Dezember 2013: 0,7 % mehr Beschäftigte im Verarbeitenden Gewerbe

Wiesbaden. In Deutschland waren Ende Dezember 2013 in den Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes mit 50 und mehr Beschäftigten knapp 5,3 Millionen Personen tätig. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das rund 39 000 Personen oder 0,7 % mehr als im Dezember 2012. Weiterlesen

Im Gedenken von Nikolaus von Kues

Region erinnert an den 550. Todestag

nikolaus_07_14
Zum 1. Pressegespräch im Cusanus-Geburtshaus hatten eingeladen von links:
VG-Bürgermeister Ulf Hangert, Marco Brösch, Stadtbürgermeister Wolfgang Port,
Stefan Bischof, Prof. Dr. Andreas Euler und Leo Hofmann. Foto: Karl-Heinz Gräwen

Bernkastel-Kues. In diesem Jahr wird die Region an den 550. Todestag ihres berühmten Sohnes, Nikolaus von Kues, gedenken. Aus Anlass des Gedenkjahres findet neben Veranstaltungen in Bernkastel-Kues auch ein Jubiläumssymposium in Rom statt. Weiterlesen

Grundschüler besuchen Bürgermeister

Klasse 4a der Grundschule Friedrichstraße zu Besuch im Stadthaus

Die Schüler der Klasse 4a mit Klassenlehrerin Arnold-Laschefski, Bürgermeister Rodenkirch und Pressesprecher Mußweiler  im Sitzungszimmer des Stadthauses (Foto: Thomas Steinmetz)
Die Schüler der Klasse 4a mit Klassenlehrerin Arnold-Laschefski, Bürgermeister Rodenkirch und Pressesprecher Mußweiler
im Sitzungszimmer des Stadthauses (Foto: Thomas Steinmetz)

Wittlich. Am Mittwoch, 5. Februar, besuchte die Klasse 4a der Grundschule Friedrichstraße Bürgermeister Joachim Rodenkirch im Stadthaus. Im Unterricht steht gerade schwerpunktmäßig das Thema „Wittlich“ auf dem Lehrplan. Da hat sich der Besuch bei der Stadtverwaltung geradezu angeboten. Weiterlesen

Eifel-Literatur-Festival – Fernsehmoderatorin Gesthuysen kommt nach Daun

Anne Gesthuysen
Anne Gesthuysen

Daun. Auch in dieser Woche moderiert sie wieder das ARD-Morgenmagazin. Und mit ihrem Familienroman „Wir sind doch Schwestern“ hat sie einen Bestsellererfolg gelandet: Anne Gesthuysen. Am 27. Mai 2014 ist sie Gast des Eifel-Literatur-Festivals in Daun. Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr. Tickets gibt es unter www.eifel-literatur-festival.de, telefonisch unter 0651/ 9790777 sowie in den Buchhandlungen Raabe in Gerolstein, Werner in Daun, Hildesheim in Prüm und Eselsohr in Bitburg.

Rheinland-Pfalz: Mehr Gäste in 2013 aber etwas weniger Übernachtungen

Die rheinland-pfälzische Tourismusbranche verzeichnete 2013 im dritten Jahr in Folge mehr als acht Millionen Gästeankünfte und über 22 Millionen Übernachtungen. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems nahmen die Gästezahlen gegenüber dem Jahr 2012 um ein Prozent auf 8,3 Millionen zu, die Übernachtungen gingen um 0,7 Prozent auf 22,06 Millionen zurück. Weiterlesen

Oberfinanzdirektion Koblenz unterstützt Schulen

finanzen
Roland Gärtner (links) und Waltraud Koll von der Zentralen Datenverarbeitung der Finanzverwaltung übergeben die Notebooks an Thomas Mergen (rechts), Förderschullehrer der Erlenbachschule.

Elz. Das neue Schulhalbjahr beginnt für die Schüler der Erlenbachschule in Elz mit einer verbesserten EDV-Ausstattung. 20 Notebooks, die zuvor von Finanzbeamten verwendet wurden, wurden jetzt von der Oberfinanzdirektion Koblenz (OFD) der Schule übergeben. Weiterlesen

Katholischer Pfarrer wechselt zur evangelischen Kirche

Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Rupertsberg gibt Amt auf !

Trier – Der Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Rupertsberg (Dekanat Bad Kreuznach), Dr. Wolfgang Schuhmacher, hat gegenüber dem Bischof von Trier, Dr. Stephan Ackermann, erklärt, sein Amt aufzugeben und ab April in der Evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern arbeiten zu wollen.

Als Gründe führt der Pfarrer eine sich bereits längerfristig anbahnende Entfremdung gegenüber grundlegenden theologischen Überzeugungen der katholischen Kirche und seine Schwierigkeiten mit den Strukturveränderungen im Bistum Trier an, durch die ihm immer weniger Zeit für die pastorale Arbeit mit den Menschen vor Ort geblieben sei.
Außerdem sieht er im Zölibat nicht mehr seine Lebensform.

Dr. Wolfgang Schuhmacher hat am 5. Februar die Vertreterinnen und Vertreter der Räte seiner Gemeinden informiert. Er scheidet aus dem Dienst des Bistums Trier aus.

 

 

Wintereinbruch auf dem Arbeitsmarkt

13.077 Menschen in der Region Trier arbeitslos – die Arbeitslosenquote steigt auf 4,7 Prozent

schaffenNun ist er da: Der Wintereinbruch auf dem regionalen Arbeitsmarkt. Denn die Zahl der arbeitslosen Menschen ist im Januar um 1.771 Personen gestiegen. Insgesamt 13.077 Männer und Frauen sind derzeit auf Jobsuche. So viele wie seit Januar 2011 nicht mehr. Und doch ist dieser Anstieg nichts Ungewöhnliches: Genau wie ein Jahr zuvor liegt die Arbeitslosenquote bei 4,7 Prozent. Im letzten Jahr erhöhte sie sich von Dezember auf Januar sogar noch deutlicher – nämlich um 2.082 Personen und 0,8 Prozentpunkte – statt den aktuellen 0,6 Prozentpunkten. Weiterlesen

Peugeot-Absatz in 2013 geschrumpft

Peugeot
Die Kombi-Variante 308 SW soll ab Frühjahr für mehr Schwung bei den Peugeot-Verkäufen sorgen. Foto: Peugeot/dpp-AutoReporter

In 2013 konnte Peugeot 1,553 Millionen Autos verkaufen, 8,7 Prozent weniger als 2012. Im kriselnden Europa gingen die Zulassungen der Löwenmarke um 7,2 Prozent auf noch 879 000 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge zurück. Im ersten Quartal 2013 stand noch ein Nachlassen um 11,7 Prozent zu Buche; die Zulassungszahlen klettern seit Frühjahr 2013 wieder und schafften im vierten Quartal sogar ein Plus von 3,5 Prozent. Der Marktanteil sank 2013 aber um 0,3 Prozentpunkte auf 6,5 Prozent zum Jahresende. Weiterlesen

Schadenersatz: Ein Schneepflug muss mit angemessenem Tempo fahren

Winterdienst
dpp-AutoReporter

Ein Autofahrer, der auf der Autobahn einen Lkw überholt, kann Schadenersatz gegen den Betreiber eines Schneeräumdienstes verlangen, wenn eines seiner Fahrzeuge auf der anderen Seite der Autobahn Eisbrocken aufwirbelt, die den Pkw treffen und beschädigen. Im konkreten Fall ging es um mehr als 1.000 Euro, die der Pkw-Halter vom Räumdienst verlangte. Weiterlesen

Besuch auf der Grünen Woche

Bernhard Kaster: „Abwesenheit des Landes Rheinland-Pfalz ist unverzeihlich“

Der Trierer CDU-Bundestagsabgeordnete Bernhard

Kaster besuchte wie in jedem Jahr heimische Winzer auf der weltgrößten Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau – die Internationale Grüne Woche – in Berlin. Wer auf der Grünen Woche allerdings nach dem Stand des Landes Rheinland-Pfalz suchte, suchte vergebens. So sehr der Wahlkreisabgeordnete auch beeindruckt war von den „Botschaftern unserer heimischen Spitzenprodukte“, so kritisierte er auch die Abwesenheit des Landes als „unverzeihlich“. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen