Trierer Profibasketballer starten als VET-CONCEPT Gladiators Trier in die neue Saison

Vier Männer präsentieren das neue Logo der Gladiators Trier.

Trier. Die Vorbereitungen der Trierer Profibasketballer auf die Saison 2024/25 laufen auf Hochtouren: Während man im sportlichen Bereich bereits die ersten Personalfragen für die kommende Spielzeit in der ProA klären konnte, steht auch in der Organisation ein großer Umschwung bevor: als VET-CONCEPT Gladiators Trier will der Verein in der kommenden Saison ein neues Kapitel in der Trierer Basketballgeschichte schreiben.

Vier Männer präsentieren das neue Logo der Gladiators Trier.
v.l.n.r.: Torsten Herz (Geschäftsführer Vet-Concept), Achim Schmitz (Geschäftsführer und Präsident Gladiators Trier), Sebastian Schlatter (Geschäftsführer Vet-Concept) und Andre Ewertz (Geschäftsführer Gladiators Trier). Foto: Simon Engelbert/PHOTOGROOVE

„Schon in der vergangenen Spielzeit wuchs der Tiernahrungsproduzent VET-CONCEPT schnell zu einem der größten und aktivsten Partner der Gladiatoren“, heißt es in einer heute veröffentlichten Mitteilung des Vereins. Nach hervorragenden Gesprächen beschlossen die Verantwortlichen nun den nächsten Schritt in der Zusammenarbeit zu gehen und als VET-CONCEPT Gladiators die Stadt Trier und die Großregion in der 2. Basketball-Bundesliga zu vertreten.

Die Teamfarben bleiben weiß/grün und werden durch das firmeneigene Orange von VET-CONCEPT ergänzt. Auch die Spielkleidung der Gladiatoren wird weiterhin in den Teamfarben gehalten sein.

„Wir sind unglaublich glücklich und auch sehr stolz, dass wir mit VET-CONCEPT einen neuen Namenssponsor präsentieren können. An dieser Stelle möchten wir ebenfalls den Stadtwerken Trier danken, die uns über die vergangenen Jahre seit Vereinsgründung unglaublich stark unterstützt haben und wir die Marke RÖMERSTROM Gladiators Trier in Basketball-Deutschland etablieren konnten. Nun beginnen wir als VET-CONCEPT Gladiators Trier ein neues Kapitel in der Trierer Basketball-Geschichte und freuen uns schon sehr auf die noch engere und umfangreichere Partnerschaft mit VET-CONCEPT. Bereits in der vergangenen Saison haben wir viele tolle Aktionen für unsere Fans und die Stadt umsetzen können und alle Basketballfans in Trier können sich auf vieles freuen, was die Zukunft bereithält. Auch mit Blick auf die finanziellen und infrastrukturellen Grundvoraussetzungen, die wir perspektivisch für die BBL aufstellen müssen, ist die Partnerschaft mit VET-CONCEPT ein großer Schritt in eine erfolgreiche Zukunft“, sagt Achim Schmitz, Präsident der VET-CONCEPT Gladiators Trier.

„Die Partnerschaft zwischen VET-CONCEPT und den Gladiators ist für uns mehr als nur eine geschäftliche Verbindung – sie ist geprägt von gemeinsamen Werten, echter Leidenschaft und einem tiefen Engagement füreinander. Aus diesem Grund sind wir sehr Stolz als Hauptsponsor und Namensgeber in die nächste Saison zu starten. Das gesamte VET-CONCEPT Team hofft mit Spannung auf den Aufstieg und wünscht den Gladiators viel Erfolg. Als leidenschaftlicher Anhänger der Gladiators freue ich mich besonders auf die bevorstehenden Spiele“, sagt Torsten Herz, Geschäftsführer der Vet-Concept GmbH & Co. KG.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen