musste ein Fahrstreifen der A 60 in Richtung Wittlich durch die Autobahnmeisterei zeitweise gesperrt werden.

Strafbefehl gegen ehemaligen Ortbürgermeister

Bitburg. Das Amtsgericht Bitburg hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft bei dem Landgericht Trier einen Strafbefehl gegen einen ehemaligen, ehrenamtlichen Ortsbürgermeister der Gemeinde Fließem in der Verbandsgemeinde Bitburger Land wegen Untreue erlassen. Dem 71-jährigen Angeklagten wird zur Last gelegt, in den Jahren 2012 bis 2016 in 39 Fällen Gebühren aus der Vermietung des örtlichen Gemeindehauses in bar vereinnahmt und pflichtwidrig nicht an die Verbandsgemeindeverwaltung weitergeleitet, sondern nach eigenem Gutdünken für eigenmächtig festgelegte Zwecke verbraucht zu haben. Weiterlesen

Polizei stoppt belgischen Langholztransporter mit 55 Tonnen Gesamtgewicht

Polizeifoto

Beamte der Autobahnpolizei Schweich führten am Morgen des 5. Dezember 2017 auf der B-52, Richtungsfahrbahn Hermeskeil, Höhe Biewerbachtalbrücke eine kombinierte Geschwindigkeits- und Lkw-Kontrolle durch. Einige Autofahrer wurden hierbei wegen Geschwindigkeitsüberschreitung beanstandet. Im Rahmen der Kontrolle stoppten die Beamten auch einen luxemburgischen Langholztransporter, wobei sich der Verdacht der deutlichen Überladung auftat. Bei einer anschließenden Verwiegung des mit Fichtenstämmen beladenen Holztransporters wurde ein Gesamtgewicht von 55 Tonnen festgestellt. Dies bedeutet eine Überladung von 15 Tonnen (mehr als 37%). Die Weiterfahrt wurde sofort untersagt, das Holz musste abgeladen und in einer zweiten Fahrt zum Zielort transportiert werden. Den belgischen Fahrer und die verantwortliche Firma erwartet nun ein hohes Bußgeld.

Iraker wegen schweren Raub vor Gericht

Schweich/Trier. Am 14.12.2017 beginnt vor der 1. Großen Strafkammer am Landgericht Trier der Prozess wegen schweren Raub. Dem 31-jährigen Angeklagten wird vorgeworfen am 22.05.2017 in Schweich gemeinsam mit zwei Komplizen unter Verwendung einer Plastikpistole, die einer Schusswaffe täuschend ähnlich sah, auf ein Ladenlokal einen Überfall begangen zu haben. Weiterlesen

Tageswohnungseinbruch in Schalkenmehren

Schalkenmehren. Am Donnerstagmorgen, den 30.11.2017 zwischen 08:15 und 12:15 Uhr, brach/en bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Mehrener Straße in Schalkenmehren ein. Weiterlesen

Schlägerei vor Dauner Gaststätte

Daun. Am frühen Sonntagmorgen, 03.12.2017 kam es gegen 02:00 Uhr in der Leopoldstraße in Daun vor einer Gaststätte zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen. Weiterlesen

21-Jähriger unter Drogeneinfluss in Neroth erwischt

Neroth. Am Sonntagmorgen kontrollierte eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Daun gegen 01:45 Uhr in Neroth einen 21-jährigen PKW-Fahrer. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Fahrer unter Drogeneinfluss stand. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen