Millionencoup von Emmerich: Polnische Polizei zeigt Festnahme-Video

Emmerich/Breslau (dpa) – Nach der Festnahme von vier Verdächtigen wegen des Millionencoups im Zollamt Emmerich hat die polnische Polizei das Video des Zugriffs veröffentlicht. In dem rund 40 Sekunden langen Film ist zu sehen, wie ein Spezialeinsatzkommando eine Tür aufsägt und ein Verdächtiger nur in Unterhose am Boden liegt.

Die vier Verdächtigen – darunter ein Zollbeamter – waren alle in Polen verhaftet worden. Ihnen wird vorgeworfen, 6,5 Millionen Euro aus dem Tresorraum in Emmerich gestohlen zu haben. Laut der polnischen Polizei wurden bei den Verdächtigen Drogen, Handschellen, ein Armband mit der Aufschrift «POLICJA» (deutsch: Polizei), eine polnische Dienstmarke und ein Blaulicht gefunden. Außerdem Schmuck, Geld und eine Armbrust. Weiterlesen

Zwei Verletzte bei Unfall mit Motorrad

Römerberg (dpa/lrs) – Ein Motorradfahrer und sein Mitfahrer sind bei einem Unfall im Rhein-Pfalz-Kreis schwer verletzt worden. Am frühen Sonntagmorgen stieß ihre Maschine im Römerberger Ortsteil Heiligenstein im Bereich einer Kreuzung mit einem Auto zusammen, wie die Polizei mitteilte. Durch den Aufprall wurden der Biker und sein Sozius vom Motorrad geschleudert. Ein Rettungswagen brachte die beiden in ein Krankenhaus.

 

 

Zehn Rinder bei Scheunenbrand verendet – Hoher Sachschaden

Simmertal (dpa/lrs) – Auf einem Bauernhof in Simmertal (Landkreis Bad Kreuznach) sind bei einem Feuer in einer Scheune zehn Rinder verendet. In dem etwa 50 mal 150 Meter großen Gebäude befanden sich nach Angaben eines Polizeisprechers rund 50 Rinder und 250 Heuballen. Die meisten Tiere konnten rechtzeitig herausgetrieben und gerettet werden. Menschen kamen bei dem Feuer am späten Samstagabend nicht zu Schaden, und auch das etwa 20 Meter entfernte Wohnhaus des Hofs blieb unbeschädigt. Die Brandursache war zunächst unklar. Der entstandene Schaden werde auf eine halbe bis dreiviertel Million Euro geschätzt, sagte der Sprecher.

 

Unerlaubte Jagdfallen auf Wanderweg entdeckt

Sankt Goarshausen (dpa/lrs) – An einem viel genutzten Wanderweg zwischen Weisel und Sauerthal im Rhein-Lahn-Kreis hat die Polizei am Samstag zwei unerlaubte Jagdfallen entdeckt. Wer die Fallen dort aufgestellt hat, war nach Angaben der Beamten noch unklar. Diese sogenannten Bären- oder Druckfallen klappen demnach mittels Auslöser zu, wenn ein Tier hineintritt, und könnten diesem unter Umständen ein Bein brechen. Weiterlesen

Feuerwehreinsatz nach Brand von Decke in Mehrfamilienhaus

Koblenz (dpa/lrs) – In einem Mehrfamilienhaus in Koblenz hat die Feuerwehr in der Nacht zum Samstag eine brennende Decke gelöscht und die drei Bewohner unverletzt in Sicherheit gebracht. Das Feuer sei schnell unter Kontrolle gebracht worden. Die Ursache für den Ausbruch des Brands ist laut Feuerwehr noch unklar. Nachdem die Wohnung ausgiebig gelüftet wurde, konnten die Bewohner nach Angaben eines Polizeisprechers auch kurze Zeit später wieder zurückkehren.

 

 

 

Feuer im Wald nach Autounfall mit drei Verletzten

Wörth am Rhein (dpa/lrs) – Drei Männer sind bei einem Autounfall auf der L554 nahe Wörth am Rhein (Landkreis Germersheim) verletzt worden. Das Wrack fing Feuer und verursachte beinahe einen größeren Waldbrand, wie die Polizei mitteilte. Der Wagen kam nach Polizeiangaben am späten Freitagabend wegen zu schnellen Fahrens in einer Linkskurve von der Straße ab und fuhr in einen angrenzenden Wald, wo es zu brennen begann. Ein zufällig vorbeifahrender Streifenwagen rief die Feuerwehr. Die drei Insassen konnten sich selbst aus dem brennenden Auto befreien. Die zum Teil schwer verletzten Männer wurden behandelt und in Krankenhäuser gebracht. Gegen den 26-jährigen Fahrer wurde ein Verfahren eingeleitet.

 

 

Diebstahl von einer Baustelle in Demerath

Demerath. Wie der Polizeiinspektion Daun am 21.05.2022 mitgeteilt wurde, kam es seit dem 10.05.2022 immer wieder zu Diebstählen von einer Baustelle im Bereich einer Brücke über einen dort verlaufenden Bach (Üßbach) von der Üßbachtalstraße in Ulmen-Meiserich in Richtung eines Grundstücks des Geschädigten in Demerath.

Dieser restaurierte dort eine bereits vorhandene Brücke und lagerte zu diesem Zweck dort immer wieder erforderliche Baumaterialien ab, welche sodann entwendet wurden. Hierbei wurden in der Vergangenheit bereits mehrere Dielen, eine Gießkanne, ein Eimer und mehrere Gitterroste entwendet. Hinweise zur Tat dürfen an die Polizeiinspektion Daun unter 06592 96260 erbeten werden.

Fahrraddiebstahl in Gerolstein

Im Tatzeitraum 20.05.2022, 17:00 Uhr bis 21.05.2022, 11:00 Uhr entwendeten bisher unbekannte Täter das E-Bike eines Geschädigten aus dem Bereich der Hauptstraße in Gerolstein. Weiterlesen

Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf A623 nahe Saarbrücken

Saarbrücken (dpa/lrs) – Ein Motorradfahrer ist bei einem Zusammenstoß mit einem Auto auf der Überholspur der A623 ums Leben gekommen. Die Autofahrerin hatte den Mann am Freitagabend in Höhe der Ausfahrt Saarbrücken-Dudweiler übersehen, als sie mit ihrem Wagen auf die linke Fahrspur wechseln wollte. Das teilte die Polizei am frühen Samstagmorgen mit. Der 60-Jährige kam demnach mit seiner Maschine ins Schlingern, krachte in die Mittelleitplanke und stürzte auf die Fahrbahn, wo er erneut von dem Auto erfasst wurde. Der Mann starb noch am Unfallort. Die 20-jährige Autofahrerin wurde leicht verletzt.

 

 

Verkehrskontrolle mit Schwerpunkt des motorisierten Zweiradverkehrs in Oberscheidweiler

Oberscheidweiler. Am Sonntag, 22.05.2022 führten Beamte der Polizeidirektion Wittlich – unter Führungsverantwortung der Polizeiinspektion Wittlich – eine Verkehrskontrolle mit Schwerpunkt des motorisierten Zweiradverkehrs durch. In der Ortslage Oberscheidweiler wurden bei sonnigem, und damit bestem Wetter für Zweiradfahrer:innen, insgesamt 103 Motorräder und kontrolliert. Neben einer Vielzahl von Verwarnungen wegen leichter Verstöße fiel auch ein Motorradfahrer aus Großbritannien auf, dessen Motorrad durch Manipulation an der Auspuffanlage sehr laut war. Ihm wurde nach der Hinterlegung einer Sicherheitsleistung die Weiterfahrt erlaubt. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen