Rollerfahrerin kracht in Traktor: Schwer verletzt

Wissen (dpa/lrs) – Eine Rollerfahrerin ist im Westerwald mit einem Traktor zusammengestoßen und schwer verletzt worden. Die 17-Jährige war nach dem Unfall in der Nähe von Wissen im Kreis Altenkirchen am Montagmorgen noch ansprechbar und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte. Sie sei aus bisher ungeklärten Gründen frontal mit dem entgegenkommenden Traktor kollidiert. Der Fahrer der Zugmaschine hatte den Angaben zufolge noch versucht, zu bremsen, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Der Roller der jungen Frau wurde zwischen Motorblock und Reifen des Traktors eingeklemmt.

 

Mann rettet Hund aus Rhein

Speyer (dpa/lrs) – Auf der Insel Flotzgrün südlich von Speyer hat am Sonntagabend ein Mann einen Hund aus dem Rhein gerettet. Der Mann habe in der Nähe geangelt und sei sofort ins Wasser gesprungen, als er den Hund im Fluss treiben sah und die Hundehalterin schreiend am Ufer entdeckte, teilte die Polizei am Montag mit. Bei der Rettungsaktion verausgabte sich der 31-Jährige so sehr, dass ihn andere Passanten danach aus dem Fluss ziehen mussten. Der Rettungsdienst brachte den Angler zur Vorsorge in ein Krankenhaus. Der Hund wurde nicht verletzt.

 

Ammoniak auf Firmengelände freigesetzt: vier Verletzte

Speicher (dpa/lrs) – Beim Umfüllen von Ammoniak auf einem Firmengelände in der Eifel sind am Montagmorgen vier Menschen verletzt worden. Durch einen Defekt sei Ammoniak freigesetzt worden, teilte die Polizei in Bitburg mit. Die Firma in Speicher wurde evakuiert und die Straße abgesperrt, die Anwohner sollten Türen und Fenster geschlossen halten. Die vier durch die austretenden Dämpfe verletzten Menschen wurden in eine Klinik gebracht.

 

 

Niedrigwasser im Rhein: Spaziergänger findet Munition

Erpel (dpa/lrs) – Ein Spaziergänger hat in Erpel (Landkreis Neuwied) am Sonntagabend Munition am Rheinufer gefunden. Wie die Polizei mitteilte, sei diese aufgrund des derzeitigen Niedrigwassers sichtbar geworden. Der Kampfmittelräumdienst konnte aber Entwarnung geben: Von dem Geschoss aus dem Zweiten Weltkrieg ging keine Gefahr mehr aus. Weiterlesen

80-Jährige tot gefunden – Enkel unter Tatverdacht

Delmenhorst (dpa) – Eine 80-Jährige ist in Delmenhorst getötet worden – mutmaßlich von ihrem Enkel. Polizisten fanden die Frau am Sonntagabend leblos vor ihrem Haus, der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Ihr Enkel wurde als dringend Tatverdächtiger festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg sollte der 22-Jährige noch am Montag einem Haftrichter vorgeführt werden. Weiterlesen

Falschfahrer auf der B 51 bei Bitburg

Bitburg. Am Montag, den 08.08.2022, in der Zeit zwischen 10:40 Uhr und 10:45 Uhr, fuhr ein silberner VW Golf – auf Höhe der Abfahrt Masholder – in entgegengesetzter Fahrtrichtung auf die im dortigen Bereich vierspurige B 51 in Fahrrichtung Trier auf. Weiterlesen

Gasaustritt in Speicher

Speicher. In der Industriestraße in Speicher ist am Montag, den 08.08.22, gegen 08.30 Uhr, beim Umfüllen von Ammoniakflaschen ein Defekt aufgetreten und hierdurch Ammoniak freigesetzt worden. 4 Personen wurden nach ersten Erkenntnissen durch die austretenden Dämpfe verletzt. Die Familie wurde evakuiert und die Industriestraße zeitweise abgesperrt. Weiterlesen

Vollstreckung eines Haftbefehls in Wittlich

Wittlich. Am Donnerstag, den 04.08.22, konnte am Nachmittag durch die Fahnder der Kriminalinspektion Wittlich ein mit Haftbefehl gesuchter 32-jähriger Mann an seinem Wohnhaus gesichtet werden. Weiterlesen

Auto explodiert nach Unfall im Erzgebirge

Lauter-Bernsbach (dpa) – Bei einem Verkehrsunfall im Erzgebirge mit drei Autos und einer anschließenden Tank-Explosion sind am Samstagabend neun Menschen verletzt worden – darunter vier schwer. Weiterlesen

Kind löst Handbremse – Mann gerät unter Auto und stirbt

Haan (dpa) – Ein 50-Jähriger ist in Haan bei Düsseldorf am Samstagabend unter tragischen Umständen unter ein rollendes Auto geraten und noch an der Unfallstelle gestorben.

Zu dem Unglück ist es nach Angaben der Polizei und Feuerwehr gekommen, nachdem ein Kind offenbar versehentlich die Handbremse des geparkten Fahrzeugs gelöst hatte. Der Dreijährige und sein sechs Jahre alte Bruder waren zuvor von ihrem Vater (45) auf der Rückbank des Autos angeschnallt worden. Weiterlesen

Schmelzender Gletscher gibt Flugzeugwrack frei

Fieschertal (dpa) – Ein 1968 abgestürztes Kleinflugzeug ist in der Schweiz nach mehr als einem halben Jahrhundert auf dem schmelzenden Aletschgletscher wiederentdeckt worden.

Ein Bergführer habe Teile der Piper Cherokee in den vergangenen Tagen gefunden, sagte Stefan Gafner von der nahe gelegenen Konkordiahütte der Deutschen Presse-Agentur am Samstag. Der Absturzort liegt auf rund 2800 Metern Seehöhe in den Walliser Alpen. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen